1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anfänger in Sachen "Dolby Digital"

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Roadrunner, 10. Januar 2002.

  1. Roadrunner

    Roadrunner Neuling

    Registriert seit:
    28. März 2001
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Mönchengladbach
    Anzeige
    Hello Folks!

    Folgende Frage hab' ich.
    Worauf ist eigentlich beim Kauf eines Dolby Digital-Systems zu achten?
    Muss z.B. der Dolby Digital-Receiver einen optischen Eingang haben, oder funktioniert das auch mit den Cinch-Ausgängen der D-BoxII?
     
  2. Maetti

    Maetti Junior Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2001
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Teublitz
    Hallo Roadrunner!

    Also wenn du einen DD-Receiver kaufst, muss der mindestens 1 optischen Eingang haben, damit du deine D-Box anschließen kannst. Über die Cinch-Ausgänge kommt kein Dolby Digital.

    Gruß Mätty
     
  3. supermario

    supermario Junior Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2001
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Regensburg
    Hallo Roadrunner,

    einer ist wohl auf Dauer zu wenig ! Mindestens 2 optische Eingänge, besser 3 ! Du willst dir sicher früher oder später noch einen DVD Player zulegen und ehe du dich versiehst willst du vielleicht auch noch eine Spielkonsole anschliessen.
     
  4. Fletscher

    Fletscher Senior Member

    Registriert seit:
    29. August 2001
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Berlin
    Hallo Roadrunner, meine Vorredner haben Recht mit den optischen Ausgängen. Ich habe mir so ein Teil von Sony zugelegt, kann ich wirklich nur weiterempfehlen [​IMG] Einen Tip kann ich Dir noch geben: Spar nicht am falschen Ende, sondern investier lieber einmalig ein bischen mehr, dann hast Du auch länger Freude an Deiner neuen Anlage. [​IMG]
     
  5. Terminator

    Terminator Senior Member

    Registriert seit:
    20. April 2001
    Beiträge:
    232
    Ort:
    Stuttgart
    Und wenn schon Sony, dann wirklich nicht die billigen, die sind vor allem hervorragend als Rauschgenerator zu gebrauchen :-(
     
  6. StefanK

    StefanK Guest

    Hallo!

    Ich würde vielleicht noch darauf achten, ob der Receiver auch DTS-Signale verarbeiten kann. Bei einigen (nicht allen!) Filmen klingt DTS deutlich besser, finde ich.

    Gruß, Stefan.
     
  7. cd@digitv

    cd@digitv Neuling

    Registriert seit:
    9. Januar 2002
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Erfurt
    Hallo,
    bisher dachte ich, daß Dolby Digital (AC3) auf drei Wegen übertragen werden kann:
    • Analog 5.1 Signal
      Digital über Glas
      Digital über Koax
    Das müsste an die meisten Anlagen passen, aber wie die früheren Kommentare schon zeigten, an der Sammelstelle (Verstärker etc.) sollte man mit Eingängen digitaler Art nicht geizen. Allerdings, sollte man nicht alles so eng sehen. Wozu gibts Ebay und viele Interessenten an guten Gebrauchtgeräten [​IMG] [​IMG] So kann man auch klein starten [​IMG]
    Gruß
    cd_@_digitv

    [ 11. Januar 2002: Beitrag editiert von: cd_@_digitv ]</p>
     
  8. Digicool

    Digicool Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    1.520
    Ort:
    München
    Also ich meine, dass man nicht immer eine sehr teure Anlage braucht. Wenn man (so wie ich) vielleicht 1, max. 2 mal pro Woche einen DD Film anschaut, reicht auch eine "billige" Anlage. Ich habe z.B. das Yamaha TSS-1 für 199€. Ich bin damit wircklich sehr zufrieden und finde den Klang sehr gut (ich kenn zwar nicht viel besseres, aber mir reicht der Klang locker). Das Set beeinhaltet einen Reciver und 5 Boxen + 1 Subwoover. Einziger nachteil: KEINE Fernbediendung. Fals es dich interissiert: www.gravis.de und www.yamaha.de
    bestellen --------- infos

    digiCooL
     
  9. 19dynamex

    19dynamex Neuling

    Registriert seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Chemnitz
    Nabend !

    Ich habe mir vor Weihnachten die CAT Anlage von Plus für 333,-DM gekauft. Da es meine erste Dolby
    Sorround Anlage ist, habe ich zwar keinen Vergleich zu anderen Anlagen, aber ich bin ganz zufrieden damit. Diese besitzt zwar nur 1 OPT Eingang, aber der langt ja für die d-box. Es ist schon ein besserer Klang mit digitalen Sound.
    Also ich würde jedem eine Sorround Anlage empfehlen.

    Bis bald

    19dynamex
     
  10. StefanK

    StefanK Guest

    Moin!

    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>Original erstellt von cd_@_digitv:
    [QB]Hallo,
    bisher dachte ich, daß Dolby Digital (AC3) auf drei Wegen übertragen werden kann:
    • Analog 5.1 Signal
      Digital über Glas
      Digital über Koax
    <hr></blockquote>

    DD kann nur dann über analoge (Cinch-) Kabel übertragen werden, wenn Du eine Leitung pro Kanal hast, hier also 6 (bei neueren Formaten sind's noch mehr Kanäle). Es gibt Verstärker, die solche Eingänge haben, aber die dbox hat keine entsprechenden Ausgänge. Hier hilft also nur die Digital-Verbindung.

    Gruß, Stefan.
     

Diese Seite empfehlen