1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analyse der Radionutzung: 66 000 Bürger befragt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 14. Juli 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.033
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Frankfurt/Main - Die Media-Analyse (MA) weist seit 1972 regelmäßig die Hörerzahlen der deutschen Radiosender aus.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    ...JA! Uuuuund???

    ...was ist das Ergebnis der Befragung?

    >>> klasse Meldung <<<
    :eek::eek::LOL::eek::eek:
     
  3. MRM

    MRM Senior Member

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Analyse der Radionutzung: 66 000 Bürger befragt

    Ergebnis Fragestellung und Durchführung wären auch interessant gewesen :)

    Hatte auch mal das Vergnügen telefonisch befragt zu werden - meine Webradio Sender die ich meistens höre durfte ich nicht angeben :( Würde mich interessieren, ob sie von dieser verzerrenden Praxis mitlerweile abgekommen sind.
     
  4. Sputnikus

    Sputnikus Junior Member

    Registriert seit:
    24. November 2008
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Analyse der Radionutzung: 66 000 Bürger befragt

    @ Watz. Steht doch alles da!
    Wenn du nicht weißt, was der Inhalt dieser Meldung ist, dann tust ma Leid und dann brauchste auch keinen sinnlosen Kommentar dazu abgeben.:winken:
    1. Aufgrund der Hörerzahlen werden die Preise für Werbespots festgelegt, die für die Privatsender die einzige Einnahmequelle sind.
    2. Zum anderen gibt die Erhebung auch Sendern ohne Werbung Aufschluss darüber, wie das Programm von den Hörern angenommen wird.
     
  5. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.204
    Zustimmungen:
    288
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: ...JA! Uuuuund???

    Falls du den meistgehörten Sender Deutschlands suchst: Das ist laut eigener Aussage SWR3. Die melden das schon seit heute Morgen in ihren Nachrichten. :D
     
  6. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    AW: Analyse der Radionutzung: 66 000 Bürger befragt

    zu einer Statistik gehören halt immer die Fragen,
    die Befragten und die Antworten / Ergebnisse.

    Ohne das macht die Meldung eben keinen Sinn!
     

Diese Seite empfehlen