1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

analoges Signal UHF oder VHF an 70er Jahre Radio TV Kombi

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von niedersachse, 7. November 2019.

  1. niedersachse

    niedersachse Senior Member

    Registriert seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Iqon Force 1
    Technomate TM F 3/5
    Technisat Technibox HD VA 2 ( TNT SAT)
    HD+ , SRF , TNT Sat , Tivusat
    Anzeige
    Moin Moin,

    Ich habe gestern eine echt kultige Radio/TV / Kassetten Kombi bekommen.
    Das Gerät stammt vom Ende der 70er Jahre und hat einen kleinen s/w TV mit externem Antennen Eingang über 2 Klemmen.Natürlich kommt auf allen Bändern nur Rauschen.
    Ich habe mir gedacht das doch mein Videorecorder gut den Kanal 36 über den HF Modulator abgeben kann.
    Also habe Ich beide Geräte verbunden ( Koax abgetrennt und beide Enden an den Klemmanschluss)
    Leider bekomme Ich kein Bild zustande . es sind nur mehrere Linien zu sehen , kein Ton.
    Woran kann das liegen?
    Eine Möglichkeit den Empfang zu testen gibt es ja nicht mehr.
    Gibt es noch günstige UHF Modulatoren ?
    Das kleine Sender nicht legal sind ist mir bekannt.
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    123.701
    Zustimmungen:
    9.613
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Das wird so nichts, da müsstest Du dann schon einen Balun nutzen.
     
  3. Discone

    Discone Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    16.315
    Zustimmungen:
    796
    Punkte für Erfolge:
    123
    Hier fehlt ein Bild über die Anschlüsse am alten Radio - TV - Kassetten Kombigerät. Das Radio (UKW und Mittelwelle?) hat bestimmt getrennte Antennenanschlüsse / der TV-Teil einen separaten UHF (und VHF) Antenneneingang mit Rundstecker, ein Bild vom gesamten Gerät (Vorderseite) wäre bestimmt auch noch interessant. Wenn nur eine Teleskopantenne fest eingebaut wäre, dann ist die Zuführung z.B. mittels Krokodilklemme möglich.

    Antennenweiche für historische Radiogeräte
    IEC Stecker / Kupplung auf Krokodilklemme

     
    Zuletzt bearbeitet: 7. November 2019
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    123.701
    Zustimmungen:
    9.613
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Genau das habe ich doch oben schon gepostet!
    Du weist schon das so was verboten ist?!
     
  5. niedersachse

    niedersachse Senior Member

    Registriert seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Iqon Force 1
    Technomate TM F 3/5
    Technisat Technibox HD VA 2 ( TNT SAT)
    HD+ , SRF , TNT Sat , Tivusat
    Danke für eure Infos
    Ich wollte gerade ein Bild posten mit dem UHF Anschluss, da sind mir 2 Bildregler hinten am Gerät aufgefallen.
    Ein wenig an beiden gedreht , und Ich habe nun ein schönes kleine S/W Bild.
    Leider fehlt jetzt noch der Ton, könnte es sein das der genutzte VCR ( LG 4745) das Tonsignal nicht ausgibt? Oder in einer falschen Norm? Das Bild ist einwandfrei , und bei kurzer Unterbrechung , zb wenn eine Aufnahme endet "rauscht" es aus dem Lautsprecher.
    Leider habe Ich gerade kein anderes Gerät mit HF Modulator zum testen hier.
    An der Feinabstimmung liegt der Fehler nicht , habe in beide Richtungen gedreht bis das Bild weg war.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. November 2019
  6. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Talk-König

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    6.243
    Zustimmungen:
    1.933
    Punkte für Erfolge:
    163
    Den Ton von VHS-Aufnahmen wird der UHF-Modulator des LG 4745 auch PAL/SECAM normgerecht ausgeben. Wenn sich da nichts am LG einstellen lässt, ist vielleicht die Radio/Cassetten/TV-Kombination für eine andere Tonträger-Norm (z.B. für UK) gedacht oder eben der LG. Im Handbuch des LG steht dazu leider nichts weiter.

    UHF-Modulatoren, die analoge Audio/Video-Signale auch mit verschiedenen TV-Normen erzeugen können gibt es ja massenweise zu kaufen.
     
  7. niedersachse

    niedersachse Senior Member

    Registriert seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Iqon Force 1
    Technomate TM F 3/5
    Technisat Technibox HD VA 2 ( TNT SAT)
    HD+ , SRF , TNT Sat , Tivusat
    Ja, Ich denke auch das der LG VCR da schuld dran ist , der Vorbesitzer meinte auch das er NUR den Ton Wiedergeben konnte.
    In der Anleitung habe Ich nur einen Hinweis gefunden wie man den UHF Kanal verstellen kann.
    In der Ersteinrichtung muss als erstes das Land eingestellt werden ,nur komme Ich nicht mehr dort hin.Leider finde Ich keinen Hinweis in der BDA wie man einen Reset durchführen könnte.
    Evtl. ist ja ein falsches Land GB oder so eingestellt worden.

    Da an dem Fernseher das Bild ja nur verstellt war sollte Ich ja auch die Ton Ausgabe noch hinbekommen.
    Es ist auch ein Deutsches Modell
    ISP Radio TV Cassetten Recorder , alle Bezeichnungen am Gerät sind auch in Deutsch.
    Also sollte es für den deutschen Markt hergestellt sein.
    Bin für einen Link eines geeigneten Modulator dankbar , oder ein alter SD Sat Receiver mit UHF Ausgang.Ist ja eigentlich nur eine nette Spielerei, aber wäre schon fein wenn es läuft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. November 2019 um 10:39 Uhr
  8. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Talk-König

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    6.243
    Zustimmungen:
    1.933
    Punkte für Erfolge:
    163
    Als SD-Receiver mit UHF-Modulator hab ich noch einen alten Opticum 7100CXE.:)

    UHF-Modulatoren gibt es wie Sand am Meer, z.B. diese

     
  9. Discone

    Discone Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    16.315
    Zustimmungen:
    796
    Punkte für Erfolge:
    123
    Funktioniert aber bestens, an der Teleskopantenne von einem DAB+ / FM Radio getestet, Verbindung mit der Antennendose. Die geringe Störstrahlung reduziert sich quadratisch mit der Entfernung. Der Nachbar hinter der Wand hat dann u.U. auch Empfang der Programme, ohne eigene Verbindung zur Aussenantenne. :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2019 um 12:52 Uhr
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    123.701
    Zustimmungen:
    9.613
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    So gering ist die nicht das Deine Nachbarn davon noch etwas haben!
    Gerade von Dir hätte ich etwas mehr Fachverstand erwartet. ;)