1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anfänger im Sat bereich bruacht hilfe

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von SatJo, 2. August 2011.

  1. SatJo

    SatJo Neuling

    Registriert seit:
    2. August 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hi,
    ich bin ein kompletter neuling im Bereich Satanlagen und HD. Ich hab mich zwar in letzter Zeit schon ein bischen im Internet schlau gemacht, habe aber gehofft das ich hier nochmal individuellere Hilfe bekommen kann.

    Wir wollen bei uns Zuhause von Kabel auf Satellitenfernehn umstellen. Das heißt das wir praktisch alles neu brauchen. Ich stelle einfach mal kurz zusammen was ich bis jetzt so gedacht habe.

    80cm Schüssel von No-name marke

    1 Quadro LNC ( Astra Satellit soll genutzt werden, was ja eigendlich klar ist:)) ich habe aber keine Ahnung welchen ich da nehmen soll.

    Multischalter der Firma Spaun. Diese Geräte wurden mir von einem Bekannten emfohlen. Er sollte für 4 Geräte geeignet sein. Dieser könnte im Nachhinein auch noch durch einen größeren ersetzt werden.

    Wahrscheinlich werden wir einen Kathrein Resiever verwenden. Dieser wird dann etwas Hochwertiger sein. Er sollte ein Dual resiever sein mit einer festplatte. aber auch hier bin ich von der vielfalt überfordert!!! eine frage dazu: ich habe gehört das die integrierten resiever in den neuen fernsehern kein überragendes bild bringen würden. stimmt das??

    Einen HD fähigen Fernseher werden wir uns dementsprechend auch anschaffen. aber das ist wieder eine genz andere diskussion ;) ;)

    Eine letzte Frage noch am schluss.
    Ist es sinnvoll einen quad LNC zu benutzen? weil dort im gleichen raum wo normal nur der LNC verbaut ist auch noch ein multischalter integriert wurde.

    Vielen dank schonmal für eure Hilfe
     
  2. Stephan66

    Stephan66 Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    EDISION miniplus highspeed, d-Box2 (Kabel), Pace PSR900plus (analog), Sharp LC-32 X20E, PS3
    AW: Anfänger im Sat bereich bruacht hilfe

    Hallo

    Ich fang mal an.
    Bei der Schüssel-Auswahl, würde ich keine No-name empfehlen. Diese sind meist schlechter Verarbeitet und eine 80er entspricht dann effektiv einer 65er Marken-Schüssel. Da würde ich Technisat oder Gibertini nehmen.

    Als LNB (LNC) auf jeden Fall ein Quattro und einen separaten Multischalter.
    LNB's von ALPs sind da Top und ein Multischalter von Spaun ist auch o.k..
    Hier würde ich gleich einen mit 8 Ausgängen nehmen, dann ist das Erweitern einfacher. An ein LNB mit eingebautem Multischalter (Quad) können nur maximal 4 Receiver angeschlossen werden. Ein Twin-Receiver, Du hast ihn als Dual bezeichnet, benötigt 2 separate Leitungen vom LNB, um seine Möglichkeiten voll zu nutzen.

    Bei Receivern, würde ich wiederum einen bevorzugen, welcher eine externe Festplatte verwendet. So können Aufnahmen schnell auf den PC übertragen werden. Da gibt es gut und günstig Geräte von Edision.

    Ob der SAT-Tuner im TV eingebaut ist, oder ein externer Receiver verwendet wird, macht keinen Unterschied in der Bildqualität. Jedoch würde ich den eingebauten Tuner/TV nicht für Aufzeichnungen nutzen, weil diese Aufzeichnungen nicht anderweitig nutzbar sind.
    SAMSUNG hat hin und wieder Probleme mit Übersteuerung des SAT-Tuners gehabt.

    Das waren mal ein paar Gedanken von mir.

