1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anfänger Problem

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von enemy69, 3. August 2009.

  1. enemy69

    enemy69 Neuling

    Registriert seit:
    3. August 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hi ich bin der neue :)

    Ich habe mit letze Woche einen HUMAX Icord HD 160gb zugelegt, dazu einen Selfsat H21D Antenne und das ganze mit einem kabel von Eurosky 20m(105DB, ein Stecker ist von Werkaus, den andern habe ich laut Anweisung angebracht) verbunden.
    Leider habe ich es mit mehreren Stunden des Bewegens der Schüssel, nicht geschafft ein Signal zu empfangen.

    Ich habe teilweise eine Stärke von 80% bekommen, die Qualität war immer bei 0%.

    Bevor ich die Antenne wegen Widerruf zurücksende wollt ich hier noch um Hilfe oder Ideen bitten.

    Zu der technischen Seite
    Ich habe die Antenne momentan provesorisch auf dem Fensterbrett befestigt.
    Zum Testen und für Später dachte ich Astra 1 auf 19.2E anzupeilen, ich denke das ich auch der gänigste im deutschsprachigen raum.
    Die Winkel für meinen Wohnort habe ich aus dem INternet:
    Kreuz Polarisation -2,16°
    Erhebungwinkel 32.37°
    Azimut 165,84°
    leider ist es mit der Antenne nicht möglich die WInkel auf die Nachkommastelle einzustellen, da diese nicht besonderst fein gerastert sind, alledings habe ich mir dennoch dversucht genau wie Möglich zu sein.
    Die Folie für den schlechtwettertest habe ich entfernt.

    Auf dem LNB ist u.a. zu lesen:
    OutputFrequenz: 950 - 2150Mhz
    DualLinear (V,H)
    Antenna Gain 34,5 dBi at 12,5Ghz

    Im Recevier habe ich das Kabel in LNB1 in gesteckt, sowie das mitgelieferte durchschleifkabel in LNB1 out und LNB2 in.

    Im Menü Sateliteneinstellungen habe ich ausgewählt:
    Tuner 1 (fest)
    EIn Kabel
    Astra 1 19.2E
    LNB Frequenz: Universell (alternativ habe ich 950 und 1100 getestet)
    DiSEc-Eingang: Deaktiviert (war die Standarteinstellung, hab noch nicht wirklich verstanden was das sein soll)
    LNB-Versorgung Standard (sind "nur" 20m Kabel)
    Transponder 10743H 22000 5/6 (ist die Standarteinstellung wenn man Astra1 auswählt)

    Hat zufällig jemand eine Idee was ich falsch gemacht habe oder wie man einen Fehler eingrenzen kann?

    Danke im Vorraus

    Grüße
    Michael
     
  2. nickes

    nickes Junior Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    jede Menge Set Top Boxen
    AW: Anfänger Problem

    Nichts für Ungut, aber du hast wahrscheinlich schon den Fehler gemacht, Dir diese Antenne zu kaufen.
    Ich habe jahrelange Erfahrung im Antennenbau und solchen flachen Dinger sind gelinde gesagt totaler Sch..ß.
    Außerdem würde ich mich in keinem Fall auf irgendwelche Angaben bezüglich der Winkeleinstellungen verlassen. Danach die Antenne auszurichten kann man auch vergessen.
    Also am besten mal einen Kompass nehmen. Erst mal genau nach Süden ausrichten und dann 19,2 Grad Richtung Osten drehen. Immer Bild kontrollieren. Am besten am Receiver die Werkseinstellung aufrufen, danach nichts mehr an den Antenneneinstellungen im Receiver ändern und dann z.B. auf ARD schalten und dann versuchen die Antenne auszurichten. Die meisten Receiver sind nämlich schon voreingestellt.
    Kontrollier auch in jedem Fall nochmal das Kabel. Innenader und Außenschirm dürfen nicht zusammenkommen, und Außenschirm muss am Stecker außen Kontakt haben.
     
