1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anschaffung HD SAT Receiver Frage an die Profis

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Andy41, 20. November 2009.

  1. Andy41

    Andy41 Neuling

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    Frage an die Profis:
    ich empfange derzeit sky per satellit und möchte nun auf sky HD umsteigen.
    Nun brauche ich einen HD Receiver und da habe ich keine Ahnung was man nehmen kann.
    Was mir so vorschwebt:
    Der Receiver muss natürlich mit sky klarkommen und sollte die Möglichkeit haben über externe USB Platten aufzunehmen.
    Denke das ist günstiger, als einen mit interner HD zu nehmen, zumal ich bereits 2 1TB USB Platten besitze.
    Preis der mir so vorschwebt in etwa 200 -350 eur. (in etwa)
    Als TV besitze ich einen Panasonic TX-P42S 10e.

    Noch zur Info: Ich hatte Testweise den von sky derzeit angeboten HD Receiver angeschlossen (leider weiß ich nicht mehr wie der heißt). Das Teil war so grottenschlecht (Umschaltzeiten der Kanäle bis zu 30 Sekunden), dass ich ihn nach zig Telefonaten mit der Technik von sky wieder zurückgegeben habe und HD erstmal zurückgestellt hatte. Man sagte mir dort, das würde mit der Kombinatoin Fernseher -> Receiver zusammenhängen.

    Vielen Dank vorab für eure Tipps.
     
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.374
    Zustimmungen:
    431
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Anschaffung HD SAT Receiver Frage an die Profis

    Schau dir mal die nachfolgenden Receiver näher an:
    Vantage 1100 S (200 €), Clarke-Tech HD 5000 Combo Plus (250 €),
    Coolstream HD1 (250 €), Vantage 7100 S (300 €), NanoXX 9500 S (330 €).

    Den / die Receiver dann mit einem guten HDMI-Kabel testen, wenn du nicht zufrieden bist, den Receiver eventuell zurück geben.
    Die von mir genannten Hersteller unterstützen kein CI Plus, in den Geräten laufen fast alle CI-Module,
    keine Restriktionen => Kundenorientierung.

    Gruß
    Discone

    ;)
     
  3. SchnittenGott

    SchnittenGott Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2007
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Anschaffung HD SAT Receiver Frage an die Profis

    Hm, ich ahne böses...
    Du weißt schon, daß von der Bildqualität her alle HDMI-Kabel gleich gut sind, da nur digitale Daten übertragen werden?
    Zum Testen kann man also ruhigen Gewissens das billigste HDMI-Kabel empfehlen, was man finden kann :)

    In dem anderen Punkt stimme ich Dir absolut zu, man sollte auf keinen Fall einen Receiver kaufen, der CI+ bzw. HD+ unterstützt, das ist wahrscheinlich die wichtigste Kaufempfehlung überhaupt!!!
    Der Liste füge ich noch den Technisat HD8-S hinzu (290 Euro), ebenfalls nicht HD+ tauglich, aber mit hervorragender Bildqualität und Top-Bedienung ausgestattet.
     
  4. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.374
    Zustimmungen:
    431
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Anschaffung HD SAT Receiver Frage an die Profis

    Das mit dem billigsten HDMI-Kabel ist mir neu, aber ich lerne gerne dazu.
    ;)

    Bezüglich Technisat hast du mich nicht ganz verstanden:
    Technisat hat sich für CI Plus entschieden, das kann ich nicht akzeptieren!
    http://forum.digitalfernsehen.de/for...15-post87.html

    Warum baut Technisat diese Gängelfunktion in die aktuellen TV-Geräte ein, warum wird der HD8+ gebaut ??? Kundenorientierung sieht anders aus. :eek:

    Technisat sollte weiterhin normgerechte Geräte bauen, den bewährten CI-Standard in die TV-Geräte mit Multi-Tuner integrieren.

    Positive Beispiele sind die Firma MASCOM und Dream-Multimedia
    CI Plus bringt für Zuschauer nur Nachteile
    CI Plus ist nicht normgerecht: HD Plus (WISO-Thema)
    CI Plus | dream-multimedia-tv.de
    Digital TV: Dream Multimedia kritisiert CI Plus als verbraucherunfreundlich

    :winken:

    Jeder kann selbst entscheiden, von welchen Herstellern er Geräte kauft.
     

Diese Seite empfehlen