1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anschaffung Digital Receiver, Schüssel und Kabel, für eine 4er WG

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Ray-82, 3. März 2008.

  1. Ray-82

    Ray-82 Neuling

    Registriert seit:
    3. März 2008
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Guten Tag Community,

    zuerst einmal ein Herzliches Hallo!

    Ich bin ein neuling auf dem Gebiet, ich weis gerade mal wie ne Sat-Schüssel aussieht, und das war’s im groben auch schon.

    Folgende Situation.

    4er WG, Raum Stuttgart, Anschaffung eines Digitalen Sat-Anschluss. Zur Zeit wird vom Nachbar die Analoge Sat-Schüssel mit angezapft(mit seiner Einverständnisses :D ) Wir wollen uns nun selber eine eigene besorgen.

    So..., wie ist der plan.

    Eine Sat-Schüssel, + 4 Digitale Empfangsköpfe. Hier die erste frage...
    Muss man dort was beachten? Größe der Schüssel? Welche Empfangsköpfe sind gut ? Gibt es von euch ein Produkt das ihr Empfehlt?

    Dann weiter... Kabel. Gibt es dort unterschiede? Spezielle Kabel für Digital? Länge beachten? 10Meter?
    Dann zum Receiver. Einige aus der WG haben noch einen Analogen Receier, ich habe zum Beispiel noch überhaupt keinen. Ist es möglich mit den alten Analogen Receiver weiter zu benutzen?

    Dann zu mir. Ich kann mich nun nicht entscheiden wie ich das Digitale Signal nun auf den TV bringe. Es stehen zwei Möglichkeiten zur Auswahl.

    1. Digitalen Receiver und diesen mit TV verbinden.
    2. Über meinen Laptop an TV anschließen.

    Da ich in naher Zukunft vorhabe alles über den Laptop zu steuern, würde ich mich erstmal mit der zweiten Variante befassen.

    Wie habe ich mir dann die ganze Konstruktion vorzustellen.

    Satellit ---> Sat-Schüssel ---> Kabel ---> Spezielles USB Empfangsteil am Laptop ( keine Ahnung wie man so was nennt :( ) ---> TV (Laptop hat HDMI und S-Video Anschlüsse, sollte also soweit reichen)

    Jetzt bin ich auf der Suche nach diesem "Spezielles USB Empfangsteil am Laptop" sollte was feines sein. Also wirklich jeden ****** können. Mit speziellen Tools, spezielle Sender freischalten können ect. möchte nun hier nicht näher darauf eingehen...

    Ich wäre euch dankbar wenn jemand mir diesbezüglich einen Tipp geben könnte. bzw. welches gerät sich besonders dafür eignet.


    So ich versuche noch mal meine ganzen Fragen zusammen zufassen :D


    1. Qualitätsunterschiede bei Sat-Schüssel (eignet sich jede für Digital) ?
    2. Digitale Empfangsköpfe? (Was hat es mit dem Multischalter bzw. Quad-LNB auf sich)(Welche könnt ihr mir Empfehlen)
    3. Kabel? (Muss man dort was beachten?)
    4. Analog Receiver weiter verwendbar?
    5. Spezielles USB Empfangsteil am Laptop.

    Sollten von euerer Seite noch fragen sein... beantworte ich die gern.

    Ansonsten hoffe ich , das ihr mir weiterhelfen könnt.

    Gruß
    Ray


     
  2. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.172
    AW: Anschaffung Digital Receiver, Schüssel und Kabel, für eine 4er WG

    Die erste Frage sollte sein: Was wollt ihr INHALTLICH sehen?

    Es gibt nämlich deutsche/ausländische Programme auf verschiedenen Satelliten. Habt ihr besondere Interessen - z.B Sportübertragungen, Musikvideos, Musik-Festivals...? Soll auch Pay-TV empfangen werden, wenn ja - welches?

    Erst wenn klar ist, von welchen Satelliten ihr Programme empfangen wollt, können weitere Tips gegeben werden.
     
