1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anfängerfrage wegen Speicherplatz

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Floppyk, 23. September 2010.

  1. Floppyk

    Floppyk Junior Member

    Registriert seit:
    22. September 2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Ich hoffe Ihr erschlagt mich nicht

    Gibt es ungefähre Werte was SD und HD Aufnahmen pro Stunde an Speicherplatz auf der Platte "fressen"?
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Anfängerfrage wegen Speicherplatz

    Wenn du dir diese Frage stellst dann nimm gleich ne grössere HDD ;)

    Und der Speicherbedarf bei SD hängt auch sehr stark vom Sender ab. Bei WDR Bonn hat man 3GB pro Stunde und bei DMAX hat man 1,3GB pro Stunde.

    Die Werte für HD findest du hier im Forum. Nur hängt es hier davon ab ob der Receiver die Fülldaten rausfiltert, denn bei den meisten HD Sendern werden eine Menge überflüssiger Fülldaten gesendet.

    cu
    usul
     
  3. Floppyk

    Floppyk Junior Member

    Registriert seit:
    22. September 2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Anfängerfrage wegen Speicherplatz

    Danke

    Schade, ich dachte das man das pauschal beantworten könnte.
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Anfängerfrage wegen Speicherplatz

    Naja, das Aufnahmeverhalten ändert sich ja auch mit nem PVR. D.h. wenns Aufnehmen einfacher wird dann nimmst du auch auf einmal mehr auf als vorher, dadurch steigt der Speicherbedarf ja auch.
    Ferner legt man dann einen großzügigen Vor-/Nachlauf dazu, das kommt dann auch noch dazu.

    cu
    usul
     
  5. Floppyk

    Floppyk Junior Member

    Registriert seit:
    22. September 2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Anfängerfrage wegen Speicherplatz

    Na mal schauen wie lange ich mit meinen 500 GB hin komme. Soviel Kram will ich gar nicht archivieren.
     
  6. Ragret

    Ragret Senior Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2009
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Digicorder HD S2 plus
    AW: Anfängerfrage wegen Speicherplatz

    Jo, pauschal/nebulös geht auch:

    O-Ton des Herstellers: "Die Aufzeichnungskapazität ist dabei vom Datenvolumen des Sendematerials sowie der Größe der Festplatte abhängig."

    Wegen der fehlenden Ordnerstruktur verlierste ab 7 Aufnahmen sowieso den Überblick.
     
  7. gkwelz

    gkwelz Gold Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    1.858
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Anfängerfrage wegen Speicherplatz

    Na ja jetzt übertreib mal nicht!
    Habe auch mit etlichen Aufnahmen mehr noch nicht die Übersicht verloren,
    aber ich gebe dir Recht, eine Ordnerstruktur wäre sehr hilfreich.
     
  8. kaminregen

    kaminregen Neuling

    Registriert seit:
    7. Februar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Anfängerfrage wegen Speicherplatz

    Hatte mich auch interessiert, bin von -Comag PVR2 HD 250 GB- auf -Technisat HD S2 plus mit 160 GB- umgestiegen.
    Zu Testzwecken wurde zeitgleich mit dem neuen Receiver -Reservoir Dogs- auf Arte SD und Arte HD aufgenommen: Laufzeit jeweils insg. 1:39 h mit meiner indiv. Vor- u. Nachlaufzeit.
    Die SD Aufnahme hat 3 GB belegt, die HD Aufnahme 9 GB.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. September 2010
  9. sebastianw

    sebastianw Gold Member

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    1.569
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Anfängerfrage wegen Speicherplatz

    Meine letzten HD Aufnahmen von ARD und ZDF verbrauchten im Schnitt pro 10 Min Film 1 GB an Speicherplatz. Ein 2 Stunden Film (120 Min.) belegt also 12 GB.

    Bei SD-Aufnahmen von ProSieben/Sat1 hatte ich ziemlich genau 350 MB pro 10 Min. Aufnahmedauer.

    Aber das ist, wie schon gesagt, von Sender zu Sender verschieden. Je nachdem in welcher Qualität und Datenrate sie senden.
     

Diese Seite empfehlen