1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Android: Nächste schwere Sicherheitslücke entdeckt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 13. August 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.282
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Während die Stagefright-Lücke immer noch nicht geschlossen ist, tut sich bei Googles Betriebssystem bereits die nächste Schwachstelle auf. Die von IBM-Forschern entdeckte Sicherheitslücke bedroht dabei die Hälfte aller Android-Geräte.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. General Waste

    General Waste Junior Member

    Registriert seit:
    13. März 2014
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    28
    Alles Propaganda. Das linuxbasierte Android ist doch sicher vor solch bösartigen Angriffen.
     
  3. h.265

    h.265 Silber Member

    Registriert seit:
    20. November 2008
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Android: Nächste schwere Sicherheitslücke entdeckt

    Was nutzt der Linux Kernel, wenn der Rest von Google schlampig zusammengestrickt wurde?
     
  4. BartHD

    BartHD Board Ikone

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    4.948
    Zustimmungen:
    2.420
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    AW: Android: Nächste schwere Sicherheitslücke entdeckt

    Schlampig? Android wird auf 3 Mrd. Geräten Weltweit genutzt, da ist es völlig normal, dass dort Sicherheitslücken auftauchen. Windows gibt es bereits seit 1992 und bis heute tauchen jeden Monat neue Lücken auf, solange die Software von Menschen programmiert wird, gibt es auch Sicherheitslücken ganz einfach. ;)
     
  5. Webfuchs

    Webfuchs Senior Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2010
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.816
    Zustimmungen:
    3.459
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Android: Nächste schwere Sicherheitslücke entdeckt

    Das ist aber nichts neues! Nur wird Windows lieber gehackt als Linux weil das zu wenige nutzen.
     
  7. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Android: Nächste schwere Sicherheitslücke entdeckt

    Es ist halt der PC Windows Effekt. Der Android Marktanteil auf den Phones liegt bei 80%. Da lohnt es natürlich mehr zu hacken als Windows Phones, die nur 2% ausmachen. Selbiges auf dem PC, nur da eben andersrum.
     
  8. rombus

    rombus Senior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    VDSL 50MB
    MR 300 Typ A
    Panasonic TX-P42U20E
    AW: Android: Nächste schwere Sicherheitslücke entdeckt

    Stimme dir voll und ganz zu.
    Allerdings die Update-Politik bei Android finde ich persönlich grottenschlecht.
    Bei Windows muss man nur warten bis Windows einen Patch fertig hat.
    Bei Android dagegen wartet man erst auf Google, dann auf den Hersteller der Hardware und dann eventuell noch auf dem Mobilfunkprovider. Und wenn nur einer nicht mitmacht hast du keine Chance einen Patch zu bekommen.
    Dann hilft nur noch auf ein anders Custom-Rom umzusteigen. Und das ist für Ottonormal meist zu kompliziert.
    Da natürlich auch Ebbe in der Kasse herrscht (verbilligt vom Provider und Vertragsende noch lange Zeit hin), bleibt die Lücke ungepatcht.
     
  9. BartHD

    BartHD Board Ikone

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    4.948
    Zustimmungen:
    2.420
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    AW: Android: Nächste schwere Sicherheitslücke entdeckt

    Du hast völlig Recht, allerdings wurde diese Lücke von Google bereits gefixxt und ein Patch existiert schon. Google ist da leider auf die Hersteller angewiesen. Das ist ein großes Problem, weil viele Hersteller maximal die letzten beiden Top-Modelle aktiv unterstützen. Was bleibt ist direkt ein Nexus Gerät zu kaufen oder sich den Hersteller vorher gezielt auszusuchen. Sony und Motorola sind was Patches betreffen aktuell wohl mit am schnellsten.

    Man muss aber dazu sagen, dass ein Gerät mit Kitkat 4.4.4 auch heute noch perfekt läuft. Man ist also nicht zwingend auf die allerneuste Version angewiesen. Windows 7 zum Beispiel ist auch bereits über 5 Jahre alt, läuft aber auch heute noch mit der neusten Hardware völlig ohne Probleme.
     
  10. Cha

    Cha Gold Member

    Registriert seit:
    3. April 2015
    Beiträge:
    1.320
    Zustimmungen:
    268
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Android: Nächste schwere Sicherheitslücke entdeckt

    Also bin ich ja doch noch gut dran mit Android 2.3 :D
     

Diese Seite empfehlen