1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anfrage Multifeed Lösung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von nfsolutions, 23. August 2009.

  1. nfsolutions

    nfsolutions Neuling

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen

    ich habe eine Frage betreffend einer Multifeed Lösung für folgenden Fall.
    Ich möchte folgende Satelliten empfangen:
    - Hotbird 13 E
    - Astra 19.2 E
    - 28.5/28.2 E
    - 1 W (wegen den rumänischen Sendern auf Spot 3)

    Ich wohne in Worb in der Schweiz (Latitude 46.92834, Longitude 7.56609)

    Angeschlossen sollen momentan 2 Teilnehmer, später maximal 4.
    Die Anlagen muss auf dem Balkon installiert werden, somit sollte die Schüssel nicht zu gross sein.
    Wenn ich mich richtig eingelesen habe, ist der Winkel zwischen meinen gewünschten Satellitenpositionen zu gross,
    als dass ich z.B. eine 75cm Schüssel verwenden könnte. Ist das richtig so?
    Was für Alternativen habe ich?
    Einen Drehanlage wäre eine, dann habe ich jedoch das Problem, dass die verschiedenen TV's jeweils Sender vom gleichen Satelliten
    schauen müssen. Ist das richtig so?

    Bis jetzt habe ich eine Multytenne, die meine Bedürfnisse für 13, 19.2 + 28.5 E vollständig abdeckt. Nun muss eben noch der 1W hinzukommen.
    Gibt es eine Möglichkeit, eine zweite kleine Schüssel zu installieren und dann die beiden Kabel "zusammenzuführen"?
    Welche andere Möglichkeiten gibt es, mein Vorhaben zu realisieren?

    Besten Dank für Antworten
    Stefan
     
  2. BBC-Hörer

    BBC-Hörer Senior Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Anfrage Multifeed Lösung

    Hallo nfsolutions,

    ich sehe in Deinem Fall zwei Lösungsmöglichkeiten:
    1. Eine 85..90cm Antenne und Multifeed von 28,2O bis 1°W
    2. Zusätzlich zur Multytenne eine zweite kleine Antenne exklusiv für Thor.

    Im ersten Fall schaltest Du 4 LNBs mit einem DiseqC 1.0 /2.0 Schalter z.B: (SAR411) zusammen. Das ist auch eine Betriebsart, die jeder Receiver beherrscht.

    Im zweiten Fall mußt Du einen DiseqC 1.1 Schalter (SUR211) verwenden. Die Multytenne empfängt dann über den UC1 Eingang die Signale der Multytenne und über den UC2 Eingang des SUR211 die Signale von Thor.
    In diesem Fall benötigst Du einen DiseqC 1.1 fähigen Receiver (das kann nicht jeder Empfänger)

    Andreas

    P.S. da Du später auf 4 Teilnehmer erweitern möchtest, ist Lösung 1 in Verbindung mit Quatro LNBs und einem Multischalter zukunftsträchtiger.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. August 2009
  3. nfsolutions

    nfsolutions Neuling

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Anfrage Multifeed Lösung

    Hoi Andreas
    besten Dank für deine Antwort. Die erste Variante wäre sicher die bessere, nur gehen die fast 30 Grad Differenz wirklich mit einer 85-90 cm Schüssel? Ich lese hier meistens von empfehlenswerten/möglichen 20 Grad ausser bei speziellen Schüsseln wie die Wavefrontier usw.

    Sehe ich das richtig, dass wenn ich Quatro LNBs und einen Multischalter verwende, dann den von dir erwähnten DiseqC 1.0 /2.0 Schalter z.B: (SAR411) nicht mehr brauche?

    gruss
    Stefan
     
  4. BBC-Hörer

    BBC-Hörer Senior Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Anfrage Multifeed Lösung

    Hallo Stefan,

    die Lösung 28,2°O bis 1°W habe ich seinerzeit mit einer Kathrein CAS09 eine Weile genutzt und zwar mit 28,2° im Fokus und 1°W außen. Eine gewisse Schlechtwetterreserve war auf Thor vorhanden, selbst bei FEC 7/8!
    Mir ging es damals vorrangig um Astra 2D. Das kannst Du bei Deinem Standort besser machen, indem ca. Hotbird in die Mitte rückt.