  3. Ray-82

    Ray-82 Neuling

    Registriert seit:
    3. März 2008
    Beiträge:
    3
    AW: Anschaffung Digital Receiver, Schüssel und Kabel, für eine 4er WG

    Hi,

    achje, da fragst mich was.

    Wenn ich sage, Pro7, RTL, MTV ect. bringt das wohl nicht viel.

    http://www.satindex.de/sat/astra-all/
    Astra 19.2° Ost

    wäre das machbar ? *g* Einfach den Astra Satelliten ansteuern?

    Ich glaub das würde reichen...
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Anschaffung Digital Receiver, Schüssel und Kabel, für eine 4er WG

    Da ein PC angeschlossen werden soll ist eine Lösung mit externen Multischalter zu empfehlen.

    Benötigt werden also für die Anlage.
    Schüssel mindestens 80 cm.
    Quattro LNB
    Multischalter
    mindestens 5x 6 oder höher.
    Kabel.

    Analog Receiver laufen weiterhin.
     
  5. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.172
    AW: Anschaffung Digital Receiver, Schüssel und Kabel, für eine 4er WG

    Frag lieber vorher Deine Mitbewohner. Es soll ja Studenten geben, deren Interesse über Pro7, RTL und MTV hinausgeht.

    Neben der von Dir genannten Astra1-Position ist vor allem Astra2 auf 28,2° Ost beliebt. Nur da laufen z.B. diese Woche Rangers - Werder, demnächst Doctor Who Staffel 4, im Sommer Life-Übertragungen der Glastonbury-Festivals usw... Die naturwissenschaftlichen Dokumentationssendungen der BBC sind nach meiner Meinung das beste, was es im Fernsehen gibt.

    Ich will euch zu nix überreden, nur ein paar Anregungen geben.
     
  6. narrendoktor

    narrendoktor Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    1.356
    Ort:
    Hamburg
    AW: Anschaffung Digital Receiver, Schüssel und Kabel, für eine 4er WG

    Vier Teilnehmer, ich würde folgendes machen: Schüssel, Quattro LNB, Multischalter. Der Multischalter ist wichtig weil er die Zuverlässigkeit der Anlage erhöht und euch flexibel macht. Die kleinsten Multischalter haben vier Ausgänge, für eure Anlage besorgt euch aber einen Multischalter mit acht Ausgängen. Es ist besser ein paar mehr Ausgänge zu haben weil jedes Endgerät ein separates Kabel benötigt. Dazu kommen noch die vier Receiver bzw USB-Boxen oder die PCI Karten. Und die Kabel.
    50-60cm Durchmesser reichen völlig aus.
    Wir nennen die Empfangsköpfe immer LNB und streiten uns permanent welche am besten sind. Ihr benötigt auf jeden Fall ein sogenanntes Digales (aka Universal LNB). Es gibt sie als Single-, Twin-, Quad- und Quattro-LNB's. Ein Quattro (wie oben empfohlen) sollte (meiner Meinung nach) zwischen 35Eur und 50 EUR kosten. Alles was teurer oder billiger ist kommt mir nicht ins Haus.
    SAT Anlagen haben den Vorteil das man jede Komponente problemlos und mit wenig Aufwand einzeln austauschen kann. Die LNB's sollten deswegen einen Feedhals von 40mm haben. Was man nicht so schnell tauschen kann sind später die Kabel.
    Spezielle Kabel für Digitalempfang gibt es nicht aber man achtet man darauf gute Qualität zu bekommen: Es muß ein Schirmwert von 90dB aufgedruckt(!) sein. 100dB ist natürlich besser, aber auch teuerer und verschafft einem im wirklichem Leben irgendwie keine Vorteile gegenüber einem 90dB Kabel. 10m sind kein Problem. Ach ja: An die Kabelenden muß man spezielle Adapter anbringen, sogenannte F-Stecker. Man bekommt im Baumarkt welche zum schrauben, man kann sie also selbst anbringen. Das taugt aber NICHT für den Aussenbereich, die F-Stecker am LNB sollten gecrimpt werden! Hier lohnt sich sauberes Arbeiten.
    Man kann analoge Receiver weiter benutzen, aber man kann damit nicht alle Programme empfangen, nur die Grundversorgung (incl SAT1, P7, RTL). Alle Spartenprogramme werden digital ausgestrahlt. Analoge Receiver sind nur noch für hartgesottene Omas und Technikverweigerer.

