1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anke Schäferkordt (RTL Group) und das Urheberrecht

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von Müllkanal, 9. September 2015.

  1. Müllkanal

    Müllkanal Silber Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2014
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    114
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    Ähm... Ein Fernseher mit Mattscheibe und ein Stück gebogenes Metall mit so nem Plastikding was auf ner Stange befestigt ist und wo Kabel durchs aufgebohrte Fenster zum oben bereits genannten Gerät kommt, ach ne da is ja noch n Räsiwa... #watfürnekompliziertetechnikheutzutage
    Anzeige
    Anke Schäferkordt, die Vorsitzende der RTL-Group hat mal wieder ihre Meinung zum aktuellen Umgang mit dem Urheberrecht gegeigt.
    Ich hab mich mal ein bisschen schlau gemacht und mir mehrere Auftritte von ihr angeguckt,
    es gibt wirklich kein Video wo sie das Wort Urheberrecht nicht in den Mund nimmt.
    Sie sagt immer, das was die Mediengruppe RTL Deutschland produziert ist hochwertiger Content
    und müsse vor illegalen Raubkopien geschützt werden :rolleyes: . Ich weiß echt nicht was in der Frau falsch läuft :D
    Deswegen sollte ja schon das SD-Signal der großen Privaten verschlüsselt werden, mit HD+ haben sie es ja (leider) geschafft.
    Als ob jemand alle Folgen von Mitten im Leben aufnimmt und als DVD Kollektion verkauft...
    RTL ist die einzige Sendeanstalt, die alles von sich im Internet sperrt, selbst wenn man nur z.B. das Intro von RTL Aktuell hochlädt.
    In einem Video sagte sie, sie habe Angst, das die Plattformen wie z.B. YouTube mit den hochwertigen Inhalten Geld verdienen.
    Dumm nur dass man bei YouTube die Werbung bei seinen Uploads sogar ausschalten kann.
    Und Sender wie ProSieben, Sat.1 oder das ZDF verdienen damit sogar Geld, indem sie per Content ID das Urheberrecht für sich beanspruchen,
    also eine Win-Win-Situation, aber RTL sperrt lieber alles. Ich glaube einfach, dass diese Frau viel dazu beiträgt,
    dass der Fernsehkonsum in diesem Land eingeschränkt wird, und man durch Verschlüsselung und Restriktionen einfach
    nicht mehr frei entscheiden kann beim Fernsehgucken. Es gab oder gibt so ein HD+ Aufklärungvideo was sagte: Verschlüsselung gibt es, damit Sender somit ihr Geld verdienen oder eben die Kontrolle über den Zuschauer haben.
    Vor allem die RTL-Gruppe hat nur letzteres im Sinn und mit DVB-T2 wird wohl wieder so eine Plattform kommen. :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. September 2015
    ahsiss gefällt das.
  2. fallobst

    fallobst Gold Member Premium

    Registriert seit:
    1. September 2010
    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    205
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Anke Schäferkordt (RTL Group) und das Urheberrecht

    Da kriegt man ja beim Lesen Kopfschmerzen.:confused::eek::eek:
     
  3. DrHolzmichl

    DrHolzmichl Board Ikone

    Registriert seit:
    27. März 2015
    Beiträge:
    4.687
    Zustimmungen:
    1.694
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Anke Schäferkordt (RTL Group) und das Urheberrecht

    Jetzt muss ich bei manchen Kommentaren meinerseits diesbezüglich in verschiedenen Threads die Ironiesmilies entfernen.:eek:
    Die Frau glaubt das wirklich! Die Massen wollen also den wahnsinnig hochwertigen, werbezerstückelten RTL-Content aufnehmen, überall ins Netz hochladen, womöglich noch als wahre Raubkopierer gegen Geld verkaufen...:D

    1. Was hat die genommen? (muss ein genialer Drogencocktail sein)
    2. Wovon träumt die nachts? (Vermutlich Albtraum: wird von einer Horde mutierter Raubkopierzombies gejagt und mit deren restriktionsfreien Linuxboxen erschlagen.:D)

    Vielleicht ist es aber auch viel einfacher: Sie hat eine "Mission" zu erfüllen, damit sie mit einer Gehaltserhöhung und fetten Boni belohnt wird.
    Alles weitere überlasse ich Eurer Fantasie!:D

    Gruß Holz ;)
     
  4. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.976
    Zustimmungen:
    745
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Anke Schäferkordt (RTL Group) und das Urheberrecht

    Woran erkennen die die Quelle, wenn man die Logos abschneidet?
     