    Wenn Du Quatro-LNBs und einen Multischalter für 4 Satelliten nutzt, brauchst Du keine weiteren DiseqC Schalter.

    Andreas
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. August 2009
  5. nfsolutions

    nfsolutions Neuling

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Anfrage Multifeed Lösung

    Hoi Andreas
    besten Dank für deine Hilfe.
    Der wichtigste Satellit ist für mich Hotbird und 1 W (für meine Frau wahrscheinlich umgekehrt :D ) Ich denke ich werde dann mein Vorhaben mal so umsetzen. Kannst Du mir noch einen Tipp für die LNBs, Multischalter und im speziellen die Multifeedschiene geben? Gehen auf Kathreinschüssel/feed auch nicht Kathrein LNBs? Ich habe eigentlich keine Lust für ein Kathrein LNB 200 CHF auszugeben... Bei den Multifeedschienen von Kathrein habe ich gesehen, dass sie die nur für 2 oder 3 Satellitenpositionen empfehlen. Was hast Du verwendet?

    Gruss
    Stefan
     
  6. BBC-Hörer

    BBC-Hörer Senior Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Anfrage Multifeed Lösung

    Hallo Stefan,

    gern geschehen.
    Du mußt Dir keine teure Kathrein zulegen einschließlich dann erforderlicher Adapter für Standard LNBs.
    Eine Gibertini 85cm hat bei mir bis jetzt auch jeden Sturm überlebt.
    Dazu gibt es auch passende MF-Halterungen. Du solltest auf einen entsprechend breiten (4 fach MF Halter) achten, der darüber hinaus auch höhenverstellbar ist.

    Bei meinem Kathrein Aufbau hatte ich seinerzeit ein passendes Stück verzinktes Blech aus dem Baumarkt verwendet - konnte für die Höhenanpassung gebogen werden und funktionierte genau so gut wie das 20 Euro ZAS90 Adapterblech von Kathrein.

    Zu den LNBs: MTI LNBs haben eine gute Qualität. In Sachen Preis/Leistung kann ich eine Empfehlung für Edision QL-5 bzw. den Nachfolger QL-6 geben.

    Beim MS würde ich darauf achten, dass dieser stromsparend ist, ansonsten kann man da nicht viel falsch machen. Interessant ist das Spaun Uni-System. Es ist bzgl. Satelliten und Teilnehmeranzahl kaskadierbar und kommt ohne 220V Spannungsversorgung aus.

    Andreas
     
  7. Emilies

    Emilies Junior Member

    Registriert seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Anfrage Multifeed Lösung

    Ist für so eine MultiFeed Lösung nicht eine MultiFeed Antenne zu empfehlen?#Eine Maximum T85 ist günstig und für dein vorhaben bestimmt geeignet.
     
  8. BBC-Hörer

    BBC-Hörer Senior Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Anfrage Multifeed Lösung

    Ist sicher auch möglich. Ich habe keine Erfahrung mit dieser Antenne hinsichtlich Verarbeitung und Leistung.

    Andreas
     
  9. nfsolutions

    nfsolutions Neuling

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Anfrage Multifeed Lösung

    Hallo Andreas und Emilies
    besten Dank für die Tipps. Die Maximum T85 scheint mir eine interessante Lösung zu sein. Wegen dem Multischalter schaue ich mich mal bei Spaun aus. Ideal wäre es, wenn ich einen finden würde, der einigermassen wetterfest ist, da ich nicht soviele Kabel vom Balkon in die Wohnung führen kann. 3-4 wären kein Problem. Stromanschluss ist auf dem Balkon vorhanden und der Standort ist auch einigermassen wettergeschützt. Die Frage ist nur noch wie ich die Schüssel einigermassen stabil befestige, die angebotenen Balkonständer scheinen mir nicht unbedingt für diese Schüsselgrösse geeignet zu sein. Ev. so was: Sat Halterung Mastfuss 100cm hoch und dann bore ich halt 4 Löcher in den Beton-Balkonboden.
    Gruss
    Stefan
     
  10. Emilies

    Emilies Junior Member

    Registriert seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Anfrage Multifeed Lösung

    Ich hab die t85 auf ein Balkon ständer, bis jetzt keine Probleme.
     

Diese Seite empfehlen