1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anschaffung DVB-S Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Sven1975, 29. März 2010.

  1. Sven1975

    Sven1975 Neuling

    Registriert seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo.
    Ich ziehe demnächst um und in der Wohnung ist eine Satanlage.
    Ich vermute mal mit Universal-LNB.

    Welchen Receiver kann man denn guten Gewissens kaufen?
    DVB-S oder besser DVB-S2? Es gibt ja auch Receiver mit DVB-S/S2?
    Er sollte HDTV können, HDMI, vielleicht eine HD anschliessen via USB.
    Ein CI-Modul-Slot wird nicht zwangsläufig benötigt, weiss nur nicht, inwiedern die Privaten darauf zurückgreifen werden in Zukunft.

    Vielleicht kann man mir kurz mitteilen, welcher Receiver gut wäre. Bin nun nicht so der TV-Junkie... :)
    Preislich sollte es 200€ nicht übersteigen.

    DANKE
     
  2. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Anschaffung DVB-S Receiver

    Wenn er HD können soll, brauchst du zwingend einen DVB-S2-Receiver.
    Benötigst Du einen Single- oder Twin-Receiver? (Aufnahme und TV schauen gleichzeitig)?
    Da Du die Privaten ja nicht in Gänze ausschließen willst, empfehle ich Dir den edision argus vip (als Single-Receiver) oder den argus vip2 (wenns ein Twin sein soll).
     
  3. Sven1975

    Sven1975 Neuling

    Registriert seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Anschaffung DVB-S Receiver

    Danke!!!!

    Läuft dieser Receiver auch, sollte es nur ein Sinlge-LNB sein? Also kein Universal? Der Vermieter meinte, analog, nun weiss ich nicht, ob er seinen Receiver meinte oder die LNBs.
    Wobei ich denke, Universal-LNB gibt es schon recht lange. Ansonsten darf ich die wohl austauschen oder ggf. komplett neue Schüssel anschrauben.
     
  4. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Anschaffung DVB-S Receiver

    Ich glaube wir reden aneinander vorbei. Was verstehst du denn unter einem Universal-LNB? Nach meiner Definition können doch Universal-LNBs auch Single-LNBs sein...Es geht doch nur darum, dass Universal-LNBs beide Freequenzbänder empfangen können. In deinem Fall muss es eben ein Universal-Twin- (oder-Single-)-LNB sein, je nachdem was du willst.

    Naja, wenn das LNB analog ist, dann muss es sowieso bis 2012 ausgetauscht werden. Hängt denn dein Vermieter mit an der Satschüssel dran? Dann müsste das LNB ja mehr Ausgännge haben (bspw. wäre dann ein Quad (nicht Quattro!!!) zu empfehlen).
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2010
  5. Sven1975

    Sven1975 Neuling

    Registriert seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Anschaffung DVB-S Receiver

    OK. Also, die Schüssel nutze ich alleine. Da nur ein TV, ggf. auch mal ein zweites, würde ein Twin-LNB, evtl. sogar ein Single reichen. Das heisst, wenn ich schauen und was anderes aufnehmen möchte, benötigt man ein TwinLNB?



    Universal-LNBs dachte ich, können digital und analog empfangen? Oder gibt es nur Universal-LNBs? Kennen mich damit nicht so aus.
     
  6. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Anschaffung DVB-S Receiver

    Richtig, Universale bilden beide Frequenzbänder ab, das untere (Low) und das obere (High) Band. Analog bildet meines Wissens nach nur das untere ab.

    Wenn Du jetzt schon spekulierst, dir ein zweites TV-Gerät zu kaufen, dann wäre es vielleicht nicht verkehrt, gleich ein Quad-LNB einzusetzen. Da kannst du dann zwei Leitungen zu einem Twin-Receiver gehen lassen und hast noch Luft für ein neues TV-Gerät.

    Wenn du etwas bei den Öffentlich-Rechtlichen schauen möchtest und gleichzeitig einen Privatsender aufnehmen möchtest, brauchst du zwingend (mindestens) ein Twin-LNB. Kannst natürlich auch ein Quad-LNB nehmen und erstmal nur 2 Leitungen benutzen.
     
  7. Sven1975

    Sven1975 Neuling

    Registriert seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Anschaffung DVB-S Receiver

    Aber erstmal vielen Dank. Dann werde ich mal den Vermieter nochmal auf den LNB ansprechen. Wäre der Quad-LNB egal, welcher?
     
  8. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Anschaffung DVB-S Receiver

    Wichtig ist, dass es kein Quattro-LNB ist. Die Quad-LNBs kannst du direkt mit dem Receiver verbinden, die Quattro-LNBs hingegen müssen an einen MUltischalter angeschlossen werden.

    Ich persönlich habe mit dem Quad-LNB von Inverto gute Erfahrungen gemacht. Prüfe aber auch, wie der Feeddurchmesser sein muss. Da gibt es 40mm und 23mm. Ich habe dir jetzt den 40mm verlinkt. Das ist eigentlich jetzt Standard, würde ich sagen. Wenn die Anlage aber älter ist kann es sein, dass du einen LNB mit 23mm nehmen musst (oder du wechselst auch den Feedhalter aus).
     
  9. Sven1975

    Sven1975 Neuling

    Registriert seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Anschaffung DVB-S Receiver

    Hi!
    Würde dieser Receiver denn auch mit einem analogen LNB arbeiten?

    Gruss
     
  10. Muad´Dib

    Muad´Dib Silber Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    ...brauche keine Drehkurbel wie gewisse "Profis". :D
    AW: Anschaffung DVB-S Receiver

    Ja, macht aber nicht so richtig Sinn, da Du nur Signale von 2 Ebenen (Low Band) empfangen könntest.
     

Diese Seite empfehlen