1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anbindung LNB

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von FRAsat, 10. Januar 2012.

  1. FRAsat

    FRAsat Neuling

    Registriert seit:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Forum,
    ich habe bei meinen Eltern folgende Hardware:
    LNB UAS485 von Kathrein und Mulitschalter EXR508/T auch von Kathrein.
    Quad-LNB und Multischalter haben je 2 Ausgänge bzw. Eingänge für Low-Band und High-Band.
    Ich hatte bislang zum Analog-Empfang den LNB nur mit 2 Coaxkabel am Low-Band Ausgang mit dem Low-Band-Eingang am Multischalter verbunden.

    Jetzt wollte ich auf digital umrüsten und habe auf High-Band gewechselt, d.h. die 2 Coaxkabel von LNB-Highausgang auf Multischalter High-Eingang gelegt. Plötzlich empfange ich nur noch ARD, sonst Nichts.

    Stimmt es, dass die Verbindung LNB nach Mulitschalter jetzt 4 Kabel haben muss? Ich habe nämlich keine Möglichkeit, hier 4 Kabels zu verlegen. Die Schüssel ist an der Hauswand und es sind nur 2 Kabel vorhanden, alles unter Putz.
    Daher die Frage: Welche Lösung gibt es für eine 2kabelige Anbindung LNB nach Multischalter zum Empfang von Digital-TV?

    Es wäre super, wenn mir da Jemand weiterhelfen könnte ...
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.696
    Zustimmungen:
    4.867
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Anbindung LNB

    Mit 2 Kabel wird aber nix mit vollem digitalen Empfang.Nur 2 Satebenen.
    UAS 485 wird über LH Kabel mit Stromversorgt, also dieses Kabel muss schon sein.Als zweites Kabel kannst du HH nehmen.(dort senden meiste deutschsprachige Sender)
     
  3. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Anbindung LNB

    Mit einem Quad-fähigen Multischalter in Verbindung mit dem UAS485 kannst du die Ebenen high horizontal und high vertikal vom Quad-LNB abgreifen. Dein jetziger MS ist nicht Quad fähig - er funktioniert lediglich im Zusammenspiel mit Kathrein Quad-LNBs, da er die Speisespannung nur auf einer Ableitung ausgibt und das LNB dann auf Quattro-Funktionsumfang zurückfällt - ist eine Kathrein-Spezialität, hilft dir in deinem Fall aber nicht weiter, da du nur über 2 Ableitungen verfügst.

    Beachte aber, dass dir dabei die digitalen Sender im Low-band fehlen. Nach der analogen Abschaltung werden dort noch mehr sein und die sind dann mit deiner Anlage alle nicht mehr empfangbar.

    Für eine digitale Grundversorgung reicht es aber zum jetzigen Zeitpunkt noch. Ändert nichts an der Tatsache, dass es eigentlich "Pfusch" ist und früher oder später zwei Leitungen nachgezogen werden müssen, wenn alles empfangbar sein soll.

    Gruß,

    Wolfgang
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2012
  4. FRAsat

    FRAsat Neuling

    Registriert seit:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Anbindung LNB

    Die deutschsprachigen Sender würden vollkommen ausreichen.
    Würde es so gehen?

    LNB-Ausgang Multischalter-Eingang
    Low H =======> Low H
    Low V Low V
    High H =======> High H
    High V High V
    Oder ginge es mit einem anderen LNB besser?

    Vielen Dank
     
  5. Behageb

    Behageb Senior Member

    Registriert seit:
    10. Dezember 2010
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Anbindung LNB

    Hallo

    Wenn Dir die Möglichkeit gegeben ist das LNB zu wechseln,aber die jetzt fehlenden zwei Kabel nicht gezogen werden können,
    ist ein anderes LNB durchaus eine Möglichkeit.
    Allerdings --- wieviele Teilnehmer sollen denn versorgt werden ?
    Sollen nur zwei Tuner bedient werden --- einfachste Lösung --- ein Twin-LNB
    Den Multischalter musst Du dann natürlich weglassen.
    Sollen mehr als zwei Tuner bedient werden,könnte Unicable eine Lösung sein.

    Gruss Bernd
     
  6. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.787
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Anbindung LNB

    Der EXR508/T ist eigentlich schon Quad-fähig durch den festen 22kHz Generator (an den beiden High-Eingängen), sofern dieser korrekt arbeitet
     
  7. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.696
    Zustimmungen:
    4.867
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Anbindung LNB

    LH-->LH
    HH-->HH
    würde schon gehen.Dann hättest du Low und High horizontal.
    Hier kannst du schauen welche Programme dann empfangbar sind(Orange und Grün)
    http://www.tv-junkie1701.de/Ebenenb_Astra1.pdf
    Wenn du nur 2 Kabel zur Verfügung hast, bringt anderen LNB auch nix.
     
  8. FRAsat

    FRAsat Neuling

    Registriert seit:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Anbindung LNB

    Herzlichen Dank für die Tipps! Ich werde es ausprobieren.
    Ich bin leider an die bestehende Verkabelung gebunden. Und brauche auch den Multischalter weiterhin. Es sind im Haus 8 Steckdosen angeschlossen.

    Wenn dann tatsächlich irgendwann mal das Low-Band mit neuen digitalen Sendern beschaltet wird, muss ich sehen, was ich dann mache ...

    Viele Grüße
    Martin :)
     
  9. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Anbindung LNB

    Irgendwann mal? Das ist bereits im vollen Gange.
    Vieleicht mal den inneren Schweinehunf überwinden, und für geeignete Kabelwege sorgen -- auch wenns mal ein Wochenende Arbeit ist.
     

Diese Seite empfehlen