1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

anamorpph im analogen kabel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von BabuNiki, 1. Mai 2005.

  1. BabuNiki

    BabuNiki Senior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2003
    Beiträge:
    203
    Ort:
    BERLIN Neu-Westend
    Anzeige
    Heute (1. Mai) wurde auf Pro7 der Spielfilm 'Die Stevens schlagen zurück' im analogen Kabel (KDG Berlin) in einem seltsamen (verzerrten) Format gesendet: 16:9 zusammengestaucht auf 4:3. An meinem 16:9-Fernseher konnte ich das problemlos korrigieren und das Ganze auf 16:9 strecken. Aber alle 4:3-Zuschauer werden sich wohl gewundert haben.

    Ich gehe 'mal davon aus, dass das nicht gewolt war. Frage: Wer - an welcher Stelle? - hat da einen falschen Hebel umgelegt?

    Nic
     
  2. DaDam

    DaDam Senior Member

    Registriert seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    208
    AW: anamorpph im analogen kabel

    Ist mir auch aufgefallen. Läuft gerade noch. Erst hab ich mich gefreut, aber da das Logo davon nicht betroffen ist, wars wohl doch leider nur ein Fehler von Pro7.
     
  3. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
  4. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: anamorpph im analogen kabel

    Eine richtige 16:9 Ausstrahlung im analogen TV wird es nie geben, weil alte Geräte damit nicht klarkommen, da sie keine Entzerrung haben. Also keine Hoffnungen wecken, das war nur ein internes PRO7 Problem.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.250
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: anamorpph im analogen kabel

    Es gibt schon echte 16:9 Ausstrahlungen im analogen TV. ;) Nur wird dort nicht anamorph übertragen (aus den von Dir genannten Gründen), sondern per PAL Plus.
    Gruß Gorcon
     
  6. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: anamorpph im analogen kabel

    Sorry, aber das ist so nicht korrekt. PALplus entspricht nicht einer reinen 16:9 anamorphen Übertragung, da bei PALplus nur die Helligkeit der 144 Zeilen zur Umrechnung auf 16:9 übertragen werden (Helperlines in den schwarzen Balken), aber nicht die Farben dafür. Die wird nur anhand der umliegenden Zeilen "geschätzt". Bei richtigen 16:9 ist die Übertragung für alle Bildzeilen komplett vorhanden.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.250
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: anamorpph im analogen kabel

    Das ist mir auch bekannt, trotzdem ist es 16:9.
    Schließlich gabs dieses Format schon lange bevor es überhaupt Anamorphe Ausstrahlungen gab. (da war noch nichtmal eine DVD "erfunden")
    Habe mein 16:9TV jetzt das 10te Jahr. ;)

    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen