1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Angebot so in Ordnung?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Frank B, 18. März 2001.

  1. Frank B

    Frank B Neuling

    Registriert seit:
    4. März 2001
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Hallo zusammen.
    Ich (Neu im Thema SAT) habe ein Angebot erhalten über eine SAT Anlage. Ich hatte folgenden Bedarf genannt.
    1 Schüssel für Multifeed Astra/Hotbird
    4 Abnehmer (2 TV + VCR)
    Es sollen nur Digitalreceiver angesclossen werden, zunächst soll nur ein Receiver (FTA) angeschlossen werden, Rest später.

    Das Angebot lautet:

    1 Stck. 85cm Nokia Quattro-Multifeed DM 549.00
    1 Stck. Wandhalter 35cm DM 49.90
    1 Stck. Multischalter 5-4 DM 599.00
    Koaxkabel mtr. DM 1.90
    18 Stck. F.Stecker Stck. DM 2.00
    1 Stck. Grundig Digitalreceiver DTR 6000S DM 599.00


    Frage: Ist das Angebot so in Ordnung, oder toooootal überteuert? Kann der Grundig Receiver später auf Pay TV nachgerüstet werden?

    Danke für Eure Hilfe

    Gruß
    Frank
     
  2. jeandevoss

    jeandevoss Neuling

    Registriert seit:
    18. März 2001
    Beiträge:
    14
    das ganze scheint mir ziemlich teuer...
    die schüssel incl. multifeed geht so würde ich sagen, aber erstens brauchst du einen 9/4 multischalter und keinen 5/4er und zweitens finde ich 600dm für einen 5/4er (oder sogar für einen 9/4, falls du dich nur verschrieben hast) ziemlich teuer. wandhalter und f-stecker gehn so auch okeh.
    der grundig hat keine ci-slots das heisst lässt sich nicht für paytv nutzen. es gibt den receiver für 549 plus porto bei www.glowella.de
    hoffe geholfen zu haben

    ------------------
    tt
    jdv
     
  3. Ricardo

    Ricardo Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    879
    Ort:
    Leipzig / Geringswalde
    Technisches Equipment:
    diverse Receiver ob Kabel, Sat oder DVB-T, Antennen zwischen 1,10 m und 33 cm sowie weiteres technisches Equipment welches zum testen wichtig ist.
    Hallo,

    ziemlich teuer ist mehr als untertrieben das sind Apothekenpreise , ne normale Schüssel (bekommt man für 80 DM , ein Quadro LNB kostet bei vielen Firmen nur noch 99 DM (also 2 Stück 198 DM) , die Multiffedhalterung kostet höchstens 30 DM (macht also für die Auseneinheit ca. 310 DM)
    Ein 9/4 Multischalter gibts im Internet ab ca. 299 DM und nen digitalen Reseiver der auch noch was taugt für FTA gibts hier direkt bei uns (www.digitv.de) für 333,-DM also lass dich nicht behumsen.

    Tschüß
     
  4. wurmi

    wurmi Neuling

    Registriert seit:
    12. März 2001
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Deutschland, 84079 Gündlkofen
    Hallo Herr Petzold
    naja das das Angebot nicht gerade günstig ist, da stimme ich schon bei.
    Aber ich denke mal das dieses Angebot von einem Fachhändler stammt, und deshalb auch einiges mehr an Service zu erwarten ist.
    Wenn ich mir eine LNB über das Internet kaufe und dieses defekt ist dann habe ich auch mehr Aufwand zu treiben bis der Garantiefall abgewickelt ist.
    Sie schreiben hier das es Quadro LNB's schon für 98 Mark gibt.
    Wie ist es denn bei solchen Angeboten mit der Qualität?
    Können Sie die wirklich empfehlen?
    Gruß Wurmi
    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:<HR><font face="Verdana, Arial" size="2">Original erstellt von R.Petzold:
    Hallo,

    ziemlich teuer ist mehr als untertrieben das sind Apothekenpreise , ne normale Schüssel (bekommt man für 80 DM , ein Quadro LNB kostet bei vielen Firmen nur noch 99 DM (also 2 Stück 198 DM) , die Multiffedhalterung kostet höchstens 30 DM (macht also für die Auseneinheit ca. 310 DM)
    Ein 9/4 Multischalter gibts im Internet ab ca. 299 DM und nen digitalen Reseiver der auch noch was taugt für FTA gibts hier direkt bei uns (www.digitv.de) für 333,-DM also lass dich nicht behumsen.

