1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analoges TV Signal generieren

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von neuby, 28. April 2007.

  1. neuby

    neuby Neuling

    Registriert seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    10
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem/Frage:

    Ich möchte bis ende Juli eine TV-Sendestation abbilden, welche ich dann in der Schule im Netzwerk/TV/TK-Technikunterricht vorstellen möchte. Leider weiß ich nicht ob was überhaupt möglich ist, aber ich denke schon:

    Gibt es eine Möglichkeit, dass wenn ich am PC z.B. mehrere Videos habe, dass ich diese abspielen kann und dabei über z.B. eine TV-Karte oder einen selbst gebauten Adapter auf eine best. Frequenz über ein Antennenkabel zu einem Fernsehn senden kann, welcher beim Suchlauf den Kanal erkennt ?

    Ich möchte praktisch ein Sendesystem zusammenbauen.

    Kenntnisse liegen bis jetzt nur im programmiertechnischen Bereich.

    Ich bedanke mich für jede hilfreiche Information zu dieser Sache.

    mfg
    neuby
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Analoges TV Signal generieren

    Stichwort Modulator. Jeder 0815 Videorecorder hat sowas z.B.
     
  3. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
  4. neuby

    neuby Neuling

    Registriert seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    10
    AW: Analoges TV Signal generieren

    hi,
    erstmal vielen dank.

    Die Beschreibung zum ersten Teil hört sich ja schon ganz gut an. Jedoch überlege ich immernoch wie ich z.B. das Videosignal an dieses Gerät anschließen kann und es bringt immernoch nicht meine Wünsche die aber zum Teil sein sollten/müssen:

    1.Mehrere Kanäle produzieren
    2.Kanäle können auf eine best. Frequenz gelegt werden
    3.Stereo-Ton sollte vorhanden sein
    4. ERWEITERUNG (nicht nötig fürs erste) - Digitale Signale (verschlüsselt) - Programmierung einer Chipkarte zum entschlüsseln der Signale in Receiver
    5. ERWEITERUNG (nicht nötig fürs erste) - Senden von HD Videos

    Also Punkte 1-3 sollten schon Möglich sein.

    Ich möchte als Verkabelung auch die einzelnen Ebenen durchspielen bis zum Hausverteiler praktisch, wo ich dann von f-stecker zu ne buchse gehe und von dort aus normales Antennenkabel nehme.

    Also ihr seht, das ganze sollte schon ziemlich der realität entsprechen.

    Wenn noch weitere Tipps sind, oder jemand einen Link hat wo schonmal sowas gemacht wurde bin sehr sehr dankbar.

    mfg
    neuby
     
  5. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: Analoges TV Signal generieren

    Ab einem gewissen Maß musst du das als professionelle Kopfstation aufziehen. Kosten > 1.000 Euro

    PS: Das alles funktioniert auch nur analog, also nix HD oder Verschlüsselung
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. April 2007
  6. neuby

    neuby Neuling

    Registriert seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    10
    AW: Analoges TV Signal generieren

    Also was heißt gewissem Maße. Als Sender reichen zu Testzwecken so 5st.

    Was meinst du mit HD und Verschlüsselung geht nicht ? Wieso sollte das nicht gehen, die Kabelnetzbetreiber können das ja auch.
     
  7. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: Analoges TV Signal generieren

    5 Modulatoren zusammenschalten wird bei einem Hausverteilnetz nicht funktionieren. Das ist zu unprofessionell, da machen die zu großen Pegelunterschiede Probleme.

    Die Kabelnetzbetreiber speisen das alles ja auch digital ein, nicht wie in deinem Fall mit Modulatoren analog.
    Und ein digitales Netz direkt von Grund auf für den Hausgebrauch neu aufzubauen ist irrelevant (Viel zu teuer, viel zu kompliziert).
    Ganz davon abgesehen dass dann beim Fernseher ein Receiver benötigt wird.
     
