1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anfänger braucht Hilfe zu neuer Sat Anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von chris2407, 19. April 2008.

  1. chris2407

    chris2407 Junior Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    86
    Anzeige
    hallo leute,

    ich wohne in einer Mietwohnung und möchte gerne auf Sat umsteigen. Ich möchte die Schüssel am Balkon anbringen am besten an der Wand. Oder muss es vorne am Balkon Geländer sein?

    Ich habe Angst dass ich den ganzen Kram kaufe und dann kein Empfang habe denn ca. 10 - 15m vorn steht noch ein Wohnblock der ca. 12m hoch ist. Süd Balkon müsste es sein zumindest ballert mittags die Sonne ohne ende rein bei uns [​IMG] Kann ich irgendwie rausfinden ob das auch so alles klappt ohne erstmal alles zu kaufen? Denn der Balkon ist meine einzige möglichkeit....

    Ich möchte Astra und Hotbird empfangen habe an einen Monoblock quadro LNB gedacht (Wegen zukunftssicherheit falls ich mal mehr anschließen möchte). Monoblock ist doch für mich das richtige oder lieber zwei seperate LNB?

    Und was für LNB + Schüssel + Halterung empfehlt ihr mir? Ich habe an eine 80er Schüssel gedacht (oder geht auch kleiner?) es sollten vernünftige LNB's sein wo man ein perfektes Bild hat und keine empfangsprobleme. Receiver werde ich die Dreambox 800 HDTV nehmen sobald die verfügbar ist.

    Vielen vielen Dank!!
     
  2. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Anfänger braucht Hilfe zu neuer Sat Anlage

    Hallo chris2407,
    zur Berechnung, ob bei Dir der Empfang klappen könnte schau mal bitte da hin
    http://www.dishpointer.com/ und hier gibt es sogar die entsprechende Berechnung mit Hindernisshöhe http://www.ses-astra.com/consumer/de/Empfang/installation-assistent/index.php
    http://www.satlex.de/de/elobst_calc.html
    Solltest Du bei einem Einfallswinkel von ca. 30° der Balkonoberkannte gemessen eine Stelle an der Wand finden wo bei der Mittagssonne kein Schatten ist, dann wäre dies ein Platz zur Montage.
    Hier kannst Du genau ermitteln ob Astra 19,2° bei Dir geht
    http://www.stadtklima-stuttgart.de/index.php?start#
    Vom Monoblock-Quad-Switch-lnb laß die Finger, sonst wirst Du unglücklich, bau sowas lieber mit einem Multischalter und zwei Quattro-lnb's und einer Multifeedschiene auf. Aber mal meine Meinung Hotbird ist eigentlich obsolet.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. April 2008
  3. chris2407

    chris2407 Junior Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    86
    AW: Anfänger braucht Hilfe zu neuer Sat Anlage

    hab mal nen screenshot gemacht. Hab genau meinen Balkon angekreuzt dieser ist jedoch im mittleren Stockwerk also nicht ganz oben... Sieht doch alles ganz gut aus oder? Wieso kein hotbird? Da sind doch auch viele gute sender oder? Was würdest du mir stattdessen empfehlen?

    Ok also kein monoblock. Was für LNB's soll ich denn nehmen? Und was brauch ich noch alles dazu? Bitte genaue bezeichnung so dass ich es gleich bestellen kann :)

    mir sagt Multischalter sowie Multifeedschiene garnichts!! Was für LNB's sowie Schüssel soll ich am besten nehmen?


    [​IMG]

    Vielen Dank!!!
     
  4. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Anfänger braucht Hilfe zu neuer Sat Anlage

    Na ja ich weiß nicht, vieles was Hotbird sendet ist auch auf Astra, es sei denn man will die ganzen freienitalienischen Kommerzsender
    http://de.kingofsat.net/tv.php?&pos=13E&standard=All&ordre=freq&filtre=Clear
    Astra hat da genausoviel Vielfalt
    http://de.kingofsat.net/tv.php?&pos=19.2E&standard=All&ordre=freq&filtre=Clear
    So sieht eine Kombination mit MS aus
    http://www.satlex.de/de/4partici*****-type_conf_4p_1s_ms54.html
    und so mit Quad-lnb
    http://www.satlex.de/de/4partici*****-type_conf_4p_1s_quad.html
     
  5. wolf_d1box

    wolf_d1box Silber Member

    Registriert seit:
    16. August 2006
    Beiträge:
    774
    AW: Anfänger braucht Hilfe zu neuer Sat Anlage

    Das hängt ein bischen vom Budget ab. Ein Monoblock ist preiswerter, als zwei Quattro LNB und ein Multischalter, aber es ist nichts erweiterbar und wenn irgendeine Komponente kaputtgeht muss der gesamte Monoblock ausgetauscht werden.

