1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analoges TV-Empfang verschlechtert sich bei Einschalten der digitaler Satbox (?)

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von wbox, 9. April 2007.

  1. wbox

    wbox Neuling

    Registriert seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    Hausantenne + Satschüssel (Quattro LNB): Beide Signale über Multischalter zusammengeführt und über ein Koaxialkabel in die einzelnen Zimmer im Haus geführt. Dort über eine Satdose digitales und analoges Signal getrennt, dann das analoge Signal über ein eigenes Kabel direkt an den analogen Antenneneingang am Fernseher bzw. das digitale Signal über eigenes Kabel direkt am digitalen Satreceiver angeschlossen.

    Analoges TV funktioniert einwandfrei bis man den Satreceiver einschaltet. Das analoge TV-Bild ist nun gestört/verschlechtert/Schatten. Schaltet man den Satreceiver aus, dann wird das Bild wieder besser/klar.

    Kennt wer dieses Problem?

    Der Satreceiver ist nicht schluld, da das gleiche Phänomen im Schlafzimmer mit meiner digitalen Satkarte am Computer und den danebenstehenden kleineren Fernseher auf.

    Beide Fehrnseher sind Röhrenfernseher.

    :confused:
     

Diese Seite empfehlen