  3. enemy69

    enemy69 Neuling

    Registriert seit:
    3. August 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Anfänger Problem

    Ja das mit dem Fehler der Flachen antenne kann gut sein, deswegen würde ich sie dann auch per wiederruf zurückschicken. Ich wollte zuerste eine Flachevariante nehme, da die Vermieter nicht so auf gut auf Antennen zu sprechen sind, aber eine flache währe ok.

    Ich habe den Standfuss auf norden/Süden ausgerichtet und dann die eigentliche richtige position eingenommen, nachdem dies nicht von erfolg gekrönt war habe ich in mehreren Stunden alle möglichen Winkel und Variationen ausgetestet, immer mit einem Blick auf den TV ob das Signal angezeigt wird (Qualitätpegel und Stärkepegel, wobei Stärke bei der Digital variante angeblich nicht ausschlagebend ist, zumindest laut netz)

    Das Kabel habe ich soeben auch nochmal kontrolliert, es sieht so aus wie beschrieben. Innenader und Aussenschirm haben keinen Kontakt, und der Aussenschirm hat Kontakt zum stecker.

    Daber danke dennoch.

    Eddit: Ich habe das Kabel gerade mit dem Ohmmeter Kontrolliert, keine Fehler auszumachen
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. August 2009
  4. nickes

    nickes Junior Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    jede Menge Set Top Boxen
    AW: Anfänger Problem

    ok, das mit dem vermieter ist natürlich schwierig. also ich weiß ja nicht ob du einen balkon hast. wenn ja dann schau dir doch mal diese seite an: TechniSat Balkonständer höhenverstellbar, Vierbein [0000/1751]

    vielleicht hilft das. bei diesem ständer kann die antenne fast unsichtbar kopfüber montiert werden.
    oder wenn kein balkon vorhanden
    diese beiden teile:
    TechniSat SATMAN 33, UNYSAT Super-V/H-LNB, beige [1033/8300]
    TechniSat DigiDish Saugfuß-Halterung [0000/1758]

    bei einem 33 cm spiegel kann es wohl nicht viel auszusetzen geben.
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.154
    Zustimmungen:
    1.400
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Anfänger Problem

    Um überhaupt erst einmal ein Signal zu finden( Ob das richtige ist sieht man später) würde ich sagen hole Dir einen Satfinder.
    So auf blauen Dunst rum zudrehen wird meist nichts.
    Und da Du in den Einstellungen rum gespielt hast, setze den Receiver vorher wieder auf Werkseinstellung zurück.
     
  6. enemy69

    enemy69 Neuling

    Registriert seit:
    3. August 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Anfänger Problem

    Ein Balkon ist leider nicht vorhanden, die alternavie würde ich dann in betracht ziehen.

    Meine Frage zu dem Satfinder, ist der soviel genauer wie die Prozentanzeigen im Resever ? und zeigt er die Qualität, Stärke oder etwas anderes an ?

    Das einzige was ich zu testzwecken verstellt hatte war die LNB Frequenz welche ich wieder auf universal also standart geändert habe.
     
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Anfänger Problem

    Der piep um so lauter je besser die Antenne auf irgendeinen Sateliten eingerichtet ist. Dabei richtet er sich nach der Stärke irgendeines Signals was das LNB empfängt.
    Dabei kannst du die Empfindlichkeit erstmal runterdrehen um überhaupt die richtige Richtung zu finden und dann zum genaueren Arbeiten die Empfindlichkeit hochdrehen.
    Damit findet man den Sat wesendlich einfacher als mit nem Receiver, denn da muss die Antenne schon sehr gut ausgerichtet sein damit du dort überhaupt ne Reaktion siehst.

    Ist also ganz praktisch um die Antenne erstmal auf einen Sat auszurichten um dann am Receiver zu prüfen ob man die erwarteten sender empfängt. Dann mittels Signalquallität am Receiver feinjustieren.

    BTW: Geh mal auf http://www.dishpointer.com , da kannst du gut sehen ob du überhaupt freie Sicht zum Sat hast.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. August 2009

Diese Seite empfehlen