1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anga: "Überstürzte Analogabschaltung schadet allen Marktbeteiligten"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 6. Oktober 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.282
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Berlin/Bonn - Eine voreilige Abschaltung des analogen Fernsehens benachteilige die Kabelnetzbetreiber, Inhalteanbieter, die Wohnungswirtschaft sowie die Kabelkunden und schade somit allen Marktbeteiligten, findet der Verband Deutscher Kabelnetzbetreiber Anga.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. greenhornapster

    greenhornapster Senior Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Anga: "Überstürzte Analogabschaltung schadet allen Marktbeteiligten"

    Ha Ha Ha

    Jetzt geht es ans eingemachte denn wenn sie die digitalen Programme wieder ins Analog bringen müssten müssen die schon wieder investieren in eine Technik die einfach nicht mehr gebraucht wird.

    ja ja das kommt davon das Free TV bei den 2 grossen anbietern pay tv ist und das wird sich auch nicht ändern.
    Denn wenn 2 Millionen Kunden nochmal einen obulus von 3,90 € oder 5 € zahlen ist das eine menge Holz und UM/KD werden einen Teufel tun und auf diese einnahme verzichten.

    Das ist wirklich ein Witz, bei denen Kostet sogar Ausländisches FTA Fernsehen Geld und nicht zu knapp.
    Bin mal gespannt was die von ihren Kunden für HDTV haben wollen.

    nur mal so am rande ein rechen beispiel :

    HDTV = 5 €
    PVR Receiver nochmal 5 €
    plus Basic 3,90 €
    Ausländisches Fernsehen 7 €

    macht im monat 20,90 € für echtes Free TV loooooooooooooooool das ist wirklich nur noch lächerlich.
    Die neuen Melkkühe der Nation heissen KAbel Kunden
     
  3. Popper

    Popper Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Anga: "Überstürzte Analogabschaltung schadet allen Marktbeteiligten"

    Eine Verzögerung der Analogabschaltung schadet allen. Allen voran schadet es den Kabelnetzbetreibern, lieber ANGA-Verband!!!
     
  4. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    37.208
    Zustimmungen:
    6.854
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Anga: "Überstürzte Analogabschaltung schadet allen Marktbeteiligten"

    Wenn das es nicht so traurig wäre, könnte man drüber lachen. Die haben doch den Knall noch nicht gehört.
     
  5. Popper

    Popper Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Anga: "Überstürzte Analogabschaltung schadet allen Marktbeteiligten"

    "Überstürzt" ist vor allem gut. Witzbolde beim ANGA-Verband. Seit 2001 reden die auf jeder ANGA Messe über das Ende des analogen Zeitalters und dass es eigentlich schon da ist. Jetzt will man nicht "überstürzt" handeln. Ticken die noch sauber?
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.816
    Zustimmungen:
    3.459
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Anga: "Überstürzte Analogabschaltung schadet allen Marktbeteiligten"

    Tja Weil die Anga selbst die Grundverschlüsselung befürworten müssen sie wohl jetzt einsehen das sie mit der digitalisierung zurückrudern müssen denn die Grundverschlüsselung ist und bleibt eben der Hemmschuh zu einer schnellen Digitalisierung.
     
  7. Esplugues

    Esplugues Junior Member

    Registriert seit:
    30. September 2007
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    hispasat
    AW: Anga: "Überstürzte Analogabschaltung schadet allen Marktbeteiligten"

    Klar, die denken "wenn die Kunden sowieso sich einen neuen Receiver kaufen müssen, dann könnten sie gleich zum Satelliten umsteigen". Die haben sooo viel Angst um ihr überholtes Geschäftmodell...
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.133
    Zustimmungen:
    1.364
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Anga: "Überstürzte Analogabschaltung schadet allen Marktbeteiligten"

    Ne da haste was falsch verstanden.
    Der Hemmschuh bei der Digitalisierung im Kabel ist das gute Umfangreiche analog Angebot.:D
     
  9. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Anga: "Überstürzte Analogabschaltung schadet allen Marktbeteiligten"

    Was bin ich froh, dass ich nur die ÖRR empfangen kann. :D

    Ich wäre ja für eine Analogverschlüsselung.
     
  10. BurnStar

    BurnStar Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.843
    Zustimmungen:
    358
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Anga: "Überstürzte Analogabschaltung schadet allen Marktbeteiligten"

    Bitte nicht immer UM als Masstab nehmen, bei KD ist DigitalFree + Receiver bereits in den Kabelgebühren inkl.
     

Diese Seite empfehlen