1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

analoges TV und DVB-T an LCD

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von Hose, 9. Januar 2008.

  1. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.553
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    Anzeige
    Mein Samsung LCD hat einen DVB-T Tuner und analogen Tuner.
    Nun habe ich beide Quellen mit einem T Stecker an den Fernseher
    angeschlossen.
    Leider zeigt der DVB-T Teil dann an das er kein Signal hat.
    Eine manuelle Lösung in Form eines schaltbaren Steckers hab ich dafür gefunden.
    Was mich interessiert ist ob ihr auch solche Erfahrungen gemacht habt und welche Lösung ihr dafür habt?
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: analoges TV und DVB-T an LCD

    Es gibt eine automatische Lösung in Form eines Umschalters. Dazu muß der TV aber eine 5Volt Versorgungsspannung am Antennenausgang ausgeben wenn du auf einen DVB-T Kanal schaltest (und sie wieder abschalten wenn du auf einen analogen schaltest).
    http://www.spaun.de/?lang=en&modul=products&product=871433&productname=TAR5

    Per T-Stück zusammenführen geht nicht so einfach.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2008
  3. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.553
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: analoges TV und DVB-T an LCD

    Tolles Teil!
    Leider kann ich unter technische Daten nichts von 5V lesen daher gehe ich mal davon aus das der LE40M87 (baugleich mit M86) sowas nicht hat.
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: analoges TV und DVB-T an LCD

    Evtl. einfach mal mit nem Multimeter nachmessen?

    Weil, ansonsten wirds schwierig. Du kannst die analogen Programme über den Tuner eines Recorders (wenn vorhanden) sehen. Für die digitalen nutzt du dann den Tuner des TVs.
    Oder du nimmst einen mechanischen Antennumschalter.
    Mit etwas Bastelgeschick sollte man sich auch einen hinbasteln können der mittels Fernbedienung umschaltbar ist (irgendein 5/12 Volt Antennenrelais und ne Fernbedienungsauswertung (bei Conrad sollte es Bausätze geben) die die Spannung fürs Relais liefert).

    Ansonsten ist es wohl sehr schwer die beiden Signale zusammenzuführen. Sofern einige Kanäle nicht doppelt belegt sind braucht man da wohl ne kanalselektive Antennenweiche und man muß die Pegel anpassen.
    Aber das ist mir zu hoch, hier gibts andere die sich damit besser auskennen. Aber die hatten IIRC in den anderen Threads zum Thema bissher auch noch keine brauchbare Lösung parat.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2008

Diese Seite empfehlen