1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anfängerfrage: LNB-Umrüstung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von jacky0815, 8. April 2010.

  1. jacky0815

    jacky0815 Neuling

    Registriert seit:
    8. April 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich trage mich mit dem Gedanken den sehr alten analogen LNB (der kann nichtmal die neuen ASTRA-Sateliten) auszutauschen. Da wir vier Receiver haben, habe ich schnell Quard bzw. Quartro-LNBs gefunden. Wir haben einen Verteiler auf dem Dachboden.
    Soweit so gut.
    Nun habe ich mir jedoch den LNB mal näher angesehen und siehe da, es gehen nur ZWEI anstatt vier Kabel weg. Und nun? Was ist das für eine Technik? Lässt sie sich aufrüsten oder muss ich neue Kabel ziehen?

    Leider kann ich zum Verteiler/Switch derzeit nichts sagen, da er vor längerer Zeit hinter der Vertäfelung verschwunden ist, die ich erst entfernen müsste.
     
  2. DO4NC

    DO4NC Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Anfängerfrage: LNB-Umrüstung

    Wenn du den alten, "analogen" LNB gegen ein Quattro-LNB austauschen willst, ist wahrscheinlich auch ein neuer Multischalter fällig, da der vermutlich nur 2 Eingänge hat. Du solltest erstmal die Täfelung entfernen und schauen, was dahinter lauert.
     
  3. jacky0815

    jacky0815 Neuling

    Registriert seit:
    8. April 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Anfängerfrage: LNB-Umrüstung

    Werde ich wohl nächste Woche einmal angehen müssen.
    Meine Frage wäre, ob es aktuell eine Möglichkeit gibt aus den zwei Kabeln, die vom LNB weggehen, vier Receiver zu speißen.
    Das sowohl LNB als auch Multischalter getauscht werden müssten, ist sowieso klar und wäre nicht so problematisch. Neue Kabel zu verlegen schon schwieriger.
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Anfängerfrage: LNB-Umrüstung

    Das bedeutet? Gehts oder gehts nicht?
    Wenns wirklich nicht geht dann suche hier mal unter dem Begriff "Unicable".

    cu
    usul
     
  5. king85

    king85 Senior Member

    Registriert seit:
    3. September 2006
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Anfängerfrage: LNB-Umrüstung

    Wenn du ein Quattro LNB kaufst, kannst du mit den jetzigen Multischalter das Highband einspeisen, was für 90% aller Hasuhalte reicht.
    Neben diversen Sky Sendern fehlen dir dann nur noch die HD Sender, Phoenix,Eins Extra, Einsfestival und Eins Plus.
     
  6. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Anfängerfrage: LNB-Umrüstung

    Ziemlich dünner Tipp, auch das Erste HD und ZDF HD befinden sich bekannter Maßen im Low-Band, wenn man heute umrüstet dann bitte nicht mehr auf dem Armenweg, entweder mit Quad-lnb (integrierter Switch) oder Quattro-lnb plus Multischalter oder wenn es wegen der Kabelstruktur nicht greht dann Unicable.
     
  7. jacky0815

    jacky0815 Neuling

    Registriert seit:
    8. April 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Anfängerfrage: LNB-Umrüstung

    Danke für die Antworten.
    Demnach gehe ich davon aus, dass derzeit nur Highband eingespeißt wird? Denn wenn ich das richtig sehe waren eigentlich auch früher 4 Kabel notwendig, oder? Ich würde es gerne technisch verstehen und herausfinden, warum da nur zwei Kabel weggehen.
    Der Switch/Multischalter ist aller Wahrscheinlichkeit von Kathrein und über 10 Jahre alt (wie gesagt unser System kann nicht einmal Astra 1D oder was das damals neues war).
    Neue Kabel zu verlegen wird kompliziert, aber sicher nicht unmöglich. Derzeit laufen die Kabel unter der neuen Außendämmung. Die Kabel müssten also anderweitig verlegt werden.

    HD-Kanäle werden derzeit sicher noch nicht gebraucht, aber wenn ich etwas umrüste dann gleich richtig. Ich will mich dann nicht in 2 Jahre fragen, warum ich das damals nicht gemacht habe.

    EDIT: Ich lesen gerade Phoenix würde auch nicht funktionieren. Das wäre ein K.O.-Kriterium.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. April 2010
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.153
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Anfängerfrage: LNB-Umrüstung

    Leute mit solchen Tipps kommen von "hinterm Mond" und empfehlen den Leuten etwas das diese dann zwingt in sehr kurzer Zeit wieder etwas umzubauen !

    Fakt (unveränderlicher Fakt): Von einem Quattro-LNB zu einem Multischalter müssen bei Astra-Empfang (19) 4 Kabel verlegt sein. Das hat nichts mit "analog" oder "digital" zu tun, sondern mit "zukunftssicherheit" !
     
  9. SatFreak76

    SatFreak76 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Anfängerfrage: LNB-Umrüstung

    Beantwortet doch mal seine Frage !

    Bei den alten analogen LNB`s, waren nur 2 Kabel nötig.
    Und zwar für die Empfangsebenen horizontal (H) und vertikal (V).
    Diese beiden Kabel gehen auf den analogen Multischalter, dieser schaltet dann je nach ankommender Receiver-Spannung um.
    14V=vertikal; 18V=horizontal.

    Mit dem Digitalempfang kamen dann 2 weitere Empfangseben hinzu.
    Das High-Band. Dieses wird mit einem 22kHz Signal angesteuert.
    Nun gibt es 4 Empfangsebenen.
    vertikal low (VL), vertikal high (VH), horizontal low (HL) und horizontal high (HH).
    Diese werden von den Satreceivern wie folgt angesteuert:
    14V/0kHz=VL; 14V/22kHz=VH; 18V/0kHz=HL, 18V/22kHz=HH

    Am Anfang wurden die digitalen Programme ausschließlich im Highband und die analogen Programme im Lowband gesendet.
    Das ist mittlerweile nicht mehr so !
    Es werden immer mehr digitale Sender auch im Lowband ausgestrahlt.
    (z.B. ARD/ZDF HD, EinsExtra, arte, Phoenix usw....)

    Es ist also dringend nötig, vom Quattro LNB alle 4 Kabel zu dem neuen Multischalter zu legen.
    Nur so ist gewährleistet, dass man alle digitalen Programme jetzt und in der Zukunft empfangen kann !

    In Deinem Fall müsstes Du lediglich 2 weitere Kabel vom LNB zum neuen Multischalter legen. :winken:
     
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.153
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Anfängerfrage: LNB-Umrüstung

    Mach bereiten eine solche Antwort mit gezielten Vorabfragen vor ! Siehe Usul´s Beitrag oben

    Warum ihm also Romane schreiben was zu machen ist wenn er eh keine Kabel nachverlegen kann ? Dann wäre dein geschriebenes absolut für die Katz da er eh auf Unicable gehen müsste !

    Daher hat ihm bisher keiner das alles so ausgiebig erklärt.
     

Diese Seite empfehlen