1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anfänger braucht Hilfe

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von take_over, 4. April 2008.

  1. take_over

    take_over Silber Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2002
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Bayern
    Anzeige
    Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    Aktuell: Astra 19.2° mit folgenden Komponenten.

    Technisat Schüssel mit einem Quattro LNB und noch zusätzlichem Multischalter 5in4. (siehe Bilder)

    Zukunft:
    Astra 19,2° + Astra2D (vorallem wegen den BBC Channels)

    Welche Teile müssten denn dafür ausgetauscht bzw. erneuert werden? Bin absoluter Neuling auf dem Gebiet. Es macht auch nur Sinn wenn keine neuen Kabel verlegt werden müssten.


    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. April 2008
  2. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.571
    Ort:
    Düsseldorf
    Zuletzt bearbeitet: 4. April 2008
  3. take_over

    take_over Silber Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2002
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Bayern
    AW: Anfänger braucht Hilfe

    Die Schüssel ist 80cm groß und somit zu klein, also ne neue mit LNB´s muss her :rolleyes:.

    Der Link ist super, werd mich erstmal durchlesen und dann wieder posten falls ich noch Fragen habe.
     
  4. take_over

    take_over Silber Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2002
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Bayern
    AW: Anfänger braucht Hilfe

    Ok hab mich mal durch den Artikel gekämpft, nun zu meinem Problem.

    3 oder mehr Receiver - 2 Satelliten: Wenn Sie an allen Receivern 2 Satelliten empfangen wollen, brauchen Sie 2 Quattro-LNCs und einen DiSEqC-Multischalter mit 8 (bzw. 9) Eingängen. Die Verkabelung vom Multischalter zu den Receivern bleibt gleich.

    Ich benötige 2 Quattro-LNCs da 2 Satelliten angesteuert werden das ist mir klar, müssen dann theroetisch anstatt der 4 Kabel jetzt 8 Kabel Richtung Schüssel laufen, weil jeder LNC getrennt 4 Ausgänge hat?

    Falls das stimmt benötige ich wohl einen neuen Multischalter mit 8 Eingängen. Würde ich dann z.b. 5 Satelliten ansteuern bräuchte ich 5 Quattro LNCs und einen Multischalter mit 20 Eingängen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. April 2008
  5. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Anfänger braucht Hilfe

    @take over,
    jetzt verate uns mal wo in Bayern Du den Multifeedempfang Astra 2D 28,2° Ost und Astra 19,2° Ost bewerkstelligen willst, sonst ist keine gezielte Ausssage zur Schüsselgröße möglich. Schau Dir mal diesen Footprint für Astra 2D an um Dir ein Bild der Schüsselgröße zu machen. http://www.astra2d.com/images/Maps/astra2d_footprint3.jpg
    Multischalter mit 20 Eingängen gibt es nicht, sowas wird mit mehreren Multischaltern, nachgeschalteten Uncommitted Switches und DiseqC 1.1 fähigen Receivern bewerkstelligt.
     
  6. take_over

    take_over Silber Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2002
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Bayern
    AW: Anfänger braucht Hilfe

    În München.

    Eine größere Schüssel wäre auch nicht das Problem. Viel mehr Sorgen macht mir die Verkabelung. Die Kabel wurden schon beim Hausbau verlegt. Der Abstand von der Schüssel zum Multischalter dürfte locker 5 Meter betragen. Sehe da leider keine Möglichkeit nachträglich 4 zusätzliche Kabel zu verlegen :(.
     
  7. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Anfänger braucht Hilfe

    Naja in München braucht es halt für Astra 2D 28,2° Ost schon eine 1 Meter-Schüssel, besser wäre bei Multifeed 1,20 Meter.
    Warum soll das zusätzliche Verlegen von 4 Kabeln Antenne --> Multischalter ein Problem sein? Wegen des lnb mußt Du doch sowieso dran.
     
  8. take_over

    take_over Silber Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2002
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Bayern
    AW: Anfänger braucht Hilfe

    Mir war zu Beginn nicht bewusst dass ich für einen 2. LNB zusätzlich 4 weitere Kabel verlegen muss. Das Problem wie schon gesagt ist dass die Länge etwa 5 Meter beträgt und ich die neuen Kabel im Nachhinein nicht auf die gleiche Weise verlegen wie die Alten. Einzige Möglichkeit wäre sie direkt aus dem Fenster und dann übers Dach Richtung Schüssel zu verlegen was ich nicht in Betracht ziehen kann.
     
  9. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Anfänger braucht Hilfe

    Jetzt mußt Du aber mal erklären und zeigen wie Du die alten Kabel verlegt hast, das interessiert mich.
     
  10. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.097
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: Anfänger braucht Hilfe

    Igitt, igitt, was für eine Installation! Üble F-Steckermontage, Kabelchaos, Multischalter mit Wasserflecken, LNB mit neuen weißen Zuleitungen an bestehende uv-beständige schwarze Altkabel angeflickt, kein Potenzialausgleich, au Backe! Da fragt man besser nicht nach der Erdung! Ist das Do-it-yourself oder war hier auch ein einäugiger "Fachmann" zu Gange? Das Isolierband für die Kabelfixierung löst sich auf, reine Zeitfrage bis wann die Kabel herabhängen.

    Das ist entweder eine SATMAN 600/650 oder max. SATMAN 800 (Ist nur 75 cm breit!). Bei der SATMAN 850 plus ist nämlich der Feedarm unten am Reflektor fixiert. Mit dem Teil kannst du auf Hotbird aufrüsten, die Position ASTRA 2 musst du dir an deinem Standort abschminken. Und 4 Kabel mit gerade mal 5 m sollten doch von einem Profi unter den Dachplatten problemlos zu verlegen sein.

    Edit: Bei dem Feedarm führt ein Umbau auf UnySat-LNB (Siehe Nachbarantenne im Hintergrund links) oder 40 mm-Feedhalterung zu einer Defokussierung. Den von TechniSat angebotenen teuren Umbaufeedarm kann man vermeiden: Feedarm an der Aluhalterung 2 cm tiefer anbringen und vorne um 1,5 cm kürzen. Der LNB muss dann ganz nach vorne geschoben werden! Mit etwas Geschick lassen sich die LNBs dann auch symmetrisch anordnen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. April 2008

Diese Seite empfehlen