1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anlage in Betrieb nehmen TWIN-Monoblock 80 Schüssel 2Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von 79Alexander23, 1. August 2005.

  1. 79Alexander23

    79Alexander23 Neuling

    Registriert seit:
    1. August 2005
    Beiträge:
    10
    Anzeige
    Hallo, ich habe mir am WE nachdem ich im Internet und in diversen Märkten Preise verglichen habe nach einem 6Stunden Einkaufsmarathon die Komponenten gakauft um eine Sat.-Anlage selbst aufzustellen.

    Folgende Dinge habe ich gekauft.

    1Monoblock mit TWIN-Ausgang

    1Schüssel 80cm Durchmesser

    2Receiver

    1Frage: Wie muss der Monoblock eingespannt sein, damit ich Astra und Hotbird empfangen kann!??

    2Frage: Wie muss die Schüssel eingestellt werden!?? Welcher Winkel vertikal!? Und welcher Winkel horizontal!?

    3Frage: Was muss ich an den Receivern einstellen!??

    Ich hoffe jmd. Kann mir helfen!??
    Danke
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Anlage in Betrieb nehmen TWIN-Monoblock 80 Schüssel 2Receiver

    Das linke Feedhorn des Monoblocks ist das für den Hotbird-Empfang, das rechte das für Astra. Willst Du Hotbird in den Fokus der Antenne nehmen, spannst Du das Hotbird-Feedhorn in den Halter und lässt Astra rechts daneben hängend "frei hängen". Willst Du Astra fokussieren und Hotbird reinschielen lassen, machst Du es genau umgedreht. Betrachtungsweise ist immer von hinter der Schüssel gesehen. Die Anschlüsse für die Koaxkabel zeigen senkrecht nach unten.
    Üblicherweise wird Hotbird mit "Diseqc1" und Astra mit "Diseqc2" angesteuert. Es gibt aber Monoblöcke, bei denen das genau umgekehrt ist. Schau dazu einfach in sein Datenblatt. Das stellst Du dann lediglich im Setup Deines Receivers ein und machst anschließend einen Autosuchlauf für beide Satelliten.
     
  3. 79Alexander23

    79Alexander23 Neuling

    Registriert seit:
    1. August 2005
    Beiträge:
    10
    AW: Anlage in Betrieb nehmen TWIN-Monoblock 80 Schüssel 2Receiver

    Was ist besser!? "Willst Du Hotbird in den Fokus der Antenne nehmen, spannst Du das Hotbird-Feedhorn in den Halter und lässt Astra rechts daneben hängend "frei hängen". Willst Du Astra fokussieren und Hotbird reinschielen lassen, machst Du es genau umgedreht"

    Wie sieht es mit dem Antennenwinkel aus!? Horizontal? Vertikal!?
     
  4. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Anlage in Betrieb nehmen TWIN-Monoblock 80 Schüssel 2Receiver

    Nimm Hotbird in den Fokus und lass Astra reinschielen, damit liegst Du auf der sicheren Seite. Was meinst Du mit "Antennenwinkel" ? Die Neigung der Schüssel (Elevation) sowie die links/rechts-Ausrichtung (Azimuth) ist ortsabhängig. Die Elevation liegt in DE immer um die 30°, das ortsabhängige Azimuth liegt immer in Nähe des geographischen Südens.
     
  5. 79Alexander23

    79Alexander23 Neuling

    Registriert seit:
    1. August 2005
    Beiträge:
    10
    AW: Anlage in Betrieb nehmen TWIN-Monoblock 80 Schüssel 2Receiver

    Zuerst bedanke ich mich mal für Deine Auskünfte. Ja, diese beiden (Elevation & Azimuth) habe ich gemeint. Wohne in der Nähe von Kaiserslautern. Der Verkäufer im MediaMarkt meinte: Die Elevation liege bei 33°!?

    Da ich wirklich NULL Ahnnung von der Materie habe mögen meine Fragen vielleicht etwas "dumm" klingen, aber...man kann ja nicht alles wissen!
     
  6. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Anlage in Betrieb nehmen TWIN-Monoblock 80 Schüssel 2Receiver

    Dann will ich´s mal versuchen einfach zu erläutern :) Für die Auswahl Deines Antennenstandortes musst Du berücksichtigen, daß Du Richtung geographischer Süden freie Sicht hast. Die an Deinem Wohnort geltende, ungefähre Ausrichtung siehst Du an den Schüsseln in der Nachbarschaft. An ihnen siehst Du auch, daß die Schüsseln (Reflektoren) fast senkrecht stehen, das reicht Dir auch als Anhaltspunkt. Versuch Dir zur Schüsselausrichtung aus Deinem Bekanntenkreis einen Analogreceiver auszuleihen, damit geht das "Satelliten finden" recht unkompliziert. Die Schüssel muss punktgenau ausgerichtet sein. Die hier weiß untermalten Programme sind mit einem Analogreceiver empfangbar, d.h. sie sind gut geeignet, den richtigen Satelliten erstmal aufzuspüren. Empfängst Du erstmal eines dieser Programme, kann dann der Digitalreceiver angeschlossen und mit Hilfe seiner Signalqualitätsanzeige die Schüssel feinjustiert werden. Alternativ kann das natürlich auch ein beauftragter Messtechniker machen.
     

Diese Seite empfehlen