  8. neuby

    neuby Neuling

    Registriert seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    10
    AW: Analoges TV Signal generieren

    hi,
    also nochmal zu dem hausverteilnetz. vielleicht wird da was falsch verstanden.

    Das ganze kann man sich so vorstellen:

    1 Tisch wo ein Notebook steht und ein haufen Kabel und Verteiler sowie ein kleiner Fernseher. NUR auf diesem sollen die Kanäle ja zu sehen sein.
    Also das ganze soll nicht im Haus realisiert werden, sondern praktisch als Miniatur auf einem Tisch wo ein kleiner TV steht. Da kann ich dann rum experimentieren. Also das ganze soll nicht an einem echten Hausnetz angeschlossen werden, ich will es nur "simulieren". Und bei digitalen Sachen, ein Receiver von Humax steht mir ja zur Verfügung, ich muss da dann später jediglich nur eine chipkarte mit den entsprechenden Daten beschreiben.

    Aber erstmal bleiben wir bei Punkten 1-3.
    Wie kann ich denn einstellen auf welcher Frequenz gesendet wird, muss da etwas "handwerkisches" gemacht werden oder muss ich das programmtechnisch realisieren ?
     
  9. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: Analoges TV Signal generieren

    Also wenn das alles nur an einem Tisch passieren soll dann könnte das mit 5 Modulatoren evtl. klappen. Wird aber auch recht teuer wenn du vernünftiges Bild und Stereoton willst. Und außerdem, du hast doch an einem Notebook bestimmt keine 5 Videoquellen?

    Ich verstehe immer noch nicht den Sinn des ganzen :eek:

    Per Einstellschraube oder Schalter/Knöpfe an dem jeweiligen Modulator.

    Was soll das bringen? Damit kannst du auch keinen digitalen Datenstrom erzeugen.

    Ich glaube du stellst dir das ganz anders vor.
    Du brauchst für jeden einzelnen Kanal einen EXTRA Modulator. Du kannst damit nur jeweils 1 Programm einspeisen.
    Das ganze funktioniert dann ausschließlich ANALOG, ist also nur mit dem Tuner im Fernseher darstellbar.
     
  10. neuby

    neuby Neuling

    Registriert seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    10
    AW: Analoges TV Signal generieren

    hi, ja also ich stell mir das so vor:
    momentan hab ich 1 notebook und 1 rechner zum testen.

    aber da es ja in der schule vorgestellt wird, werden wir da mehrere haben mit einen Chinch Out an der Grafikkarte.

    So jetzt baue ich dann ne Platine, wo ich 5 Modulatoren draufhaue (es gibt doch best. auch Schaltpläne zum selber bauen). Diese verbinde ich am anderen Ende mit jeweils Chinch Buxen. Das ganze schön in eine Box verpackt. Die Schraube/Knopf kann ich ja speziell abändern und auch an die Box anhängen. Somit hat man eine Box mit 5 Modulatoren die innen zusammengeschaltet sind un der letzte bekommt den Ausgang. Dazwischen wird das signal noch verstärkt.

    Nach dem Ausgang vom Modulator kommt das Kabel zum Fernseher.

    Also: 5 Rechner spielen ein Video auf dem Video Out ab, und 1 Fernseher findet wegen den 5 Modulatoren 5 Sender mit den Videos. Analog, d.h. ich brauch kein receiver.

    Für digital später:
    Ich muss die Daten dann ja irgendwie digital einspeisen, also dass die auf einer hohen Frequenz liegen und nicht zu analog gewandelt werden, dann kann der receiver der am tv steht mit einer entsprechenden schlüsselkarte die sender empfangen, oder erstmal oder schlüsselkarte, wenn ich die signale am pc nicht verschlüssel.


    Ist das jetzt so klarer oder immernoch nicht ? Also der receiver soll ja am TV stehen später FÜR den empfang von digitalen signalen.

    Aber erstmal nur analog und 5 Kanäle.

    Der digitale soll später nur 1 Kanal haben.
     

Diese Seite empfehlen