1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anfängerfrage zu Radio- und TVempfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Neo2003, 23. April 2004.

  1. Neo2003

    Neo2003 Junior Member

    Registriert seit:
    23. April 2004
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Frankfurt
    Anzeige
    Hi,

    is mir megapeinlich, das zu fragen, aber wie krieg ich es gebacken, dass ich Radio hören und gleichzeitig TV sehen kann, wenn der Receiver (den ich mir demnächst zulegen will) nur 1 Scart-Anschluss hat?
     
  2. Zero2Kx

    Zero2Kx Junior Member

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Nord Deutschland
    geht nicht du brauchst sowieso zwei Reciever
     
  3. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Hallo, Neo2003
    Wie schon Zero2Kx kurz und knapp ausführte, sind 2 Receiver nötig, um gleichzeitig TV sehen und Radio hören zu können. Da ist es nötig, gleich eine Mehrteilnehmeranlage in Angriff zu nehmen. Ein Receiver für Sat(egal ob jetzt analog oder digital) kann zwar sowohl TV als auch Radio empfangen, aber es ist unmöglich, TV zu sehen und Radio zu hören. Tipp: mit einem Twin-Receiver ist es möglich. Dazu muss die Anlage, wie schon gesagt, mehrteilnehmerfähig sein. Und noch was? Radio hört man über die HiFi-Anlage und nicht über SCART am TV. Da versauert der Ton nur unnötig.
    Schönes Wochenende, Reinhold
     
  4. Neo2003

    Neo2003 Junior Member

    Registriert seit:
    23. April 2004
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Frankfurt
    Ich habs befürchtet...ok...dann eben nicht gleichzeitig TV und Radio, sondern nacheinander sch&uuml

    Hatte sowieso vor mir nen Quatro-LNB kaufen. Ich werde zwar lange Zeit nur 1 Anschluss im Wohnzimmer nutzen, aber falls ich irgendwann mal im Schlafzimmer einen zweiten brauche, hätte ich genug Vorrat. winken

    Hatte ich auch vor, hab leider keinen blassen Schimmer, wie man das anschliesst bzw. welche Vorraussetzungen der SAT-Receiver haben muss. Es muesste doch reichen, wenn er 1 x Scartbuchse hat (für Fernsehgerät) und 2 x Audio L/R 2 Audioausgänge (für Radio)? Dann bräuchte ich doch nur ein Kabel von Receiver zu HiFi-Verstärker legen, welches ich dann über Chinch anschliesse oder verwechsele ich da was? durchein
    Ich möchte halt unbedingt verhindern, dass ich immer erst den TV einschalten muss, um Radio zu hören...
     
  5. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Hallo, Neo2003
    Wenn der Receiver keine Anzeige der Programmnamen im Display hat, dann musst du dir halt eine Liste machen, wo welches Radioprogramm abgelegt ist oder merken, wo dein Lieblingsradio gespeichert ist. Dass der Receiver ein Cinch-Buchsen-Paar haben sollte, darauf musst du halt achten, sonst artet es in Adapterei aus. Noch besser wäre ein digitaler Tonausgang. Dazu ist aber ein digitalfähiger HiFi-Verstärker bzw. -Receiver nötig. Und aus den Buchsen kommt nicht nur der Ton von einem Radioprogramm, auch der Ton des gerade geschauten TV-Programms kommt da raus.
    Ein Quad- bzw. Quatro-LNB hat übrigens auch nichts mit Mehrteilnehmerfähigkeit zu tun. Erst die Verlegung von Kabel in die Räume, in denen gehört und gesehen werden soll in Verbindung mit einem Multischalter macht die Anlage dazu.
    Gruß, Reinhold

    <small>[ 26. April 2004, 13:14: Beitrag editiert von: Reinhold Heeg ]</small>
     
  6. olissek

    olissek Junior Member

    Registriert seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    ja, das ist richtig. Die L/R-Audioausgänge mit dem Verstärker verbinden (nicht die Phono-Eingänge nehmen) und Du kannst Musik hören.

    ciao, Olaf
     
  7. Neo2003

    Neo2003 Junior Member

    Registriert seit:
    23. April 2004
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Frankfurt
    Alles klar, dann steht meinem Wechsel von Kabel zu SAT ja nichts mehr im Wege. Habe zwar noch etliche Fragen zur (Qual der) Wahl des richtigen Receivers, aber die stelle ich im Anfängerfragenforum.
    Vielen Dank, ihr habt mir sehr geholfen.

    Gruss
    Neo
     

Diese Seite empfehlen