  5. Müllkanal

    Müllkanal Silber Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2014
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    114
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    Ähm... Ein Fernseher mit Mattscheibe und ein Stück gebogenes Metall mit so nem Plastikding was auf ner Stange befestigt ist und wo Kabel durchs aufgebohrte Fenster zum oben bereits genannten Gerät kommt, ach ne da is ja noch n Räsiwa... #watfürnekompliziertetechnikheutzutage
    AW: Anke Schäferkordt (RTL Group) und das Urheberrecht

    1. Ich weiß das klingt sehr komisch, aber da setzten sich wirklich RTL-Mitarbeiter an den PC und durchforsten das ganze Netz nach ihren Inhalten, notfalls gucken sie es sich sogar an. Als ich was hochgeladen habe stande da zusätzlich "Urheberrechtsanspruch" - manuell erkannt.
    2. Das Content ID System (falls denn RTL mal automatisch sperren lässt) von YouTube ist inzwischen so ausgereift, das erkennt sogar gespiegelte Bilder und gepitchte (Tonhöhe verändert) Musik.

    Und RTLinteractive hat mich sogar schonmal angeschrieben als ich die Musik vom Dschungelcamp für ein Video genommen habe. :rolleyes: Obwohl die nicht einmal RTL gehört geschweige denn, die die Exklusiv-Rechte an diesem Stück haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. September 2015
  6. Müllkanal

    Müllkanal Silber Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2014
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    114
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    Ähm... Ein Fernseher mit Mattscheibe und ein Stück gebogenes Metall mit so nem Plastikding was auf ner Stange befestigt ist und wo Kabel durchs aufgebohrte Fenster zum oben bereits genannten Gerät kommt, ach ne da is ja noch n Räsiwa... #watfürnekompliziertetechnikheutzutage
    AW: Anke Schäferkordt (RTL Group) und das Urheberrecht

    Um dieses Video geht es unter anderem:
    https://youtu.be/DCL8XE-GuJ4
    Dort sagt sie auch ganz stolz: "Wir schicken eine Liste ein, mit den Videos die gesperrt werden soll" Also halt das gesamte RTL-Programm.
    Dann erwähnt sie, die Sender würden YT als Werbeplattform mit 30sec Clips nutzen, mhm, das macht nur RTL...
    ProSiebenSat.1 hat für seine Sendungen sogar ein ganzes Netzwerk eingerichtet und lädt auf YouTube sogar ganze Beiträge hoch.

    Und natürlich hat sie Angst, dass YouTube und Co. RTL die ganzen Werbeeinnahmen wegnehmen... :lach:

    Das Video ist zwar von 2013 aber sie pocht zur Zeit wieder fürs Urheberrecht: http://www.dwdl.de/nachrichten/52537/rtlchefin_schaeferkordt_kritisiert_ueberregulierung/
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. September 2015
  7. Satsehen

    Satsehen Board Ikone

    Registriert seit:
    26. August 2008
    Beiträge:
    4.420
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Anke Schäferkordt (RTL Group) und das Urheberrecht

    Ich hatte auch mal ein paar alte SAT.1 Inhalte aus den 90ern bei Youtube hochgeladen, da kam nichts. Aber für RTL-Uploads wurden ja sogar vor einigen Jahren User gesperrt.

    Glaube SAT.1 sieht das eher als Werbung und ist froh. RTL dagegen will als Marktführer aber irgendwie die alleinige Kontrolle über alle seine Inhalte, egal wie alt die sind.

    letztens hatte ich mal nachts zufällig bei RTL die 100witzigsten RTL-Momente gesehen und da wurde auch viel aus den 80er/90er gezeigt, d.h. RTL will selbst das nur im eigenen Programm wiederholen und sehen.
     
  8. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.730
    Zustimmungen:
    5.153
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Anke Schäferkordt (RTL Group) und das Urheberrecht

    Also haben wir Leuten wie Müllkanal HD+ zu verdanken. :rolleyes:
     
  9. Müllkanal

    Müllkanal Silber Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2014
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    114
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    Ähm... Ein Fernseher mit Mattscheibe und ein Stück gebogenes Metall mit so nem Plastikding was auf ner Stange befestigt ist und wo Kabel durchs aufgebohrte Fenster zum oben bereits genannten Gerät kommt, ach ne da is ja noch n Räsiwa... #watfürnekompliziertetechnikheutzutage
    AW: Anke Schäferkordt (RTL Group) und das Urheberrecht

    Warum? :eek:
    Es gibt viele YouTube-Kanäle die Fernsehmitschnitte hochladen ohne dabei irgendwelche Gewinnabsichten zu haben.
    z.B. BasicMasterReloaded
    Und als ich mal was von SAT.1 HD hochgeladen habe, hats auch niemand gesperrt. Bei RTL sperrt man ja sogar Inhalte die man in eine sehr schlechte Qualität konvertiert. Hauptsache es ist von RTL und dann wirds gesperrt, dabei klaut RTL auch haufensweise Clips aus dem Netz und macht damit sogar noch Geld - das ist einfach mehr als unfair!
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. September 2015
  10. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.321
    Zustimmungen:
    1.740
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Anke Schäferkordt (RTL Group) und das Urheberrecht

    RTL ist nicht mehr Marktführer.
    ZDF, ARD, und dann kommt erst RTL. und SAT1 ist ihnen dicht auf den Fersen.
     

Diese Seite empfehlen