1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anlage erneuern, Komponenten in Ordnung?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Powerriegel, 6. März 2010.

  1. Powerriegel

    Powerriegel Neuling

    Registriert seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo

    Nachdem es immer wieder zu kleineren Funktionsproblemen kommt (liegt wohl an den NoName-Komponenten), möchte ich für unser Haus eine neue Anlage installieren.
    Bin schon seit Tagen nur am Lesen und mittlerweile schwirrt mir etwas der Kopf.
    Ich hoffe, dass mit etwas Hilfe hier aus dem Forum wieder ein "roter Faden" entsteht.

    Es sind eigentlich nur 4 Teilnehmer, womit ein Quad LNB ausreichen würde.
    Da man aber immer wieder liest das die Kombination Quattro und Multischalter besser sein soll und die Anlage damit ausbaufähig wird (dachte an 5/6 MS), würde ich darauf zurückgreifen.
    Vielleicht hält ja doch mal ein PVR mit TwinTuner Einzug.

    Nun geht es um die Komponenten.
    Ich möchte schon etwas Qualität haben und habe jetzt Komponenten von Fuba und Spaun ausgewählt.
    Kathrein ist dann doch schon teurer und käme für mich nur bei Quad in Frage.

    Spaun Multischalter 5/6 SMS 5608 NF
    Fuba DEK 400 Quattro LNB
    Fuba DAA 780, 78cm HQ Al
    25m Koaxialkabel 4x7mm, Schirmung 2-fach 90dB

    Ich müsste zwar die Verkabelung teilweise erneuern, hoffe aber, dass es das Wert ist.
    Oder doch lieber bei Quad belassen und Komponenten von Kathrein kaufen?

    Gruß
    Stephan
     
  2. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.789
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Anlage erneuern, Komponenten in Ordnung?

    Bis auf das Koaxkabel ganz in Ordnung... Da sollte man doch auf ein anderes Produkt umschwenken...
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.321
    Zustimmungen:
    1.739
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Anlage erneuern, Komponenten in Ordnung?

    Das LNB ist überteuert.
    Die hier sind sehr gut und werden auch oft empfohlen:

    Alps Quattro LNB BSTE9-101B, 40mm mit Wetterschutzkappe*-*EG-SAT Shop - Digitale SAT-Anlagen, SAT-Zubehör und Digitalreceiver

    Inverto Black Premium Quattro LNB-0,2 dB, IDLB-QUTL40-PREMU-OPP*-*EG-SAT Shop - Digitale SAT-Anlagen, SAT-Zubehör und Digitalreceiver

    Ne. Die kochen auch nur mit Wasser.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2010
  4. Powerriegel

    Powerriegel Neuling

    Registriert seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Anlage erneuern, Komponenten in Ordnung?

    Vielen Dank für eure Antworten.
    Dann werde ich das LNB mal gegen das Inverto tauschen.

    Das Kabel hatte ich gewählt, da gleich alle vier benötigten in einem zusammengefasst sind. Macht das Verlegen etwas einfacher.
    Gibt es da etwas besseres? Ansonsten lege ich eben 4 einzelne Kabel.

    Ich bin bei meiner weiteren Suche eben auf den Spaun SMS 5602 NF gestoßen.
    Wenn ich das richtig verstanden habe, müsste ich einen mit aktiver Terrestrik wählen, wenn ich später vielleicht mal die vorhandene Hausantenne für DVB-T anschließen möchte?
    Setzt eben entsprechende Dosen wie die ESC30 von Kathrein voraus. Das hatte ich auch schon gelesen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2010
  5. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.789
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    58
  6. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.789
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Anlage erneuern, Komponenten in Ordnung?

    Genau. Die Dose dient dazu, die im Multischalter auf ein Kabel gelegten Frequenzen wieder voneinander zu trennen und den entsprechenden Endgeräten zuzuführen
     
  7. Powerriegel

    Powerriegel Neuling

    Registriert seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Anlage erneuern, Komponenten in Ordnung?

    Das ist aber teuer.
    Dann greife ich lieber zu vier einzelnen Leitungen und kaufe eine 100m Rolle Kathrein LCD 111 :)
    Habe ich die Möglichkeit noch einen Teil der älteren Verkabelung zu erneuern.

    Und du hast keinen Verstärker zwischen der Hausantenne (so ähnlich sieht unsere aus: Link) und dem MS?
    Dann könnte das ja bei uns auch klappen.
    Im Moment ist halt DVB-T noch direkt verkabelt.
    Da ich nach dem Umbau aber die in der Wand verlegten Koax-Kabel von der Hausantenne für den Signalweg vom MS zum Receiver verwenden möchte (die jetzigen Kabel für Sat enden draußen an der Wand und müssten erst um 20m verlängert werden), soll DVB-T da mit drüber laufen.

    Ah gut, dann hab ich das alles soweit schon mal richtig verstanden.
     
  8. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.789
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Anlage erneuern, Komponenten in Ordnung?

    So schauts aus...

    Im Moment schalte ich 2 UHF Antennen über einen simplen 2-fach Verteiler, rückwärts eingebaut, zusammen auf ein Kabel. An der einen UHF Antenne arbeitet ein rauscharmer Kanal 49 Vorverstärker für die Zugspitze, die andere Antenne empfängt komplett ohne aktive Verstärkung den Wendelstein

    Ohne die genauen Pegel vor Ort bei dir zu kennen, kann ich keine genaue Aussage machen, wie und ob es bei dir auch so funktioniert, oder ob aktiv verstärkt werden muss
     
  9. Powerriegel

    Powerriegel Neuling

    Registriert seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Anlage erneuern, Komponenten in Ordnung?

    Sind die irgendwie herauszubekommen?
    Ohne Messgeräte, die ich leider nicht habe?

    Auf den Informationsseiten im Netz steht nur, ob Außen-/Dachantenne.

    Unsere Hausantenne ist im Spitzboden untergebracht.
    Also unter den Ziegeln und dem Harzer Dach. Keine Isolierung.

    Gruß
     
  10. Powerriegel

    Powerriegel Neuling

    Registriert seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Anlage erneuern, Komponenten in Ordnung?

    Hallo

    Ich würde jetzt folgende Komponenten bestellen:
    - SPAUN SMS 5602 NF MULTISCHALTER
    - Fuba DAA 780, 78cm HQ Alu
    - Inverto Black Premium Quattro LNB-0,2 dB, IDLB-QUTL40-PREMU-OPP
    - Kathrein LCD 111, 7mm, Schirm=3-fach >110dB, CLASS A (1m=0,69€)
    - F- Stecker 7mm mit Dichtring, 10 Stück
    - HQ Sat Dose Class A SAT4100 / 6260 , AP&UP

    Den Spaun, weil ich nicht weiß, ob passive Terrestrik ausreicht.
    Und dann habe ich noch eine Frage zu der SAT-Dose.
    Trennt die mir wieder das DVB-T-Signal vom SAT-Signal?
    Habe schon gesucht und einmal wurde irgendwo erwähnt, dass das jede Dose könnte. Bin mir aber nicht sicher.

    Danke noch mal für die Hilfe.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen