1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anga Cable: Benötigte Bandbreite wächst um den Faktor 1,5 pro Jahr

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 28. Mai 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.231
    Anzeige
    Köln - Es wird eng in den Kabelnetzen, die derzeit realisierten Bandbreiten pro Haushalt reichen nicht mehr aus, wenn allen Wünschen des Kunden entsprochen werden soll. Darüber debattierte eine Expertenrunde auf der Fachmesse Anga Cable.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Anga Cable: Benötigte Bandbreite wächst um den Faktor 1,5 pro Jahr

    Also hier könnte man noch locker über 40 Transponder einspeisen. Es gibt aber kaum Sender wo es sich lohnen würde.
     
  3. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Anga Cable: Benötigte Bandbreite wächst um den Faktor 1,5 pro Jahr

    An Sendern besteht kein Mangel. Einzig die Kabelnetzbetreiber zicken rum.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Anga Cable: Benötigte Bandbreite wächst um den Faktor 1,5 pro Jahr

    Welche Sender sollte man denn einspeisen? Ich brauch keine Privaten ich brauche keine Sender wie die der KDG das ist alles blos "Rotz" mit niedriger Datenrate und schletem Inhalt.

    Wenns neue deutsche HDTV Sender geben würde, wäre ich einverstanden, gibts aber nicht.
     
  5. Shadow13

    Shadow13 Silber Member

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    563
    AW: Anga Cable: Benötigte Bandbreite wächst um den Faktor 1,5 pro Jahr

    Nur leider wird dies ja nicht mal ansatzweise versucht dem kunden irgendwelche wünsche zu erfüllen jedenfalls bei KD sind Kundenwünsche völlig uninterressant
     
  6. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Anga Cable: Benötigte Bandbreite wächst um den Faktor 1,5 pro Jahr

    Tele Columbus toppt das noch. Die Zwangskunden sind es die, die Kabelnetzbetreiber am Leben erhalten.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Anga Cable: Benötigte Bandbreite wächst um den Faktor 1,5 pro Jahr

    Wobei bei TC aber die Sinnlosverschlüsselungsgebühr nicht in den Kabelgebühren drinn ist und es werden auch zum Glück keine Receiver gestellt. Dadurch ist der Kabelanschluss um einiges billiger.
     
  8. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.000
    Ort:
    Hamburg
    AW: Anga Cable: Benötigte Bandbreite wächst um den Faktor 1,5 pro Jahr

    Die Lösung ist doch ganz einfach: Wenn jährlich ein Drittel der Abnehmer abwandert, bleibt der Bedarf an Bandbreite konstant. :D
     

Diese Seite empfehlen