1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anfänger-Frage: Welches Modul für HD+ und Philips UHD-TV mit TwinTuner (55POS901f)

Dieses Thema im Forum "Common Interface, Codierung, Softcams und Co." wurde erstellt von oledGucker, 6. August 2017.

  1. oledGucker

    oledGucker Neuling

    Registriert seit:
    6. August 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Philips 55POS901F OLED UHD
    Anzeige
    Hallo,
    leider ist das für euch erfahrene Nutzer bestimmt eine totale Anfängerfrage, aber bisher war CI(+) & Co. für mich kein Thema, da ich einfach die HD+ Karte in meinen HUMAX iCord mit passendem Slot gesteckt habe…

    Nun bin ich allerdings umgestiegen auf einen Philips 55POS901f UHD TV mit integriertem Sat-Twin-Tuner und möchte diesen als Empfänger statt den externen Humax Receiver nutzen.

    Der Philips TV hat 2 CI+ Schächte. Ich brauche also ein Modul, damit ich darin meine HD+ Karte weiter nutzen kann.
    - Reicht eigentlich eine HD+ Karte für den TwinTuner Betrieb? Im Humax hat sie gereicht, es konnten sogar 2 HD+ Sendungen gleichzeitig aufgenommen werden. Oder brächte ich theoretisch für jeden der beiden Receiver eine Karte?

    Das original CI+ Modul von HD+ scheint nicht der große Wurf zu sein, wie ich hier bei Querlesen feststellen konnte :D Sowohl Preis/Leistungs-technisch als auch in der Beschneidung der Funktionen.

    - Welches Modul könnt ihr empfehlen für meinen Einsatzzweck?
    Ich blicke leider nicht ganz durch bei all dem AlphaCrypt und Unicam o_O
    Ein Minimum an Einschränkungen wäre toll, va hinsichtlich der Aufnahme-Funktion.

    - Dann ist ja mein TV auch ein UHD TV, schränkt das die Auswahl bei den Modulen ein?
    HD+ tut ja so als wäre nur ihr neustes (und teuerstes) Modul für UHD TVs geeignet. Kann es sein, dass sich mein TV also ein einem Unicam oÄ verschluckt?
    Muss es das originale von HD+ sein, auf dem die UHD Eignung erwähnt ist oder könnte ich notfalls auch ein altes HD+ Modul bei Ebay-Kleinanzeigen kaufen?

    Aus den letzten Jahren sind noch folgende Standards an HD-Karten zur möglichen Reaktivierung vorhanden:
    HD02
    HD03
    HD04 (noch 6 Wochen aktiv)

    Es wäre super, wenn ihr mich ein bisschen erleuchten könntet und mir Tipps geben könnt, auf was ich mich da eingelassen habe :D
    Ganz ganz vielen Dank im Voraus!
    Liebe Grüße
    Chris
     
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.291
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    AlphaCrypt-Light CI-Modul R2.2 (sofort einsatzbereit, mit One4All 2.4)
    Für Time-Shift und Aufzeichnungen (auch von RTL-HD) im PVR TV-Gerät!
    Für alle HD+ Karten u. für die V23, G02, G09, V13, V14 und weitere Karten.
    Sky und HD+ ohne Restriktionen empfangen (Übersicht nicht mehr aktuell).

    Wenn noch eine weitere Pay-TV Karte im CI-Modul genutzt werden soll,
    und / oder z.B. auch Hotbird empfangbar ist, dann wäre das Maxcam Twin Ultra
    (mit FW Fortuna 2.68) oder das Deltacam Twin (mit FW Cobra 2.10) das bessere
    Universal CI-Modul. Bereits gepairte SKY-Karten (V13/V14) funktionieren nur
    im ACL R2.2 (mit One4All 2.4), restriktionsfrei u. ohne PIN-Eingaben!
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. August 2017
    oledGucker gefällt das.
  3. oledGucker

    oledGucker Neuling

    Registriert seit:
    6. August 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Philips 55POS901F OLED UHD
    Vielen Dank für den Artikel und die Empfehlung!
    Ein solche ACL Modul würde für beide Tuner reichen?
    (Weitere Satelliten/ Anbieter sind nicht nötig, daher brauche ich nicht unbedingt ein Twincam.)

    Für einen UHD TV ist ein Standard ACL auch geeignet?

    Danke nochmals!
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.265
    Zustimmungen:
    1.591
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    Das Alphacrypt ist zum Entschlüsseln des TV Programmes mittels einer Smartcard gedacht. Was das für ein Programm ist, SD, HD, oder UHD , DVB-T , DVB-T 2 HD, DVB-C , DVB-S oder DVB-S2 ist dem Modul egal.
    Hauptsache es ist ein kompatibler CI oder CI+ Schacht vorhanden.
     
    oledGucker gefällt das.
  5. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.291
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    Das ist vom Empfangsgerät abhängig, musst du dann mit deinem TV-Gerät testen.

    Mit z.B. einem Kathrein UFS 913 und mit dem UFS 916 sollen mit einem geeigneten CI-Modul
    auch zwei Programme auf dem gleichen Sat-Transponder / auf einer Frequenz parallel
    nutzbar sein. Vier Programme parallel auch von unterschiedlichen Transpondern / Frequenzen
    funktionieren mit dem ACL R2.2 oder mit den von mir empfohlenen Twin CI-Modulen
    in spezieller PC-Hardware, siehe > Aufnahmen mit AlphaCrypt ...
     
    oledGucker gefällt das.

Diese Seite empfehlen