1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analyse: Fernsehkonsum steigt in Zeiten der Wirtschaftskrise

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 31. März 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.045
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Hamburg - In wirtschaftlich schwierigen Zeiten suchen die Menschen verstärkt im Fernsehen Ablenkung und Information.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. martyy

    martyy Senior Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2007
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Analyse: Fernsehkonsum steigt in Zeiten der Wirtschaftskrise

    könnte nicht einfach das bisher schlechte wetter dafür verantwortlich sein!?
     
  3. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.975
    Zustimmungen:
    745
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Analyse: Fernsehkonsum steigt in Zeiten der Wirtschaftskrise

    Wer Ablenkung sucht, wird Manipulation finden.
    Wer's nicht merkt, ist schon manipuliert.
     
  4. hendrik1972

    hendrik1972 Guest

    AW: Analyse: Fernsehkonsum steigt in Zeiten der Wirtschaftskrise

    kein wunder...
    was soll man auch plötzlich mit all der freien zeit anfangen,nachdem man seinen job verloren hat...
     
  5. radio bino

    radio bino Guest

    AW: Analyse: Fernsehkonsum steigt in Zeiten der Wirtschaftskrise

    Am schlechten Wetter liegt das nicht, ich merk es ja selber das ich mehr vor der Glotze hänge oder im Internet surfe, immerhin fehlen mir die 8 Stunden die ich Arbeiten gegangen bin, und solche Sachen wie Bewerbungen schreiben, Behördengänge, Firmen anrufen, und Einkaufen macht man Vormittags und Abends. Und auch diejenigen die Kurz Arbeiten haben auch auf einmal mehr Zeit.
     
  6. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Analyse: Fernsehkonsum steigt in Zeiten der Wirtschaftskrise

    @NFS
    Zitat:
    Wer Ablenkung sucht, wird Manipulation finden.
    Wer's nicht merkt, ist schon manipuliert.

    -

    Perferkt - dem ist Nichts hinzuzufügen.
     
  7. Suchender

    Suchender Junior Member

    Registriert seit:
    19. September 2004
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Analyse: Fernsehkonsum steigt in Zeiten der Wirtschaftskrise

    Soso, das hat "die Forschungs- und Werbetochter der Pro-Sieben-Sat-1-Gruppe" also herausgefunden.

    Das erinnert mich irgendwie an ein Forschungsergebnis, auf das Otto Waalkes in den siebziger Jahren gern hingewiesen hat:

    "Wissenschaftler haben jetzt herausgefunden, daß Rauchen doch nicht gesundheitsschädlich ist.
    Gezeichnet Dr. Marlboro"
     
  8. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.496
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Analyse: Fernsehkonsum steigt in Zeiten der Wirtschaftskrise

    letztens einen bericht gesehen, eröffnung saturn. die leute mußten mit polizei und security in zaum gehalten werden. der reporter meinte an, die leute wollen sich vor der krise verstecken, vor ihren großen flachbildschirmen. da ging mir ja echt ein lacher über die lippen. mir bleibt übrigens ab morgen etwas weniger zeit zum tv konsum. werd bestimmt ein problem bekommen nun alles zu schauen was ich gern möchte.
     
  9. Athlon 63

    Athlon 63 Talk-König

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    6.695
    Zustimmungen:
    268
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax PR-HD 1000C
    Philips PFL 9704H
    Panasonic DMP-BD65
    Panasonic HDC-SD9
    AW: Analyse: Fernsehkonsum steigt in Zeiten der Wirtschaftskrise

    ...das Wetter war nicht schlecht - sondern schön "pollenfrei" bisher! :love: :winken:

    Übrigens, lasst mich raten, der Alkoholkonsum ist somit auch gestiegen??? :confused: :(
     
  10. radio bino

    radio bino Guest

    AW: Analyse: Fernsehkonsum steigt in Zeiten der Wirtschaftskrise

    Und wie, seit 1 März trinke ich jede Woche eine Flasche Bier.:D
     

Diese Seite empfehlen