1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anfänger..hat Startporbleme

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von BirKo, 18. August 2007.

  1. BirKo

    BirKo Neuling

    Registriert seit:
    18. August 2007
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    servus leute,
    hab ein problem:D (wie typisch)
    ja,ich hab zwar schon eine Anlagen (glaub ne 115cm scheibe und ein skymaster DXL 9400 slimline)...aber leider nur auf Turksat(ShowTV,ATV,TRT..etc) möchte aber auch Astra(glaub es heißt astra..halt eben das was rtl,pro7 usw empfängt)..hab mir auch von einemfreund sagen lassen das es möglich ist die beiden mit nur einer scheibe zu empfangen...stimmt das..und wenn ja wie...bin zwar auf den thread von fathiweb gestoßen..hat mir aber nicht wirklich geholfen..

    mfg
     
  2. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Anfänger..hat Startporbleme

    Es geht - aber nur mit Riesenverlusten von Empfangsleistung und Schüsselfläche wegen des sehr weiten Abstands der LNBs. Vergiss es lieber - siehe Suchfunktion ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. August 2007
  3. ECLL800

    ECLL800 Senior Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2007
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Simssee
    AW: Anfänger..hat Startporbleme

    Mit einer starren Schüssel geht es eigentlich nicht, da die Satelliten zu weit auseinander stehen, die einzige Möglichkeit mit einer Antenne wäre ein Drehmotor, ist aber ziemlich aufwendig. Einfacher und auch billiger: Eine zweite Antenne für Astra und evtl. Eutelsat Hotbird.
     
  4. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Anfänger..hat Startporbleme

    Gehen würde das schon.

    Anlangen wie diese hier (KLICK) werden bei Ebay ja auch nicht zum Spass verkauft... und Amos ist genau so 23° von Astra1 entfernt wie Türksat.

    Nur ist der Empfang der Randpositionen mit einer derartigen Anlage unter aller Sau... auch wenn es prinzipiell ersteinmal rudimentär funktioniert.

    Das liegt einfach daran, weil eine "normale" Satantenne bei einem Schielwinkel von über 15° langsam an ihre Grenzen kommt und jedes weitere Grad erhebliche Empfangseinbußen zu folge hat.

    Wesentlich sinnvoller ist es dann schon, wenn man eine entsprechend optimierte Multifokusantenne verwendet, wo der Empfang beim Schielen längst nicht so stark leidet, wie z.B. hier: Klick
    Ebenfalls gut geeignet wäre z.B. die Wavefrontier T90 oder die Triax Unique.

    Aber ehe man versucht eine normale 115er Antenne auf Hardcoreschielempfang umzurüsten, oder sich für teuer Geld eine Spezialantenne zulegt, sollte man sich lieber überlegen ob es nicht auch eine 33er/45er Digidish tut, die man schon fast hinterher geschmissen bekommt.
    Und ein Plätzchen sollte sich für so ein Spiegelchen eigentlich immer finden lassen.

    Gruß Indymal
     
  5. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Anfänger..hat Startporbleme

    Da steht aber schon Alles drin ...
    (... was du nicht begreifen willst.)
     
  6. BirKo

    BirKo Neuling

    Registriert seit:
    18. August 2007
    Beiträge:
    5
    AW: Anfänger..hat Startporbleme

    ok..ich überleg mir doch einen motor zu kaufen...und kauf gleich einen neuen LNB diesmal für PC und Receiver...was würdet ihr mir empehlen?
     
  7. BirKo

    BirKo Neuling

    Registriert seit:
    18. August 2007
    Beiträge:
    5
    AW: Anfänger..hat Startporbleme

    keine antworten?
     
  8. BirKo

    BirKo Neuling

    Registriert seit:
    18. August 2007
    Beiträge:
    5
    AW: Anfänger..hat Startporbleme

    gaanz toll...
     
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.543
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Anfänger..hat Startporbleme

    Nach so vielen Tagen rutschen die Threads ganz schnell ins Nirwana.
    Das war bestimmt keine Absicht von den anderen Usern.
    OB Motor oder Wavefrontier das muss jeder für sich entscheiden.
     
  10. Pyton

    Pyton Silber Member

    Registriert seit:
    28. November 2006
    Beiträge:
    687
    Ort:
    Wasserburg Inn
    Technisches Equipment:
    Vantage X201SCI, Astra 19,2° Astra 23,5°, Astra 28,2°,Hotbird 13°,Sirius 5°,
    Hellassat 39°, Wave Frontier T55,CAS90, Technisat DigiPal2 DVB-T, Skystar HD, Skystar DVB-T, DAB Radio
    AW: Anfänger..hat Startporbleme

    Hallo,

    bevor Du Dir einen Motor kaufst vergiss bitte nicht das damit nur ein Receiver versorgt werden kann, bzw. alle anderen Receiver den gleichen Satelliten sehen. Dieser Hinweis nur weil Du schreibst für Receiver und PC.
    Manche PC SAT Karten haben auch Probleme mit der Ansteuerung von SAT Motoren.
    Hast Du Dir schon mal die WaveFrontier Antenne angesehen ?
    Vor allem die T90 wäre für Dich wohl die bessere Lösung und ist auch preislich OK.
     

Diese Seite empfehlen