1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ANGA: Mehr HD-Abos über Kabel als über Satellit

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 3. Juni 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.058
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    HDTV ist weiter auf dem Vormarsch. Einer aktuellen Umfrage im Auftrag des ANGA Verbands Deutscher Kabelnetzbetreiber zu Folge werden dabei über Kabel derzeit mehr HD-Abos genutzt, als über Satellit. Auch andere Errungenschaften des digitalen Fernsehens finden demnach immer mehr Anhänger.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. ahansi

    ahansi Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    1.080
    Zustimmungen:
    366
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: ANGA: Mehr HD-Abos über Kabel als über Satellit

    Kein Wunder, im Kabel sind ja auch viele Zwangsabos dabei.
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.323
    Zustimmungen:
    1.744
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: ANGA: Mehr HD-Abos über Kabel als über Satellit

    Ehrlich mal. Ohne Privat HD gibts bei KDG gar kein Abo mehr.
     
  4. prodigital2

    prodigital2 Institution

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    15.589
    Zustimmungen:
    320
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    AW: ANGA: Mehr HD-Abos über Kabel als über Satellit

    Ein weiterer wichtiger Punkt werden die Restriktionen sein:

    Im Kabel senden die Sender der Pro7Sat.1 Media AG sowie der kleinen Privaten ohne Aufnahmerestriktionen. Würde es diese hier in Coburg im KDG-Kabel geben hätte ich kein HD-Abo.

    Bei neuen Kabel-Einzelanschlüssen ist HD immer obligatorisch inklusive.
     
  5. M. Hfuhruhurr

    M. Hfuhruhurr Senior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2013
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Feldstecher, Kompass,
    Nadel + Bindfaden
    AW: ANGA: Mehr HD-Abos über Kabel als über Satellit

    Dies ist mal wieder ein Musterbeispiel marketingtechnischer Verbalakrobatik. Es wird darauf verwiesen, dass über Kabel derzeit mehr HD-Abos genutzt werden als über Satellit.
    Oh, welch ein Wunder. Da KDG und UMKBW gerade mal 3 bzw. 2 frei empfangbare HD-Sender einspeisen, werden die Zuschauer, die mehr HD auf ihren neuen Flatscreens sehen möchten, geradezu genötigt, ein Abo abzuschliessen. Dabei wird wieder einmal der skandalöse Umstand
    verschwiegen, dass die Kabelnutzer bei den großen 2 Quasimonopolisten bereits doppelt zur Kasse gebeten werden., einmal durch Kabelbeiträge, einmal durch Haushaltsabgabe für den ÖR, deren bereits mitfinanzierten HD-Programme man ihnen dennoch per order de mufti vorenthält.
    Diese verabscheuungswürdigen Machtspielchen der Medienmogule und Investmentheuschrecken werden auf dem Rücken der Kunden ausgetragen in der vermuteten Hoffnung, dass diese massenhaft Druck auf die ÖR ausüben, um so durch den Nebeneingang wieder zu ihren Einspeisegeldern zu gelangen. Diese Sonder behandlung der Monopolisten KDG und UMKBW darf
    im Interesse der Kunden nicht wieder aufleben. ARD + ZDF haben bereits genügend Gebührengelder für die beiden Privatunternehmen zweckentfremdet verwenden müssen, um deren Geschäftsmodell zu alimentieren und zu deren Gewinnmaximierung beizutragen.
    Dabei betragen die bisher jährlich gezahlten Einspeisevergütungen der ÖR pro Kabelhaushalt und Monat gerade mal ca. 30 Cent. Man will uns doch nicht weiß machen, dass das Wohl und Wehe von
    KDG oder UM von diesen Beiträgen abhängig ist. Nein hier handelt es sich ausschließlich um den Versuch von M. Fries und von Hammerstein ihr warmes Bett der sorglosen Gewinnmitnahme mit nichten verlassen zu wollen.
    Und wenn sie nicht gestorben sind, so prozessieren sie noch heute.
     
  6. tonino85

    tonino85 Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    13.087
    Zustimmungen:
    449
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SKY Komplett HD
    Telekom MagentaZuhause Hybrid S mit Speedoption L
    EntertainTV Plus
    HW:
    Toshiba 37XV733
    Sony STR-DH540 5.2
    PS4 mit Netflix und Prime
    AW: ANGA: Mehr HD-Abos über Kabel als über Satellit

    UMKBW speist 4 freie HD Kanäle ein :p
     
  7. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: ANGA: Mehr HD-Abos über Kabel als über Satellit

    Bloß sind freie HD Kanäle kein ABO ;)

    Zähle mal die Free HD Kanäle auf Astra, da siehts dann für UM dunkel aus, aber ganz dunkel!
     

Diese Seite empfehlen