1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anolges Kabelsignal für Dvbt-Tuner

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von peppo, 26. Oktober 2006.

  1. peppo

    peppo Neuling

    Registriert seit:
    26. Oktober 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Ich habe einen Pc Medion 8800 mit zwei analogen und 2 Dvbt-Tunern.
    Derzeit empfange ich Fernsehen über Kabel. Mein Standort ist Linz/Österreich.
    Seit heute (26. Oktober 06) wird auch in Österreich Dvbt ausgestrahlt.
    Ich habe nun das Programm "Sceneo Bonavista" heruntergeladen und wollte Sender empfangen. Doch es ist kein Tuner dabei, der unterstützt wird.
    Zumindest findet das Programm keine Sender.
    Nun meine Frage: Kommt das Signal über Internet oder von der Antenne? Brauche ich eine andere Karte zum Empfang? Geht es mit dem Signal vom Kabelfernsehen übehaupt nicht? Gibt es überhaupt eine Möglichkeit, Sendungen über "Sceneo Bonavista" oder ein ähnliches Programm zu empfangen? Das dem Computer beigepackte Programm "Power Cinema" ist sehr störungsanfällig und unhandlich.
    Für Hilfe wäre ich dankbar.
    Peppo
     
  2. jni

    jni Silber Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    890
    AW: Anolges Kabelsignal für Dvbt-Tuner

    Hallo

    Die TV-Karte in dem Medion ist offensichtlich eine Spezialanfertigung für Medion - es gibt erstmal kein anderes Programm, was du mit dieser Karte benutzen kannst.

    Dast DVB-T-Signal kommt als terrestrisches Funksignal daher - du hast ja auch 2 Buchsen für DVB-T und analog dran. Mit einer DVB-T-Antenne (so ein Stab oder auch Nudelsieb) solltest du DVB-T mit dem Powercinema empfangen können - sofern bei dir das DVB-T auch mit entsprechendem Pegel kommt.

    Da 2 Antennenbuchsen dran sind und da auch noch ein Umschalter auf der Karte ist (Rechner aufschrauben !), müßte es möglich sein Analoges Kabel und DVB-T ohne Umstecken zu empfangen.

    Jens
     

Diese Seite empfehlen