1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anfänger: Kabel Digital + Rekorder

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von loewe23, 27. Juli 2009.

  1. loewe23

    loewe23 Neuling

    Registriert seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    wir haben Kabel Digital (Samsung DCB-S305G) und möchten daran einen Rekorder (DVD- und Festplatten-Rekorder) anschließen.
    Fragen:
    - ist es dabei möglich ein Programm anzusehen und gleichzeitig ein anderes aufzuzeichnen ?
    - wir haben dieses Modell gefunden: Panasonic DMR EH 495 EG K, EUR 266,45
    Ist dies ein geeignetes Gerät ? Gibt es bessere/vergleichbare zu einem günstigeren/vergleichbaren Preis ?

    Sorry, falls Angaben fehlen oder die Frage zu simpel ist.

    Danke für Hinweise und Tipps.
    wolfi
     
  2. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.772
    Zustimmungen:
    2.799
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Anfänger: Kabel Digital + Rekorder

    Du kannst ein digitales gucken und gleichzeitig ein analoges aufzeichnen, oder umgekehrt. Oder zwei analoge gleichzeitig. Zwei digitale gleichzeitig gehen nicht, weil die handelsüblichen Recorder alle keinen digitalen Kabeltuner eingebaut haben.

    Müsste eine gute Wahl sein. Mit Panasonic-Recordern kann man eigentlich nichts falsch machen. Und das sage ich, obwohl ich einen Sony habe und mit dem auch sehr zufrieden bin. ;) Kannst ja zum Vergleich auch mal nach dem Sony RDR-HX 680 gucken. Ist ein Auslaufmodell und müsste hier und da noch günstig zu haben sein.
     
  3. loewe23

    loewe23 Neuling

    Registriert seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Anfänger: Kabel Digital + Rekorder

    Danke für die Antwort.

    Um also auch mit dem Panasonic digital aufzeichnen zu können, müsste ein zweiter digitaler Kabeltuner her (?). Ist das ein gängiges Vorgehen, oder beschränkt man sich auf digital gucken - analog aufnehmen (Stichwort: Qualitätsunterschied) ?

    Wie/wo wird der Rekorder (für analoges Aufzeichnen) dann angeschlossen? An der Antennenbuchse in der Wand oder am Kabeltuner (Ups, das ist wohl ein mehr als dämliche Frage)?

    Gruß
    wolfi
     
  4. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.772
    Zustimmungen:
    2.799
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Anfänger: Kabel Digital + Rekorder

    Der Qualitätsunterschied ist schon ein wichtiger Faktor. Ich selber habe im Fernseher einen integrierten DVB-C-Tuner und benutze den Kabelreceiver nur als Aufnahmequelle für den Recorder.

    Der einzige Pferdefuß daran ist: Wenn ich was von den Privatsendern aufnehmen will, muss ich die Smartcard vom TV in den Receiver umstecken, weil ich keine Lust habe, zwei Abos zu bezahlen.

    Wenn ich nur was aufnehme, um es 1x zu gucken und wieder zu löschen, nehme ich deshalb auch öfter mal analog auf. Lässt sich auch schneller programmieren. Was ich archivieren will, wird aber nach Möglichkeit nur digital aufgezeichnet.

    Normalerweise sollten alle Geräte der Reihe nach mit dem Antennensignal versorgt werden:

    Kabeldose ---> Receiver ---> Recorder ---> Fernseher
     

Diese Seite empfehlen