1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anbindung Entertain Receiver ohne Kabel zu verlegen

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von Jay16K, 23. Februar 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Jay16K

    Jay16K Senior Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2003
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Hauppauge DVB-T Stick Nova
    NoName DVB-T PCI Karte
    T-Home MR300-B
    Anzeige
    Nachdem das Thema ja immer wieder mal auftritt, das nachgefragt wird wie man es am besten ohne 10 od. 20 Meter Kabel verlegen zu müssen anstellt den Fernseher in Schlafzimmer/Kinderzimmer/Küche/usw. anzuschließen, würde ich bitten hier einmal zu sammeln womit ihr gute Erfahrungen gemacht habt.


    Mein persönlicher Aufbau besteht aus einer Fritz!Box 7390 an einem Entertain Anschluss mit VDSL 50, der erste MediaReceiver ist regulär über Kabel angeschlossen.
    Der zweite Receiver im Schlafzimmer war zuerst kurz via Kabel angeschlossen, aber da liegt ja der WAF(Woman Acceptance Factor) eher niedrig, habe dann gesehen das der FRITZ!WLAN Repeater 300E einen Gigabit Ethernet Anschluss zum Anschluss von Endgeräten mitbringt.
    Gerät bestellt (Beim Zeitpunkt der Bestellung 66€ bei amazon), erhalten, eingestöpselt in die Steckdose, WLAN Knopf an Fritz!Box 7390 gedrückt bis WLAN LED geblinkt hat, WPS Button an Repeater gedrückt bis WLAN geblinkt hat gewartet und schon waren die beiden verbunden.
    Media Receiver angeschlossen und schon klappte es eigentlich sehr gut, man sollte in der Fritz!Box und im Repeater allerdings sicherheitshalber aktivieren das das WLAN für IPTV Übertragung optimiert werden soll.

    Nach einigem TV-Konsum und Nutzung des entfernten Abspielen des Videorekorders gab es ein paar Beeinträchtigungen:
    - Aussetzer im Bild, eingefrorenes Bild bei weiterlaufendem Ton
    - Bei Nutzung des Videorekorder kam nach einiger Zeit unten die Leiste "Drücken Sie OK um den Videorekorder zu nutzen" und die Wiedergabe stockte ab und zu
    Nachdem es jedoch mit einem Kabel problemlos ging und ich so einen Defekt am Receiver ausschließen konnte überprüfte ich die Einstellungen im Webinterface des Repeaters, das WPS hatte die Autokonfiguration über das 2.4 GHz Band gemacht das bei mir zuhause sehr gut bevölkert ist mit WLANs von den Nachbarn, nach einem Wechsel auf das 5 GHz Band ist jetzt die Verbindung absolut stabil und ich konnte die beschriebenen Fehler nicht mehr beobachten.

    Einzige Wermutstropfen:
    -Bedingt durch die Überfüllung im 2.4GHz Bereich läuft das Gerät im 5Ghz Bereich und stellt das wiederholt auch nur im 5GHz Bereich zur Verfügung, schöner wäre der "WLAN Uplink" zum Router via 5GHz und ein neues WLAN im 2.4GHz Bereich für die Endgeräte.
    -Das Gerät hat nur einen LAN Anschluss, bräuchte allerdings eigentlich 2 oder noch mehr da im Schlafzimmer noch ein Streaming Client mit LAN hinzugekommen ist, deswegen überlege ich gerade ob die Linksys WES610N hier nicht geeignet wäre, die hat 4 LAN Ports zur Verfügung, werde berichten falls ich diese einsetze und wie gut das klappt
     
  2. firebowl

    firebowl Junior Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2008
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Anbindung Entertain Receiver ohne Kabel zu verlegen

    Ich hab ein ähnliches Szenario.
    Da ich keinen Bock mehr hatte ein LAN Kabel in mein Wohnzimmer zu legen hab ich mir auf gut Glück einen Netgear WNCE2001-100PES WLAN Adapter zugelegt.
    Gut, er hat nur einen LAN Port aber das Problem hab ich durch einen einfachen Switch dahinter gelöst.
    Der Adapter kostet ca 34€ bei Amazon und ich bin damit seit ca 8 Monaten absolut zufrieden.
    Parallele Aufnahme von 2 HD Sendern und anschauen eines SD Sender => kein Problem.
    Das ganze hängt bei mir am W920V.
     
  3. DboxFreak

    DboxFreak Senior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2003
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Anbindung Entertain Receiver ohne Kabel zu verlegen

    Dieses Problem wurde erkannt .. man munkelt das demnächst Boxen mit WLAN N 5 Ghz Bereich kommen... Die Nachfrage ist da!
     
  4. moosehead

    moosehead Senior Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Entertain Comfort @VDSL25
    Speedport W920V
    MR 303A via LAN an Panasonic TX26LX70F
    303B via Powerline Duo (Qualität rot) an SONY KDL-32EX302
    AW: Anbindung Entertain Receiver ohne Kabel zu verlegen

    Wieso? Die W102 Bridge Duo arbeitet doch im 5 GHz Band...
     
  5. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    17.450
    Zustimmungen:
    1.569
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Anbindung Entertain Receiver ohne Kabel zu verlegen

    Der 101 kann auch schon im 5Ghz Arbeiten. Zumindest haben den meine Eltern im Einsatz. Aber bei den gibs oft Hänger was Fernsehen angeht. Der 101 verliert oft die Verbindung. Weiß nicht obs am 101 oder am 723 liegt...
     
  6. moosehead

    moosehead Senior Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Entertain Comfort @VDSL25
    Speedport W920V
    MR 303A via LAN an Panasonic TX26LX70F
    303B via Powerline Duo (Qualität rot) an SONY KDL-32EX302
    AW: Anbindung Entertain Receiver ohne Kabel zu verlegen

    Der 101er konnte beides und die Bildhänger kamen von ihm, weil er sich ein wenig zu viel zumutete.
    Daher gibt es ja jetzt auch das Nachfolgemodell, was aber eher der Nachfolger der W100 Bridge mit einigen Zusatzfeatures ist z.B. Erweiterbarkeit und 2 LAN Ports.
     
  7. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    17.450
    Zustimmungen:
    1.569
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Anbindung Entertain Receiver ohne Kabel zu verlegen

    Also sollte ich lieber für meine Eltern den Nachfolger 102 bestellen und den 101 zurück schicken? Am W723v liegt es also nicht? Bei mir zuhause habe ich z.b. habe ich als Basis 7390 und W920 als 7270 (VIA WLAN, Repeater Modus) und da habe ich null Probleme. Selbst wenn ich mit vollen Speed runterlade bekomme ich keine Probleme beim TV schauen.
     
  8. moosehead

    moosehead Senior Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Entertain Comfort @VDSL25
    Speedport W920V
    MR 303A via LAN an Panasonic TX26LX70F
    303B via Powerline Duo (Qualität rot) an SONY KDL-32EX302
    AW: Anbindung Entertain Receiver ohne Kabel zu verlegen

    Jep, ich gehe davon aus, dass die 101 gemietet ist, dann ist es kein Problem auf die 102 Duo (nicht Bridge, da Du zuerst einmal das Pärchen haben musst) umzuschwenken.
    W102 Bridge ist der Zusatzadapter.

    Die 102 Duo hat auch den Vorteil, dass es unerheblich ist, wo der Router steht, denn man binet sie ja per LAN an den Router an und kann so die optimale Position wählen und sich die Empfangsqualität bequem per LED Aussteuerungsanzeige anzeigen lassen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen