1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Angelina Jolie und ihre Brüste

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Purzel 360, 15. Mai 2013.

  1. Purzel 360

    Purzel 360 Silber Member

    Registriert seit:
    7. April 2011
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Die Schauspielerin Angelina Jolie (37) hat sich aus Angst vor Krebs beide Brüste amputieren lassen.
    Sie habe einen Gendefekt und sei deshalb anfällig für eine Krebserkrankung, inzwischen seien ihre Brüste mit Implantaten rekonstruiert worden, schrieb Jolie in einem Beitrag für die «New York Times» vom Dienstag. Angst vor Krebs: Angelina Jolie ließ sich Brüste abnehmen - Arcor.de - Unterhaltung

    Ich glaube ich bleibe heute lieber im Haus man weiß ja nie, obwohl ich hier ja auch nicht sicher bin :confused: . Sch***e, wer lebt riskiert zu sterben was soll ich nur tun ?
     
  2. Nala

    Nala Silber Member

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    VDSL25, DVB-T, DVB-C
    AW: Angelina Jolie und ihre Brüste

    Tss, tss, so etwas lässt man sich doch nicht freiwillig wegnehmen.

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  3. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.271
    Zustimmungen:
    1.831
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Angelina Jolie und ihre Brüste

    Gut daß du die Implantate erwähnst, denn in allen Nachrichten gestern klang das so, als ob sie jetzt gar keine Brüste mehr hätte und ganz flach sei. Ich habe mich bei dem Gedanken gestern fast erschrocken...
     
  4. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.252
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Angelina Jolie und ihre Brüste

    Da sie erblich bedingt ein sehr hohes Krebsrisiko von 87 % hatte, hat sie sich eben lieber dazu entschlossen noch viele Jahre gesund zu leben. Durch das abnehmen der Brüste wurde das Risiko auf 5 % minimiert. Ich glaube, dass wird vielen Frauen die vor dieser Entscheidung stehen, die Wahl einfacher machen.
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.676
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Angelina Jolie und ihre Brüste

    Im Radio kam eben, das bei Ihrer Erblichen Vorbelastung auch in D Ärzte zu einer vorsorglichen Amputation raten würden.
     
  6. r123

    r123 Guest

    AW: Angelina Jolie und ihre Brüste

    Hätte meine Freundin ein solch hohes Risiko, würde ich mir, ohne zu zögern, sofort wünschen, dass sie sich die Brüste amputieren lässt.
    Denn das wichtigste ist mir, dass sie lebt. Alles andere ist zweitrangig.
    Wer derartiges nicht kapiert, tut mir Leid.
     
  7. Ceraton

    Ceraton Guest

    AW: Angelina Jolie und ihre Brüste

    Es ist die Frage ob es vertretbare Alternativen zur Amputation gibt.
    Viele Ärzte meinen, dass sich durch regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen eine schwere Brustkrebserkrankung vermeiden lässt.
    Nun bleibt es dem Patienten selbst überlassen das Risiko abzuwägen und dass ist sehr schwer.
     
  8. Scholzi87

    Scholzi87 Junior Member

    Registriert seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Angelina Jolie und ihre Brüste

    Ist doch eine Win-Win-Situation. Ihre Brüste sehen eventuell besser aus als vorher (durch Implantate und Straffung etc) und das Krebsrisiko wurde drastisch verringert. Warum also nicht?

    Zusätzlich kann ich mich r123 nur anschließen.
     
  9. tonino85

    tonino85 Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    13.080
    Zustimmungen:
    447
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SKY Komplett HD
    Telekom MagentaZuhause Hybrid S mit Speedoption L
    EntertainTV Plus
    HW:
    Toshiba 37XV733
    Sony STR-DH540 5.2
    PS4 mit Netflix und Prime
    AW: Angelina Jolie und ihre Brüste

    Kann man sie gleich noch was aufpumpen :D

    Aber mal ernst:

    Wenn das Risiko so hoch ist, würde ich meiner Freundin auch dazu raten um den Krebs zu vor zu kommen und nicht erst wenn es zu spät ist etwas zu machen.
     
  10. Ceraton

    Ceraton Guest

    AW: Angelina Jolie und ihre Brüste

    Lass mal Deine Freundin diesen Beitrag lesen, gibt sehr viele Punkte auf der Habenseite. ;)
     

Diese Seite empfehlen