    Quattro LNB - hat 4 Anschlüsse für die vier verschiedenen Frequenzbänder einer Satellitenposition
    Multischalter - erhält vom Receiver ein Schaltsignal um eins der 4 Frequenzbänder zu selektieren. Als Standard erhältlich in praktisch jeder Kombination für 1 bis 4 Quattro LNBs und 4 bis 16 Receiver
    Multifeedschiene - mechanischer Halter um mehrere LNB's an einer Schüssel zu montieren

    (Anm.: Persönlich finde ich eine Schüssel draußen am Balkon nicht sonderlich schön und auf dem Balkon nimmt eine normale Offset Schüssel mit Multifeedhalter viel Platz weg. Viel besser ist da meiner Meinung nach eine für den stationären Einsatz ausgelegte Flachantenne (z.B. BAS 62), leider ist die Komplettlösung (CAP 600) mit Dreheinheit und dazugehörendem Receiver nicht preiswert.....)
     
  6. chris2407

    chris2407 Junior Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    86
    AW: Anfänger braucht Hilfe zu neuer Sat Anlage

    Ja das ist mir wirklich viel zu teuer. Unser Balkon ist ziemlich groß ca. 8m² und wenn ich die schüssel hinten rechts in der Ecke anbringen kann stört sie kaum.... die Frage ist nur ob ich in der Ecke ausreichend Empfang habe oder ob es vorne an der Stange des Balkons bei den Blumenkästen montiert werden muss? Kenne mich da leider nicht aus...

    Also bitte empfehlt mir doch mal folgende Produkte die zueinander passen:

    - 2x Quattro LNB's
    - 1x Sat Schüssel (80cm) müsste reichen oder?
    - 1x Multischalter
    - 1x Multifeedschiene
     
  7. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Anfänger braucht Hilfe zu neuer Sat Anlage

    Hier mal eine hochwertige Anlage und da mal eine preiswerte und dann noch diese mit Fuba-Spiegel
     
  8. chris2407

    chris2407 Junior Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    86
    AW: Anfänger braucht Hilfe zu neuer Sat Anlage


    das erste Hochwertige Angebot hört sich gut an. Ich hätte nicht gedacht dass der Multischalter so teuer ist... dachte das wäre ein ca. 30€ Produkt :D Habe mal jedes Teil einzelnd ausgerechnet und nur der Multischalter kostet schon ca. 150€ warum ist das teil so teuer? Ich werde niemals mehr als 2 TV's anschließen brauche ich da überhaupt soein gutes ding? Verstehe die unterschiede nicht ganz.
     
  9. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Anfänger braucht Hilfe zu neuer Sat Anlage

    Jetzt gehen wir mal davon aus, das Du auch noch Sendungen aufzeichnen willst, dann sind das schon schnell drei oder mehr Teilnehmer, weil dann vernünftiger Weise z.B ein Festplatten-Twin Receiver eingesetzt wird, der braucht dann zwei Anschlüsse. Natürlich kann man bei maximal 4 Teilnehmern auch mit Quad-lnb's (mit integriertem Mulitischalter) arbeiten, betriebssicherer ist aber die Variante Quattro plus externem Multischalter, besonders bei der Verwendung von TV-Karten am PC. Es gibt auch billige Asia-Multischalter mit hohem Stromverbrauch, und entsprechender Ausfallquote, Spaun ist nun mal Referenzklasse, selbst bei europäischen Produkten rechnen sich Spaun-Schalter sehr schnell bei den Verbrauchswerten, da kommt der Unterschied wieder rein.
     
  10. chris2407

    chris2407 Junior Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    86
    AW: Anfänger braucht Hilfe zu neuer Sat Anlage

    Ok gut soweit ist mir alles klar. Einen Receiver mit 2 tunnern werde ich nicht nehmen. ich werde mir entweder den Kathrein 910 oder auf die Dreambox 800 warten die jetzt bald rauskommen soll. Wegen HDTV :)

    Muss man eigentlich den Vermieter darüber informieren wenn man die Schüssel auf dem Balkon anbringt? Weil unsere Verwaltung ist ziemlich anstrengend und nervig in solchen sachen. Ich habe mal gehört dass es gesetzlich erlaubt ist dass man eine Sat Schüssel aufhängt zumal meine Freundin ja aus Portugal kommt und Ihre Kanäle aus der Heimat schauen möchte :D
     

Diese Seite empfehlen