    Tschüß
    [/quote]
     
  5. Ketzer

    Ketzer Senior Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2001
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Deutschland
    Die DigiTV Redaktion kauft wohl nur bei Aldi und fährt Lada/Skoda-Autos!
    Wie bei allen Sachen gilt: Qualität hat Ihren Preis! Sicher, eine Billig-Anlage empfängt zunächst meist auch gut, aber wie sieht's nach ein, zwei Jahren aus? Spiegel verbogen vom Sturm, verrostete Schrauben, Kunststoffteile von UV-Strahlung porös, kein Update für Receiver möglich (Hersteller ist genauso schnell verschwunden, wie er auftauchte).
    Die mag in der heutigen Wegwerf-Gesellschaft nicht viel zählen und ist verständlich, wenn man Student o.ä ist oder häufig umzieht und die Schüssel nach zwei Jahren wegschmeißt. Die rostigen Satellitenanlagen in Mietshäusern haben gerade dadurch Ihren schlechten Ruf.
    Aber für Hausbesitzer oder langfristige Mieter sollte dies nicht gelten.
     
  6. jeandevoss

    jeandevoss Neuling

    Registriert seit:
    18. März 2001
    Beiträge:
    14
    @ketzer
    stimme ja voll zu. viele der billi-sat-schüsseln sind nicht gerade haltbar. auch ladas sind keine so guten autos. aber skodas?
    seitdem vw skoda übernommen hat, produzieren die autos von derselben qualität der entsprechenden vw modelle (die bauen sogar zum teil ihre autos aus den selben teilen). beispiel: der skoda octavia entspricht genau dem vw passat, sie haben beide dieselben rahmen, unterböden etc. auch sind beide in derselben vw-typischen qualität verarbeitet.

    nichts für ungut und ich geb ja zu ist auch ein bisschen off-topic, aber das konnte ich so einfach nicht auf skoda sitzen lassen ;-)

    ------------------
    tt
    jdv
     
  7. Ricardo

    Ricardo Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    879
    Ort:
    Leipzig / Geringswalde
    Technisches Equipment:
    diverse Receiver ob Kabel, Sat oder DVB-T, Antennen zwischen 1,10 m und 33 cm sowie weiteres technisches Equipment welches zum testen wichtig ist.
    Hallo,

    ja ich kaufe nicht immer das teuerste bzw. bin ich von Markenware schon mehr entäuscht wurden als von der sog. Billigware. Das beste Beispiel ist hier ein analoger Sat Reseiver von der Firma Morgans , das Gerät läuft seit 6 Jahren ohne jegliches Problem super , ein Philips hat es nicht mal 1 1/2 Jahr geschafft , dann war das voll elektronische Netzteil defekt (tja beim morgans könnte man dieses sogar noch tauschen :))

    Nee aber im Ernst die LNB Empfehlung ist von Pollin und wer die Firma kennt weis das man dort alles zurückgeben kann und auch ordentliche Ware erhält , ich hab hier eins im Einsatz , einfach super , hier wieder der gegensatz! Ein Blue line (zwar nur singel LNB hier aber egal) hat den vergangenen Sommer nicht überstanden weil minderwertige Abdeck Plaste eingesetzt wurde (abdeckung defekt).Aber nicht nur Grßhändler bzw. Kataloge wie Pollin bieten das ganze preiswerter an , sondern auch Shops wie der www.sat-onlineshop.de , ich kenne Ralph Döring persönlich und das ist ein super Fernsehinstallateur , genauso wie francetto von www.antennenhandel.de. Aber eben gerade diesen beiden Händler können auch mit den oben genannten Preisen fast mithalten (ca. +20 DM) und dies beschreibt halt die Wucherpreise des 1. Angebotes.Wer für einen minderwertigeren Multiswitch (5/4) das doppelte wie für nen 9/4 Multiswitch verlangt hat meiner Ansicht nach Apothekenpreise und da kann sonst was für ein Service dabeisein , das rechtfertigt der beste Service nicht!

    Tschüß R.Petzold
     
  8. ottokar

    ottokar Neuling

    Registriert seit:
    8. März 2001
    Beiträge:
    11
    Ich habe so ein ähnliches "Apothekenangebot" und bin auch dabei, mir eine Satanlage zuzulegen. Wenn ich für fast das gleiche Geld eine Anlage für zwei Satelliten statt für einen bekommen kann, ist das schon sehr verlockend! Aber ich sehe/höre auch Meinungen, die z.B. vor Billig-Switchen warnen.

    Sollte man nicht doch den Spaun 9/8 Switch nehmen? Und der ist nunmal teuer.

    Außerdem: Wenn ich nicht beim Fachhändler kaufe, wer richtet mir die Schüssel aus? Brauche ich dazu nicht auch irgendwelche Messgeräte? Wieviel muss dann dafür ausgeben?
     
  9. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    Deutschland
    Naja ich denk mal Kaufen brauchst Du es nicht beim Fachhändler, aber aufbaun tut er Dir die Anlage trotzdem. Er will ja auch irgendwie Geld machen. Zumindest ist es bei den Fernsehtechnikern hier bei mir so.

    mfg
     

Diese Seite empfehlen