1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anfänger braucht hilfeeee !!!

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von leguan22, 17. Dezember 2002.

  1. leguan22

    leguan22 Neuling

    Registriert seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Frankfurt
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich möchte gerne an meinen Digital Receiver eine DD Anlage anschliessen.
    Ich habe ein Angebot von einer Thomson Anlage. Sie heisst genau "Thomson DPL 560ht" ! Sie hat 300 watt RMS. Also 50 Watt pro Kanal. Allerdings nur einen Passiven Subwoofer. Die Anlage wird komplett angeboten. Meine Frage ist sowas zu empfehlen ?? Ich muss dazu sagen, das ich keinen Bass möchte das mir die Lampe auf den Kopf fällt!Ausserdem kann ich wegen meinen Untermietern eh das Ding net voll aufdrehen.
    Meine Freunde raten mir alle zu Systemen wie im Media markt JVC (444,- eur) mit aktiven Sub.
    Danke für jede Antwort.

    Gruss
    Sebastian
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Ein aktiver sub sollte es auf jeden Fall sein,
    da jener die anderen Boxen vom Tiefbaßanteil "befreit".
    Das hat nichts mit Nachbarn oder zu laut zu tun.
    Wenn er zu laut ist,stört er eh nur.
    Desweiteren kannst Du dort die Übernahmefrequent einstellen-beim passiven kannst Du nichts einstellen-der dudelt immer.
    Bei Homecinema ist es zwingend notwendig einen aktiven zu haben,da der passive nur die Frontboxen durchschleift und den Baßanteil der anderen Boxen nicht berücksichtigen kann!!!!
    Wenn die Boxen small/klein sind,dann übernimmt der sub-bei entsprechender Einstellung/am Receiver den Baß für alle Boxen.
    Da bei solchen "Konsumerangeboten" immer nur Vollbereichslautsprecher zum Einsatz kommen,bist Du mit dem Baß eh schon benachteiligt.
    Vollbereichslautsprecher sind eh schon Mist,da sie das ganze Spektrum abdecken müssen.
    Hoch-Mittel-Tiefbaß-bereich.......
    Von den angebotenen 50 "Watt" RMS kannst Du nochmals einige abziehen.

    Schaust Du hier >>> Suche günstiges Dolby Digital System <<< dort hatten wir das Thema schon einmal ganz ausführlich besprochen.

    Fazit
    nicht kaufen
    Es sei denn,Du willst nur Dein Badezimmer beschallen.
     
  3. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Oh mein Gott-das ist ja finsterste Steinzeit.
    [​IMG]
    Lautsprecherklipse soweit das Auge reicht. boah!
    Da passt ja nur Lakritze rein!!!!! wüt
    Wie gesagt,für's Bad ausreichend,wenn es nur 3m² groß ist.
    Hier gefunden

    Habe aber keine Lust jetzt in den Media Markt zu gehen.
    Nein im ernst-wie soll der JVC denn heißen?

    <small>[ 17. Dezember 2002, 17:32: Beitrag editiert von: Lechuk ]</small>
     
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Noch was zum lesen unter: Dolby Digital Surround System - Einsteiger

    Hallo-----noch jemand zu Hause?
    Oder bist Du jetzt sauer? durchein

    edit:
    War jetzt in 5 Mediamärkten-kannst Du garnicht wieder gut machen,habe nichts gefunden was Du meinst.
    Die sagten:"Mein Bekannter aus dem Internet möchte sich einwenig genauer ausdrücken".

    <small>[ 18. Dezember 2002, 00:46: Beitrag editiert von: Lechuk ]</small>
     
  5. leguan22

    leguan22 Neuling

    Registriert seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo,
    danke für eure Antworten.
    Ich hab mir auch das Angebot im Media Markt geholt von JVC mit aktiven Sub.
    Super geil. Nur ich finde das die rear-Boxen ein wenig schwach sind. Hab sie schon richtig eingestellt, aber irgendwie. Na ja ich muss mal sehen.
    Wenn ich noch 3 Wege Boxen von Denon habe, wo könnte ich die am besten aufstellen front oder rear ??
    Und noch was...... man brauch bei der JVC Anlage einen Chinch Adapter, weil am Receiver nur 1 Ausgang ist aber am Subwoofer 2 Eingänge. Ich hab er erstmal ohne Adapter angeschlossen. Habe so ein komisches brummen im Subwoofer, kommt das daher ?

    Danke euch allen.
    Gruss
    MARKUS
     
  6. leguan22

    leguan22 Neuling

    Registriert seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Frankfurt
    Die JVC Anlage besteht aus folgenden Komponenten:

    Receiver: RX-5022R
    DVD: XV-S302

    Boxen: Magnat cobus 510

    MARKUS
     
  7. Terminator

    Terminator Senior Member

    Registriert seit:
    20. April 2001
    Beiträge:
    232
    Ort:
    Stuttgart
    Puh, Finger weg! Das Magnat-System ist das Schlimmste, was man sich antun kann! Die UVP ist meist völlig aus der Lift gegriffen, das Teil ist wirklich nur den Betrag wert, den es kostet...
     
  8. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Ja das war bei meinem auch von nöten-
    mit einwenig handwerklichem Geschick kannst Du da aber ruhig einen zweiten Cinch anlöten-oder erst mal anknüppern/auweia,
    ja bei meinem ist das auch so,frage aber bitte nicht warum.
    Da wäre ich ausnahmsweise mal überfragt.

    Das Gerät sieht ja ganz nett aus,mit der Fernbedienung haben sie sich aber wieder was geleistet,sieht nicht sehr aufgeräumt aus.
    Für die Preislage aber wahrscheinlich ausreichend. winken

    Berichte mal wie sie läuft wenn der sub richtig angeschlossen ist.
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Was hast Du gehen Lautsprecherklemmen zu sagen? Was ist die Alternative?

    Gag
     
  10. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Schraubverbindungen?
    Wo mindestens ein Querschnitt von 4-6mm² reinpaßt?
    Und nicht nur die mitgelieferten Lakritzeklingelkabel?!

    Ich habe hier auch 4mm² verbaut.
     

Diese Seite empfehlen