    Gruß Stephan
     
  3. SatJo

    SatJo Neuling

    Registriert seit:
    2. August 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Anfänger im Sat bereich bruacht hilfe

    das sind schonmal gute anregungen danke!!
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Anfänger im Sat bereich bruacht hilfe

    Nicht vergessen:

    [​IMG]

    Blitzschutz bei SAT - Anlagen

    Kurzerklärung:
    Es müssen ALLE Kabel vom LNB (+ ggf. von terrestrischen Antennen zusätzlich) kommend UND alle Kabel nach dem Multischalter (falls einer eingesetzt wird) auf einen Erdungsblock/Erdwinkel aufgelegt werden. Auf diesem Weg also der Außenleiter/ die Abschirmung des Kabels über den F-Stecker abgegriffen metallisch/elektronisch leitend mit dem Erdungsblock (auch Potentialausgleichsschiene/Poti-Schiene/Erdschiene genannt) verbunden.
    Dieser Erdungsblock muss dann mit einem mind. 1x4mm² massiven Kabel (Potentialausgleichskabel NYY-J 1x6mm² / keine Einzellitzenkabel da diese dann zwingend mit Adernhülsen nach DIN versehen werden müssten und dann tlw. nicht mehr unter die Klemmen passen ! Ich verwende immer 1x6mm² "massiv") mit dem Antennenmast verbunden werden, also genau am gleichen Punkt aufgelegt werden wo auch das Blitzschutzkabel aufgelegt ist.
    Das Blitzschutzkabel muss ein 1x16mm² MASSIV Kabel (NYY-J 1x16mm²) sein, hier ist KEIN Einzellitzenkabel erlaubt !
    Das Blitzschutz-/ Erdungskabel muss auf direktem und kürzestem Weg vom Antennenmast/ der Wandhalterung an die Haupterdungsschiene (HES) des Hauses laufen und darf nicht neben andere Kabel verlegt sein.

    Das Potentialausgleichskabel darf auch nicht direkt im Keller an Haus-Poti-Schiene aufgelegt werden, muss oben am Mast angeschlossen sein da es sonst zu einer Schleifenbildung kommen kann (Ausnahme nur wenn kein Blitzschutz durchgeführt wurden, also nur der Potentialausgleich durchgeführt wird).

    Und hier gleich zu Anfang ein Userbericht über einen Blitzeinschlag bei sich im Haus: http://forum.digitalfernsehen.de/forum/ ... chlag.html
     
  5. SatJo

    SatJo Neuling

    Registriert seit:
    2. August 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Anfänger im Sat bereich bruacht hilfe

    ok,
    habe garnicht gewusst das man da so drauf achten muss und das das so eine große rolle spielt!!

    danke
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.671
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Anfänger im Sat bereich bruacht hilfe

    Mann muss ja die Schüssel nicht unbedingt aufs Dach knallen.

    Außerhalb des Blitz Gefahrenbereiches wird zudem auch billiger.
     
  7. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Anfänger im Sat bereich bruacht hilfe

    Mit dem Auto kann ich auch jeder Pfütze ausweichen um mir die Waschanlage zu ersparen :winken:
     
  8. SatJo

    SatJo Neuling

    Registriert seit:
    2. August 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Anfänger im Sat bereich bruacht hilfe

    stimmt. wir würden die auch nich aufs dach bauen, sondern im 1. stock an den balkon. dann brauch ich diesen blitzschutz doch eigendlich nicht oder?
     
  9. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.723
    Zustimmungen:
    4.918
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Anfänger im Sat bereich bruacht hilfe

    Wenn du deine Schüssel in Schutzbereich des Hauses aufstellen/montieren möchtest,brauchst du kein Blitzschutz.
    http://www.kathrein.de/de/sat/tinfos/download/antenne_erden_blitzschutz.pdf
     
  10. SatJo

    SatJo Neuling

    Registriert seit:
    2. August 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Anfänger im Sat bereich bruacht hilfe

    ok gut. dann fällt das schonmal weg!
     

Diese Seite empfehlen