1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analysten: Markt für Receiver ohne HDTV bricht ein

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. August 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.732
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Scottsdale - Einen dramatischen Rückgang beim Absatz von Nicht-HD-tauglichen Set-top-Boxen und einen Boom für HDTV-Modelle prognostiziert der US-amerikanische Marktforscher In-Stat.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.336
    Zustimmungen:
    428
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Analysten: Markt für Receiver ohne HDTV bricht ein

    Warum sollte man noch Receiver kaufen, die nicht für HDTV geeignet sind?
    Es gibt quasi keinen Preisunterschied, oder dieser ist marginal.

    Die Konsumenten sollten keine proprietären HD+ Geräte und keine Receiver mit CI Plus kaufen, alles ungenormte Technik zum Nachteil der Zuschauer.

    Aufzeichnungsschutz / Kopierschutz, verschlüsselte Ablage auf dem Datenträger (keine Weiterverarbeitung auf dem PC-möglich), manipulierte Programmlisten, irreversible Zwangs-Updates, in CI Plus Geräten können genormte CI 1.0 Module gesperrt werden (z. B. AlphaCrypt), usw.

    CI+ ist kein genormter Standard:
    Google: CI Plus bringt nur Nachteile

    Die ÖR Sender benötigen keinerlei Restriktionen und unterstützen weiterhin genormte Technik, die Privaten Programmanbieter haben keine Kundenorientierung, nur noch Gewinnsucht (die nicht erfüllt wird, weil nicht alle Leute dumm sind).
    Die irrsinnigen Forderungen von RTL und dem VPRT sind nicht umsetzbar: http://forum.digitalfernsehen.de/forum/4249066-post17.html
    :winken:

    In Deutschland muss die Grundverschlüsselung verhindert werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. August 2010
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Analysten: Markt für Receiver ohne HDTV bricht ein

    Hm, Dreambox mit oder ohne HD, da sehe ich schon einen kleinen Preisunterschied ;)

    Bei den 08/15 Zappingkisten stimmt es allerdings, aber wenns was besseres sein soll wirds dramatisch.

    cu
    usul
     
  4. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.249
    Zustimmungen:
    566
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Analysten: Markt für Receiver ohne HDTV bricht ein

    Klar gibt's noch nen deutlichen Preisunterschied zwischen HD- und Nicht-HD-Receivern. Selbst bei den ganz billigen Kisten: digitale SAT-Empfänger gibt's ab etwa 40 Euro, HD-(billig)-Geräte ab 90 Euro, z. B. "SetOne"
     
  5. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.336
    Zustimmungen:
    428
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Analysten: Markt für Receiver ohne HDTV bricht ein

    Wer will heute für die modernen Flat-TVs noch auf eine HDMI-Schnittstelle verzichten. Einen guten HD PVR SAT-Receiver gibts schon ab 80 € (auch für Pay-TV geeignet, z. B. EDISION Piccollo), und für Kabel ab 100 €, digitale Aufzeichnungen auf USB-Festplatte sind damit auch möglich.
    :winken:
     
  6. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.760
    Zustimmungen:
    2.565
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Analysten: Markt für Receiver ohne HDTV bricht ein

    Ich seh da schon noch einen deutlichen Preisunterschied, SD Reciever gibts ab 25€ aber für einen HD Reciever muss man schon mindestens 80€ hinlegen.

    Und HDMI brauchts bei SD Content nun wirklich nicht. Die Qualitätsverluste die durch das hochskalieren auftreten sind viel grösser als das was da HDMI vs. Scart oder S-Video Unterschied macht.

    Und HD Fernsehen ist eben solange es nur ne gute Handvoll frei empfangbare HD Sender gibt (davon vier öffentlich-rechtliche Sender und zwei Spartensender) noch nicht wirklich so relevant.

    Ich denke der Markt für SD Reciever wird erst einbrechen wenn entweder die HD Reciever ebenfalls für so 25-40€ erhältlich sind oder es ein breites Angebot an frei empfanbaren Sendern gibt.

    Ersters wird wohl noch so zwei Jahre dauern, bei letzerem ist es fraglich ob es überhaupt passiert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. August 2010
  7. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.637
    Zustimmungen:
    980
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Analysten: Markt für Receiver ohne HDTV bricht ein

    es gibt doch schon HDTV Receiver für 49 Euro ;)
    Hab selbst erst letzte Woche einen verbaut, und war positiv überrascht, von dem guten Bild. Nur das ODS war "billig" so wie beim Comag halt...
     
  8. chab12345

    chab12345 Gold Member

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    1.749
    Zustimmungen:
    252
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Analysten: Markt für Receiver ohne HDTV bricht ein


    Wo hast Du diese Theorie her? SD-Content über HDMI hat auf dem HD-Beamer eine bessere Qualität als Scart oder S-Video auf dem alten Röhrengerät. Das macht aber einen Riesenunterschied.

    Auch eine DVD über den Blu-ray-Spieler betrachtet ergibt ein viel besseres Bild als bei einem Loewe-Röhrengerät über Scart (RGB) vom DVD-Spieler.

    Alleine schon durch Progressive Scan ergeben sich Vorteile - die besseren Farben und das subjktiv schärfere Bild als bei Scart (habe zum Vergleich den Player über Scart mit dem Beamer allerdings per Cinch verbunden und vom Beamer hochskalieren lassen, also es ist kein Vergleich.
     
  9. K0900

    K0900 Senior Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Analysten: Markt für Receiver ohne HDTV bricht ein

    kaum zu glauben, wie schlau diese Analysten sind, darauf wäre ich garantiert nicht gekommen :LOL::cool::cool::LOL: !
     

Diese Seite empfehlen