1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analyst: US-Kabelfernsehen unbezahlbar?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 15. September 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.648
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Immer mehr Amerikaner können sich Kabelfernsehen nicht leisten. Die Analysten vom Forschungsinstitut Bernstein Research sehen die großen Pay-TV-Anbieter wie Comcast vor einer Krise stehen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Analyst: US-Kabelfernsehen unbezahlbar?

    Eine wichtige Tatsache, die in dem Artikel fehlt, ist jene, dass es in den USA kein mit Deutschland vergleichbares Free-TV Angebot gibt.

    Es gibt zwar auch Sat-Empfang, das aber ausschießlich verschlüsselt. Und die kommeziellen Sat-Anbieter wie DirecTV oder DishNetwork zocken mindestens genau so ab wie die Kabelriesen.

    Dafür gibts im Kabel wenigstens Internet und Telefon noch zu moderaten Preisen on-top.

    DTV - das amerikanische Pendant zu DVB-T - bietet je nach Region - die großen Networks (ABC, CBS, FOX, ...) und PBS. Das war es dann aber auch und es reicht dem Durchschnitts-Ami in der Regel nicht.

    Gruß,

    Wolfgang
     
  3. michatubbie

    michatubbie Board Ikone

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TV-Gerät *g*
    AW: Analyst: US-Kabelfernsehen unbezahlbar?

    Wo liegen denn in den USA die Preise fürs Kabelfernsehen im Durchschnitt?
     
  4. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Analyst: US-Kabelfernsehen unbezahlbar?

    Kommt auf das Paket an.

    Mit Internet, Telefon und dem großen Paket (Familie, Sport, Filme) liegst du bei ca. 150USD monatlich.

    PPV-Events (Wrestling, ...) und VOD natürlich nochmals gegen extra Kohle.

    Gruß,

    Wolfgang
     
  5. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.228
    Zustimmungen:
    1.998
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Analyst: US-Kabelfernsehen unbezahlbar?

    150 Dollar, fast 110 Euro aktuell. Ganz schön teuer finde ich, aus hiesiger Sicht.
    Aber da sieht man mal, wie man abgezockt werden kann, wenn ein nennenswerter Free TV Markt fehlt.
    Weiter möchte ich den Gedankengang erstmal nicht fortsetzen....
     
  6. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.430
    Zustimmungen:
    1.376
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Analyst: US-Kabelfernsehen unbezahlbar?

    In groesseren Staedten gibt's auch mehr...
     
  7. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.430
    Zustimmungen:
    1.376
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Analyst: US-Kabelfernsehen unbezahlbar?


    Naja, mit Internet und Telefon? Wenn Du alles zusammenrechnest (inkl. GEZ) bist Du in Deutschland auch nicht wirklich billiger
     
  8. Satikus

    Satikus Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    4.866
    Zustimmungen:
    300
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Fritzbox 7430 OS 6.83
    MR 400
    MR 200
    AW: Analyst: US-Kabelfernsehen unbezahlbar?


    Genau so ist es. Ich bin sogar drüber

    SKY: 24,90
    Unity: 36,98
    T-Home: 39,95
    GEZ: -------


    :D
     
  9. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.297
    Zustimmungen:
    4.183
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Analyst: US-Kabelfernsehen unbezahlbar?

    Ich komme da z.Z. auf 45€...
     
  10. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Analyst: US-Kabelfernsehen unbezahlbar?

    Um realistisch mit Deutschland zu vergleichen, braucht ihr in Deutschland schon mindestens Sky Welt und Sky Welt extra, denn die dort enthaltenen Sender sind bei jedem Anbieter im Basis-Paket. Dazu ein Telefonanschluss mit Deutschland-Festnetz-Flatrate und einen breitbandigen Internet-Zugang mit ca. 10Mbit/s.

    Und bezüglich DTV: Die ganzen Kabelsender bekommt man darüber eben nicht. Sondern die großen Networks, PBS und vielleicht noch sonstige kleine Sender. Aber keinen Discovery-Channel, kein CNN, keine Viacom-Sender - etc.

    Gruß,

    Wolfgang
     

Diese Seite empfehlen