1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anfängerfragen digitaler Satellitenempfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Gotojojo, 20. Februar 2010.

  1. Gotojojo

    Gotojojo Junior Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich beabsichtige meine analoge Satelittenschüssel mit analogem Twin-Receiver durch die digitale Welt zu ersetzen. Dazu habe ich ein paar Anfängerfragen:

    1.) Muss es eine neue Schüssel, oder nur ein neuer LNB sein? Hat dieser digitale Empfänger dann auch mehrere LNB's, oder erfolgt die Verteilung digital?

    2.) Ich habe derzeit einen digitalen Festplattenrecorder ( SONY) mit intergriertem DVD Player/Brenner dessen "elektronisches Programmierungssystem" ( Programmzeitschrift) ich über die analoge Welt leider nicht nutzen kann. Ich suche also nach einem digitalen Twin-Receiver, der keine Festplatte hat und mit dem ich dieses Programmierungssytem nutzen kann. Was könnt Ihr empfehlen?

    3.) Darüberhinaus habe ich einen Onkyo Receiver (mit BOSE 5.1 Boxensystem) der digitalfähig ist und HDMI Eingänge hat. Vielleicht auch wichtig für Eure Empfehlung....

    4.) Ich möchte gerne dieses gesamte Video/ Audio System per Bluetooth oder ähnlichem mit meinem PC verbinden, um die dort gespeicherte Musik und Videos auch über das Fernsehen und die Anlage abspielen zu können. Welches zusätzliche Gerät könnt Ihr hierfür empfehlen?

    Würde mich freuen über dieses Forum ein paar hilfreiche Tips zu bekommen.

    Vorab herzlichen Dank!!!

    Gruß

    Gotojojo
     
  2. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Anfängerfragen digitaler Satellitenempfang

    Hi,

    1) Vielleicht muss alles neu sein, vielleicht aber auch nix. Dazu müsste man aber wissen, was genau bei dir verbaut ist. Analoge Sat-Schüsseln gibt es ebensowenig wie analoge LNBs. Ob analog oder digital, das entscheidet allein der Sat-Empfänger.

    LNB und - wenn vorhanden - Multischalter müssen lediglich auch mit dem oberen Frequenzband klarkommen (da sich dort die meisten digitalen Sender befinden).

    LNBs die mit beiden Frequenzbändern klarkommen, bezeichnet man auch als Universal-LNBs. Der Frequenzbereich der Universal-LNBs geht bis 12,75 GHz. Irgendetwas davon sollte auf deinem LNB draufstehen, daher einfach mal nachschauen.

    Solltest du einen Multischalter haben, kannst du nachschauen ob er auch 4 Eingänge für ein LNB hat (Lowband und Highband sowie Horizontal und Vertikal müssen dort beschriftet sein), und LNB und Multischalter müssen mit 4 Kabel verbunden werden.

    Ob und was ausgetauscht werden muss hängt davon ab was genau du im Moment hast.
     
  3. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Anfängerfragen digitaler Satellitenempfang

    ad 1: Es handelt sich also um eine Ein-Teilnehmer-Anlage mit Twin-LNB und Twin-Receiver? Im besten Fall musst du außer dem Receiver gar nichts austauschen, wenn nämlich bereits ein Universal-Twin-LNB verbaut ist (Frequenzbereich bis 12,75 GHz). Sonst musst du nur das LNB tauschen, ggf. brauchst du einen Adapter, wenn die Schüssel nicht die Standard-Befestigung mit 4cm Durchmesser hat.

    Gruß
    th60
     
  4. Gotojojo

    Gotojojo Junior Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Anfängerfragen digitaler Satellitenempfang

    Hallo zusammen,

    danke für die ersten interessanten Infos. Da muss ich wohl mal aufs Dach kraxeln und gucken was auf dem LNB steht. Melde mich dann wieder...

    Augenblicklich versorgt die Schüssel, sorry das LNB, vier Leitungen. Zwei gehen zum Twin Receiver und die anderen an je einen Einzelreceiver. Ich meine dies geschieht durch 1 LNB und nicht durch vier einzelne in der Schüssel. Aber da muss ich nochmal nachsehen... Hab also verstanden, dass, wenn es sich um ein Universal LNB, oder eins mit entsprechend hoher Frequenzleistung handelt, ich nur einen digitalen Receiver brauche.

    Habt Ihr da einen Tip für ein gutes Gerät ohne Festplatte und elektronischen Programmführer?

    Achso, was ist ein Multischalter?

    Danke!

    LG

    Gotojojo
     
  5. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Anfängerfragen digitaler Satellitenempfang

    Ich mag mich täuschen, aber ich glaube, analoge Quad-LNBs hat es nie gegeben. Deine Chancen sind also gut. Vielleicht leiht dir ein netter Nachbar mal einen Digitalreceiver zum Ausprobieren.

    Ein Quad-LNB versorgt vier Empfänger direkt. Ein Multischalter empfängt die vier Empfangsbänder (horizontal/unteres Band, horizontal/oberes Band, vertikal/unteres Band, vertikal/oberes Band) getrennt von einem Quattro-LNB und verteilt diese dann auf x Receiver. Ein Quad hat diesen Multischalter also schon eingebaut.
    "Digital" heißt übrigens nur, dass das obere Frequenzband empfangen wird, denn da liegen (noch) die meisten digitalen Sender über Astra 1.

    Gruß
    th60
     

Diese Seite empfehlen