1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anga: ARD/ZDF sollen Kosten für HDTV-Programme via Kabel übernehmen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. September 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.177
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Berlin/Bonn - Der Verband Deutscher Kabelnetzbetreiber e.V. (Anga) fordert ARD und ZDF auf, sich bei der HDTV-Verbreitung via Kabel finanziell zu beteiligen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Mangels

    Mangels Board Ikone

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    3.036
    Zustimmungen:
    137
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax 1000C
    Techni-Sat Digicorder HD K2
    DIGIT HD8-C
    TechniSat Cable Star HD
    Samsung LE40 A656
    Yamaha RXV 3800
    Denon DVD-1940
    Panasonic DMP-BD 30
    SOny PS3 - 160 GB
    AW: Anga: ARD/ZDF sollen Kosten für HDTV-Programme via Kabel übernehmen

    Ich sags ja :

    Die unterschiedlichen Auffassungen, was die Verträge der ÖR mit den Kabelunternehmen abdecken, wird am Ende wohl juristisch geklärt werden müssen. Und das kann bekanntlich dauern. Die haben ja, Verbraucher sei Dank, Geld genug für alle Instanzen. Somit wird sich HDTV der ÖR im Kabel als Baustelle wohl noch lange hinziehen. Ich sehe zum Regelbetrieb der ÖR diese überhaupt noch nicht in den Kabelnetzen.

    Gruss
    Mangels
     
  3. arcade99

    arcade99 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    4.971
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020HD
    Dreambox 800HD SE (2x)
    Technisat HD S2 Plus
    Technisat HD8-S
    Triax TDS 88cm
    Schwaiger 5/8 (SEW 5458)
    AW: Anga: ARD/ZDF sollen Kosten für HDTV-Programme via Kabel übernehmen

    und wieviel im Vergleich zu einem analogen Programm? Die Hälfte? Ein Drittel? :winken:
     
  4. enieffak

    enieffak Silber Member

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Anga: ARD/ZDF sollen Kosten für HDTV-Programme via Kabel übernehmen

    Vierfache Bandbreite? Kann das jemand mal erklären? Ich dachte, dass die Bandbreite höchstens doppelt so hoch ist wie bei digitalem SD (in etwa doppelte Bitrate)? Und die Bandbreite sollte auch wesentlich geringer sein als bei einem analogen Programm oder?
     
  5. Kimi

    Kimi Silber Member

    Registriert seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Anga: ARD/ZDF sollen Kosten für HDTV-Programme via Kabel übernehmen

    Genau: ein HDTV-Program der ÖR benötigte beim Showcase ca. 12 Mbit/s. Die SD-Sender der ÖR senden mit etwa 7MBit/s. Es sind also max. 50% mehr und nicht 300% mehr.
    Hingegeben benötigt ein analoger Kanal 4x mehr "Bandbreite" als ein HDTV-Kanal und 6x mehr als ein SD-digital Kanal.
    Fazit: die Meldung ist stümperhaftes und fachlich falsches Marketing-Geschwätz.
     
  6. oli

    oli Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.197
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    adam S
    AW: Anga: ARD/ZDF sollen Kosten für HDTV-Programme via Kabel übernehmen

    Kabel und Sat kann man so einfach nicht vergleichen.

    1. Wenn es die Sat-Verbreitung nicht gäbe würden viele Kabelnetze Mehrkosten für die Kopfstation-Zuführung haben, 2. Der Sat-Betreiber hat nur eine Einnahme Quelle den TV-Veranstallter, das Kabelnetz nimmt sowohl vom Sender und vom Zuschauer Geld, 3. Finaziell/technische Mehrkosten im Vergleich zwischen Sat und Kabel ist doch Problem des unternehmerischen Geschäftsmodelles des Kabelbetreibers (er hätte ja auch ein Sat-Anbieter werden könnne). 4. die örA haben sich Astra ausgesucht und zahlen genau an Einen Betreiber. Es gibt aber in vielen Stadten mehr als einen Kabelbetreiber, müssen die örA jetzt an jeden einzelnen Betreiber zahlen? 5. ich sehe keinen Gesetzlichen Anspruch auf HDTV! Auf welcher gesetzlichen Grundlage?? 6. Wenn es nur um Bandbreite ginge, einfach mal analog abschalten! Es ist ja die Entscheidung des Kabelbetreibers "DasErste" 3* ausstahlen zu wollen 1Analog 2SD 3HD warum???

    Immer dieses rumheulen...

    cu Oli
     
  7. skai

    skai Silber Member

    Registriert seit:
    31. August 2009
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Anga: ARD/ZDF sollen Kosten für HDTV-Programme via Kabel übernehmen

    SD: 7,1 Mb/s
    HD: 12,5 Mb/s
     
  8. didimax

    didimax Junior Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Anga: ARD/ZDF sollen Kosten für HDTV-Programme via Kabel übernehmen

    Moin, moin an Alle

    ich habs an anderen Stellen schon sagen müssen/wollen
    der Zockerkreis wird immer größer !!!

    Gruß

    HDS
     
  9. hafi66

    hafi66 Gold Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Anga: ARD/ZDF sollen Kosten für HDTV-Programme via Kabel übernehmen

    Wenn ich mir überlege was die KDG für tolle Bandbreiten bei seinem Digital Home Packet fährt kann man gleich von bis zu 6 mal so hoch sprechen :D

    Hey RTL bekommt für die Einspeisung seiner Programme Geld und die Öffis sollen zahlen. Also irgendwo hackts doch da.
     
  10. oli

    oli Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.197
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    adam S
    AW: Anga: ARD/ZDF sollen Kosten für HDTV-Programme via Kabel übernehmen

    Ja aber RTL codiert und KDG und RTL ziehen zusammen dem Kunden die Hosen aus...

    cu Oli
     

Diese Seite empfehlen