    Vom LNB gehen vier Kabel (es sind IMMER vier) zum Multischalter, vom Multischalter gehen die Kabel sternförmig zu den Endgeräten. Der Multischalter benötigt Strom (220V), muß also in der Nähe einer Steckdose stehen und der Multischalter ist nicht wetterfest.


    . Ja, alle sind digital tauglich, Du solltest schauen eine Schüssel aus Alu zu bekommen, keine aus Stahl (Alu rostet nicht). Und die Feedaufnahme an der Schüssel sollte 40mm betragen. Wichtig ist immer Blick auf die Rückseite der Schüssel: Dort darf kein Plastik verbaut sein. Es gilt: Je stabiler die Halterung desto teuer die Schüssel. Für die schicken Schüsseln wie von Kathrein oder Technisat muß man extra Adapter für die 40mm Aufnahme kaufen.



    Die Vorgehensweise ist folgendermassen: Einen Standort für die Schüssel suchen (freie Sicht nach Südsüdost mit Befestigungsmöglichkeit). Möglichst Balkon oder Garten, auf dem Dach kommt man schlecht ran wenn sie neu justiert werden muß. Dann die Standorte der Endgeräte (Receiver, USB, PCI) ermitteln. Daraus ergib sich i.d.R. schnell ein Verkabelungsproblem (Wände durchbohren, Festerdurchführungen. etc) welches gelöst werden muß und dann muß noch ein schlauer Platz für den Multischalter gefunden werden. Der Multischalter sollte möglichst dicht an die Schüssel gelegt werden, aber das klappt nicht immer.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. März 2008
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Anschaffung Digital Receiver, Schüssel und Kabel, für eine 4er WG

    Für Mehrteilnehmer werden 80 cm empfohlen.
    Und das nicht ohne Grund.
     
  8. Ray-82

    Ray-82 Neuling

    Registriert seit:
    3. März 2008
    Beiträge:
    3
    AW: Anschaffung Digital Receiver, Schüssel und Kabel, für eine 4er WG

    Sers

    Danke für die sehr guten Antworten:

    Wir haben einen kleinen überdachten Balkon, der auch in die richtige Richtung zeigt.
    Dort werden wir die Schüssel aufstellen. Den Multischalter werden wir wohl in die 2 Meter entfernte Küche stellen (ist das dicht genug ?), ein loch durch die wand existiert auch schon. Stromanschlüsse sind dort auch genug.

    Ok ich fasse noch mal alles zusammen.

    1. Schüssel: (Wir haben schon eine, wir checken ob Alu oder nicht, und ob die größe = 80CM und Feedaufnahme = 40mm, und ob sie "Qualitätsmäßig" ausreicht)
    2. Digitalen Quattro LNB: (zwischen 35€ und 50€) und Feedhals von 40mm (was das auch immer bedeutet *g* )
    3. Multischalter: 8 Ausgänge
    4. Kabel:
    Schirmwert von 90dB, F-Stecker an den enden und an den LNB gecrimpt (was das auch immer bedeutet)
    5. Analog weiter benutzbar (JA!). Ich selber kauf mir ehh so nen Laptop USB Empfang Teil, wie die anderen des handhaben, bleibt denen überlassen.
    6. Aufbau: soweit alles verstanden, Kabel verlegen ect. Wände durchbohren. Multischalter braucht Stromversorgung.

    Jetzt brauch ich noch den passenden für Laptop USB-Sat-Anschluss ding :D


    Gruß
    Ray
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. März 2008
  9. NurAstra19

    NurAstra19 Junior Member

    Registriert seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Franken
    AW: Anschaffung Digital Receiver, Schüssel und Kabel, für eine 4er WG

    z.B. DVB-S USB-Box
     
  10. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120

Diese Seite empfehlen