1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anga zweifelt Astra-Zahlen an: Kabel weiter vor Satellit

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 10. Februar 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.693
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der deutsche Kabelnetzverband Anga widerspricht Zahlen des Satellitenbetreibers SES Astra, wonach der Satellit in Deutschland dem Breitbandkabel als meistgenutzter Übertragungsweg den Rang abgelaufen hat. Die Anga verweist auf Erhebungen des Marktforschers GfK, die den Kabelempfang weiterhin vorne sehen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.675
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Anga zweifelt Astra-Zahlen an: Kabel weiter vor Satellit

    Versaufen die die monatlichen Kabelgebühren der Nutzer oder was??
     
  3. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.451
    Zustimmungen:
    250
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: Anga zweifelt Astra-Zahlen an: Kabel weiter vor Satellit

    klar muss die ANGA zweifeln. hätte mich auch gewundert wenn sie geschwiegen hätte dazu. nur, bei den zahlreichen kündigungen im kabelbereich bleibt die ANGA einen gegenbeweis schuldig.

    aber irgendwo wird die ANGA sicher recht haben zu zweifeln. in jeder statistik wird geschönt, selbst wenn die ANGA nun zum gegenbeweis blasen würde.

    dennoch zeichnet sich eine trendwende in richtung sat an.

    diplomatisch ausgedrückt:
    beide empfangswege begegnen sich zur zeit nahezu auf augenhöhe.
     
  4. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.119
    Zustimmungen:
    4.873
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Anga zweifelt Astra-Zahlen an: Kabel weiter vor Satellit

    Es hat schon einen Grund, warum die KDG es der BLM verboten hat, die genauen Anschlusszahlen seit 2005 im ihrem Bericht zu veröffentlichen... man will das Drama speziell in den ländlichen Gebieten und Kleinstädten nicht so deutlich beschrieben wissen.

    Die Wettbewerbsverzerrung ist hausgemacht durch die Kabelbetreiber. Wer das digitale TV derart undurchsichtig und kundenunfreundlich vermarktet, braucht sich über die Trends nicht wundern.
     
  5. McPoldy

    McPoldy Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Anga zweifelt Astra-Zahlen an: Kabel weiter vor Satellit

    nein die versaufen das nicht die investieren es in die Verschlüsselung von privatem Free-TV um es dann gegen Gebühr als Digital Basic Paket zu verkaufen.
    Man könnte es sich auch einfach machen und die unverschlüsselten Versionen von Astra einspeisen nur dann wäre das Märchen von der Uhrheberechtsabgabe nicht mehr glaubwürdig gut das ist es auch so nicht.
     
  6. PayTView

    PayTView Platin Member

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Fernseher & Bluray-Player
    AW: Anga zweifelt Astra-Zahlen an: Kabel weiter vor Satellit

    Welche Königsdisziplin bitteschön?
    - Atemberaubende Kündigunsquote
    - Steichung von Sendern
    - unzufriedene KLunden
    - laufende Störungen/Ausfälle
    usw.
    Ok, da gehe ich auch davon aus, dass da Kabel mit seinem TripplePlay vor Sat liegt. Aber das ist auch der eigene Pferdefuß. Alles gebündet, kann bei Störung auch alles gebündelt ausfallen - Ergebnis: unzufriedene Kunden die monatlich bezahlen.
    Ist aber nur so, weil das Bundle via Kabel günstig ist und die Infrastruktur da ist.

    Via Sat zahlen sie keine Infrastruktur, haben aber dennoch DSL via Sat, wenn auch teurer und das wichtigste - keine Störungen/Ausfälle im Gegensatz zu Kabel. Die Kunden sind nicht blöd, die wissen warum sie auf Sat wechseln.
    Keine Alternative?`Warum? Die Antwort würde ich vom interviewten Antwortgeber gerne erfahren. DSL und Telefonie gibts via Sat genauso wie über Kabel oder IPTV.
    Leben die Herrschaften hinterm Mond? Oder beobachten die ihre Mitbewerber nicht?
    Macht mir jedenfalls den Anschein, sonst würde Kabel seiner Massenflucht entgegenwirken. Aber die leben in ihrer stereotypen Welt im Glaspalast und lassen sich nur von der einfallenden Sonne blenden, anstatt mal zu sehen was außerhalb passiert.
     
  7. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.119
    Zustimmungen:
    4.873
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Anga zweifelt Astra-Zahlen an: Kabel weiter vor Satellit

    KDG kriegt sein Triple Play derart gut los, dass sie hier ständig Werbung für Internet via Kabel machen und keine Gelegenheit auslassen zu betonen, dass man kein TV abonnieren muss !
     
  8. PayTView

    PayTView Platin Member

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Fernseher & Bluray-Player
    AW: Anga zweifelt Astra-Zahlen an: Kabel weiter vor Satellit

    Sollen die Kabler machen was sie wollen, sich aber nicht beklagen, wenn es dann nicht nach deren Zufriedenheit läuft.

    Aber man kennt es ja, Kunden laufen davon, aber steigende Einnahmen. So rechnet man sich das Geschäft auch schön. Soll nicht unsere Sorge sein.

    Und günstiges DSL gibts auch von anderen.
     
  9. Winterkönig

    Winterkönig Talk-König

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.842
    Zustimmungen:
    2.431
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Samsung UE46ES6300
    Panasonic DMRHST130EG9
    Astra 19,2° Ost
    Sky Welt+Film+HD
    Fritzbox 6360 Cable
    Internet+Telefon Kabeldeutschland
    AW: Anga zweifelt Astra-Zahlen an: Kabel weiter vor Satellit

    Am Kabel hängen Viele. Besonders Zwangsverkabelt. Was ich aber mal wissen möchte wie viele der Zwangsverkabelten wirklich über Kabel schauen und sich nicht schon längst auf dem Balkon eine Schüssel gestellt haben. Immerhin werden diese Zwangsverkabelte in solchen Statistiken auch mit gezählt, da von denen (Unfreiwillig) ja auch weiterhin Geld kommt.

    Würde man diese auch abziehen, würde Satellit schon längst am Kabel vorbei gezogen sein.
     
  10. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.451
    Zustimmungen:
    250
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: Anga zweifelt Astra-Zahlen an: Kabel weiter vor Satellit

    nö, und das sind eben die schönrechnereien in statistiken. ein bekannter von mir ist auch zwangsverkabelt und dennoch hab ich es geschafft ihn auf sat einzuschwenken.

    also man sieht dass diese sachen nicht alle ganz sauber sind.
     

Diese Seite empfehlen