1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anlage umrüsten für Astra 19+28 Grad

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von wrdlbrmft2, 28. Oktober 2009.

  1. wrdlbrmft2

    wrdlbrmft2 Neuling

    Registriert seit:
    8. August 2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    es gibt schon viele ähnliche Threads aber ich habe noch keinen gefunden, der meine konkreten Fragen beantwortet. Deshalb kurz zu dem was ich vorhabe :

    Derzeit habe ich eine herkömmliche 2-Teilnehmer-Anlage auf Astra 19,2 am Balkon montiert, 60er Technisat Spiegel mit einem Philips Twin LNB. Receiver sind 1 FTA Receiver und eine Skystar 2 im Rechner. Spaßeshalber haber ich die Schüssel mal gedreht, um zu sehen ob Astra 2D empfangbar ist. Standort ist ca 20 km südöstlich von Heilbronn. Ich habe also die Antenne von hinten gesehen ein Stück nach links gedreht und konnte nur durch drehen und logischerweise ohne Veränderung am LNB (Änderung der Höhe o.ä.) sowie ohne genaue Ausrichtung die BBC / ITV-Sender mit 80-90% Signalstärke empfangen. Vermisst habe ich jedoch einige Sender vom Eurobird wie z.B. den UK Travel Channel.

    Natürlich hat dieser kurze Ausflug nach Großbritannien Lust auf mehr gemacht und jetzt suche ich eine passende Antenne, die aber aufgrund des recht kleinen Balkons nicht allzu groß sein sollte. Mir kommt es auch nur auf die Position 28,2 Ost an, Hotbird interessiert mich derzeit nicht besonders.

    Nun bin ich auf 2 Antennen gestoßen und wollte die Communmity mal um eine Beratung bitten.

    1. Die Multytenne Twin von Technisat. Hiervon haben verschiedene Stimmen schon abgeraten, da Empfang für 2D knapp und kaum Schlechtwetter-Reserve (die mir jetzt aber auch nicht unbedingt wichtig ist, mit kurzen Ausfällen des 2D bei Schlechtwetter kann ich leben, nur Astra 19,2 sollte dann schon immer stabil sein)

    2. Bei einem bekannten Onlineshop bin ich auf die Visiosat Antennen gestoßen. Diese Lösung halte ich für sehr interessant, zumal es hier vorgefertigte Multifeedhalter zu geben scheint die ziemlich idiotensicher aussehen.

    Hierzu habe ich ein paar Fragen :

    - wäre die Bisat G2 mit dem Multifeedhalter 13-19,2-28,2 für meine Zwecke geeignet ? Die Größe 75x64 cm finde ich ganz angenehm. Was ich verwirrend finde : in der Beschreibung der Antenne steht für Hotbird und Astra 19,2. In der Beschreibung des Halters steht aber "für Bisat G2".

    - Ist mit diesem Halter an der Bisat G2 der Empfang der
    3 Positionen möglich (bzw. der 2 Postitionen 19,2 und 28,2) - um die geht es mir ja

    - Oder wird für 28,2 die Big Bisat benötigt ? Die ist mir aber für meinen Balkon schon wieder zu groß. Vom Aussehen her und aufgrund des oben beschriebenen guten Empfangs mit der 60er denke ich daß die G2 ausreicht und keine Big benötigt wird.

    - welche Satposition sollte in den Fokus ? Oder beide leicht schielend ?

    - das mag eine blöde Frage sein, aber wird die Visiosat mit einer Masthalterung geliefert ? Wie ist die Mastaufnahme ? (bei der Technisat MT wird ja eine eigene Wandhalterung mitgeliefert)

    - Wie ist die Feedaufnahme für die LNB bei der Visiosat ? Welches Twin-LNB ist empfehlenswert ?

    - Kann ich den Halter für Hotbird einfach freilassen und nur die anderen 2 bestücken ? Ja, oder ?

    - Ist der Multifeedhalter soweit vormontiert daß er automatisch richtig ausgerichtet ist ?

    - Was brauche ich eigentlich sonst noch an Verkabelung usw ? Sehe ich das richtig, 2x Twin LNB, 2x 2/1 DiSEqC Schalter (keine Multischalter), richtig ? Wenn man irgendwann dann doch alle 3 Positionen haben will, müsste man dann die 2/1 gegen 4/1DiSEqC austauschen?

    - Gibt es die DiSeqC Schalter auch für Außenmontage, oder muß ich dann 2 neue Löcher in die Wohnung hinein bohren, um die Schalter innen zu montieren ?

    - der Gedanke war auch, die ganzen Einzelkomponenten kosten eigentlich auch nicht mehr, und diese Lösung hat bestimmt bessere Wetterreserve als die Multytenne. Oder liege ich mit der Ansicht falsch ?

    Bestimmt gibt es hier jemand, der sich mit sowas auskennt. :winken: Vielen Dank schonmal.
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.131
    Zustimmungen:
    1.363
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Anlage umrüsten für Astra 19+28 Grad

    Wen Du mit Deiner vorhandenen Schüssel bereits Astra 2 D gut empfangen kannst, dann richte die Schüssel auf Astra 2 aus und lasse sie auf Astra 1 schielen.
    Kauf Dir so einen 0815 Multifeedhalter
    Universalmultifeedhalter 2-fach Alu - Montage Zubehör - LNB-Zubehör - hm-sat-shop.de
    und teste ob die 60 cm Schüssel ausreichend ist.
    Ein Twin Alps LNb dazu
    ALPS UNI-TWIN LNB 40mm FEED - LNB - LNB Twin - hm-sat-shop.de
    und einen
    Edision Diseqc 2/1 Switch - Diseqc-Relais - Edision - hm-sat-shop.de
    Und ferig ist die Laube.

    Sollte es mit der 60 iger Schüssel nicht reichen, tausche sie gegen eine 75 cm aus. da geht das sicher mit. Habe ich bei meinem Schwager auch so angebaut.
    Gibertini Antenne 75 cm - Antennen - Gibertini - hm-sat-shop.de

    Achtung auf die Spiegelung des Signals achten.
     
  3. wrdlbrmft2

    wrdlbrmft2 Neuling

    Registriert seit:
    8. August 2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Anlage umrüsten für Astra 19+28 Grad

    wow das geht ja schnell hier. :love:

    Aber was bedeutet "auf die Spiegelung des Signals achten" ?
     

Diese Seite empfehlen