1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Andersson X1 / XQ2 / Y6

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von mannibehr, 4. Juni 2005.

  1. mannibehr

    mannibehr Neuling

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    9
    Anzeige
    Hallo,
    nachdem ich jetzt stundenlang gelesen habe scheint sich bei mir der Eindruck festzusetzen, dass viele Anderson "Plasmabesitzer" von ihren Geräten überzeugt und damit glücklich sind. Jetzt stellt sich mir die Frage welchem Gerät der Vorzug zu geben ist. Von den technischen Werten her kann ich keinen Unterschied feststellen. Die Tunerbox ist wohl bei beiden Geräten vorhanden? Sind die Anschlußmöglichkeiten dieselben? Macht sich die geringere Auflösung von 852 x 480 Pixel im Vergleich zum Y6 (ich weiß, das ist ein LCD), der eine Auflösung von 1366 x 768 hat nicht negativ bemerkbar, oder ist aufgrund der anderen Technik diese techn. Seite wenig aussagekräftig?
    Ich habe gesehen, daß es von Andersson-Plasmas versch. "Ausführungen" gibt, z.B. XQ2/LFE oder den nackten XQ2. Hat letzterer überhaupt Lautsprecher, können welche an die "Box" angeschlossen werden, d.h. ist dort ein Verstärker implementiert, oder muß er über eine "Anlage" laufen?
    Auf der netonnet-Seite werden für beide Modelle dieselben Maße 915 x 516 x 109 (ohne Standfuß) genannt, obwohl der LFE doch breiter sein müßte. Können die Boxen abgenommen und woanders hingestellt werden?
    Wie ist der Plasma im Vergleich zum LCD zu sehen (außer daß er größer ist)?
    Vielen Dank im voraus für eure Mühe.
    Grüße
    mannibehr
     

Diese Seite empfehlen