1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

AnalogReceiver ohne DiSeqC an Monoblock ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von rolf_lin, 12. Juni 2006.

  1. rolf_lin

    rolf_lin Neuling

    Registriert seit:
    24. Juni 2004
    Beiträge:
    14
    Anzeige
    Hallo,

    ist es möglich, an einem Monoblock ( Hotbird und Astra 19,2 ) mit einem Analogreceiver ohne DiSeqC die Astra-Programme zu empfangen ? Welcher Satellit muss denn dann mittig bzw. welcher schielend montiert werden ?

    Gruß
    Rolf
     
  2. veryhard1

    veryhard1 Senior Member

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    489
    Technisches Equipment:
    4x D-Box1 Sat
    3x Bluecam
    1x Amon 4.1
    1x D-Box 2 Sat Sagem
    1x D-Box 2 Sat Philips

    das ganze an:

    85cm Triax 13,0°(Quad)+19,2°(Quad)
    125cm Fuba 19,2(Single)+23,5(Twin)+28,2+28,5(Fokus)(Twin)

    Das ganze in 53,5°;7,5°
    AW: AnalogReceiver ohne DiSeqC an Monoblock ?

    ja das geht,

    aber warum kaufst du dir kein 12v--> diseqc wandler?
     
  3. seagulljohn

    seagulljohn Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.309
    Ort:
    kassel / fritzlar
    AW: AnalogReceiver ohne DiSeqC an Monoblock ?

    hi!
    kommt ganz auf den monoblock drauf an.wenn hotbird diseqc a ist,dann kann man ohne diseqc am receiver nur hotbird ansteuern,egal welcher sat im fokus sitzt.
    bei astra diseqc a ist es ja eh egal,denn wie auch immer du den block einbaust,der östliche feed ist immer hotbird....
     
  4. veryhard1

    veryhard1 Senior Member

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    489
    Technisches Equipment:
    4x D-Box1 Sat
    3x Bluecam
    1x Amon 4.1
    1x D-Box 2 Sat Sagem
    1x D-Box 2 Sat Philips

    das ganze an:

    85cm Triax 13,0°(Quad)+19,2°(Quad)
    125cm Fuba 19,2(Single)+23,5(Twin)+28,2+28,5(Fokus)(Twin)

    Das ganze in 53,5°;7,5°
  5. Nelix

    Nelix Silber Member

    Registriert seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Neuruppin
    AW: AnalogReceiver ohne DiSeqC an Monoblock ?

    Nutzt hier leider überhaupt nichts. Das angesprochene Relais schaltet nur zwischen Zwei Positionen um. Ein Monoblock hat aber nur einen Ausgang.
    Da bei den meisten auch Eutelsat auf Eins ist, klappt es nicht mit Receivern ohne DiSEqC.
     
  6. veryhard1

    veryhard1 Senior Member

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    489
    Technisches Equipment:
    4x D-Box1 Sat
    3x Bluecam
    1x Amon 4.1
    1x D-Box 2 Sat Sagem
    1x D-Box 2 Sat Philips

    das ganze an:

    85cm Triax 13,0°(Quad)+19,2°(Quad)
    125cm Fuba 19,2(Single)+23,5(Twin)+28,2+28,5(Fokus)(Twin)

    Das ganze in 53,5°;7,5°
    AW: AnalogReceiver ohne DiSeqC an Monoblock ?

    achso,

    hab kein monoblock :D
     
  7. seagulljohn

    seagulljohn Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.309
    Ort:
    kassel / fritzlar
    AW: AnalogReceiver ohne DiSeqC an Monoblock ?

    es sei denn,man verzichtet auf hotbird und richtet dessen feed auf astra aus.. der andere feed steht dann auf 25° ost ,das wäre fast arabsat ;)
     

Diese Seite empfehlen