1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ANGA COM: Smit stellt kartenloses Irdeto-CAM vor

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 5. Juni 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.694
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der chinesische Verschlüsselungsspezialist Smit hat ein neues Conditional Acess Module (CAM) für Irdeto vorgestellt, das ohne zusätzliche Smartcard funktioniert. Es soll kompatibel zu CI Plus 1.3 sein.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Freakie

    Freakie Platin Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.167
    Zustimmungen:
    277
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    LG 60" Plasma/Philips 47" LCD
    Pioneer LX55 Bluray, Toshiba HD DVD
    Vu+ ultimo4k , AX HD51, DMM 7080HD, Vu+ Duo2, DM7020HD, DM8000HD, amazon Fire TV
    Laminas 1200, Gilbertini 100 cm, Wavefrontier 28/23,5/19,2/13/9/4,8/0,8
    Nubert Nubox 683/WS413/AW993/303 mit Pioneer AVR LX76
    AW: ANGA COM: Smit stellt kartenloses Irdeto-CAM vor

    Das ist nix neues, früher heiß das FREECAM4.70SE :D
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.675
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: ANGA COM: Smit stellt kartenloses Irdeto-CAM vor

    Anstelle kompatible Universal CI Module auf den Markt zu bringen, so das der Endkunde nur ein CI Modul benötigt, backt jeder Anbieter sein eigens Modul mit den daraus resultierenden hohen Kostenaufwand für den Endkunden.
     

Diese Seite empfehlen