1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analoges Kabelfernsehen + SKY = Bildstörungen?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von AngryChris, 30. August 2012.

  1. AngryChris

    AngryChris Neuling

    Registriert seit:
    30. August 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin leider etwas am verzweifeln - hinzu kommt, dass ich in dem Gebiet totaler Laie bin.
    Ich bin seit gestern Besitzer eines Sky-Receivers. Dazu muss man sagen, dass ich ansonsten über DVB-T schaue, da wir analoges Fernsehen haben und die Qualität ansonsten stark zu wünschen übrig lässt, allerdings ohne Bildstörungen übertragen wird.

    Nun habe ich den Receiver an meine Kabelbuchse angeschlossen, da es anders ja nicht funktioniert und musste feststellen, dass es alle 2-3 Sekunden zu teilweise groben Verpixelungen/Bildstörungen kommt, der Ton allerdings läuft flüssig weiter.

    Leider ändert sich das von Raum zu Raum nicht, habe es jetzt in 3 verschiedenen Räumen ausprobiert. Ist das ein Problem, welches - wenn überhaupt, nur die Hausverwaltung zu beseitigen hat oder gibt es da auch etwas was ich unternehmen kann?

    Wenn nicht, woran könnte das Ganze liegen? Hausverstärker?

    Ihr würdet mir wirklich sehr helfen!
     
  2. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.566
    Zustimmungen:
    4.233
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Analoges Kabelfernsehen + SKY = Bildstörungen?

    Hi,

    dann sag und erstmal, wie die Hausanlage aussieht. Schauen andere Bewohner auch digitales Kabelfernsehen ?

    Welches Receivermodell (Rückseite/Unterseite Typenschild) hast du ? Und welchen Kartentyp von Sky.
     
  3. AngryChris

    AngryChris Neuling

    Registriert seit:
    30. August 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Analoges Kabelfernsehen + SKY = Bildstörungen?

    Hi,

    wenn ich das wüsste. :(
    Ich würde mal davon ausgehen, dass alle anderen ähnliche "Probleme" mit dem Kabelanschluss haben.

    Modell dürfte sein: S HD3 HUMAX
    Kartentyp ist Smartcard.
     
  4. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.566
    Zustimmungen:
    4.233
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Analoges Kabelfernsehen + SKY = Bildstörungen?

    Auf der Karte steht was drauf..........V13, S02, P02, irgend sowas.

    Tritt das Ruckeln bei allen Sendern auf ? Oder nur bei HD-Sendern ?
     
  5. AngryChris

    AngryChris Neuling

    Registriert seit:
    30. August 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Analoges Kabelfernsehen + SKY = Bildstörungen?

    Ah - dann ist's GO2!

    Nein, eigentlich durchgehend bei allen - mal mehr mal weniger, aber ich glaube das ist weniger senderabhängig als zufällig.
     
  6. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.566
    Zustimmungen:
    4.233
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Analoges Kabelfernsehen + SKY = Bildstörungen?

    Hi,

    dann empfangt ihr DVB-C über Kabeldeutschland......was aber das Prioblem nicht löst....:(

    Du solltest mal mit den Nachbarn sprechen, haben die das auch, scheint ein Problem mit der digitalen Durchleitungsqualität der Hausanlage zu bestehen (veraltete Hardware/Kabel/Verteiler...)

    Da wird wohl ein Techniker von KD sich das ansehen müssen, allerdings Achtung: Solltest du kein digitales Abo von KD haben (wovon ich ausgehe), dann zapfst du sozusagen unberechtigt die digitalen Sky-Sender über das Kabelnetz von KD an.......das sieht KD vermutlich nicht soooo gerne.
     
  7. AngryChris

    AngryChris Neuling

    Registriert seit:
    30. August 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Analoges Kabelfernsehen + SKY = Bildstörungen?

    Ich glaube sogar ehrlich gesagt, dass wir noch gar kein digitales Fernsehen empfangen - warum auch immer.

    'nen Techniker haben sie mir auch schon angeboten - nur kommt der dann für 50€ und mein Bild ist unverändert. ;-)
    Ob ich auch mit analogem Fernsehempfang SKY empfangen kann und darf, wurde mir am Telefon vor einigen Tagen allerdings noch mit "Ja" beantwortet. :(
     
  8. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.566
    Zustimmungen:
    4.233
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Analoges Kabelfernsehen + SKY = Bildstörungen?

    Hi,

    "analog" sendet Sky schon seit Jahren nicht mehr......du siehst jetzt schon digitales Bild von Sky.
    Das digitale Kabelsignal liegt in jedem Kabelnetz "schon drin". Dafür muss man (als Mieter z.b. 2,90 im Monat)
    normalerweise ein Abo bei KD abschliessen, dann bekommt man auch die anderen "Free-TV" Sender in
    digitaler Qualität und mit Decoder frei.

    Gruß
     
  9. AngryChris

    AngryChris Neuling

    Registriert seit:
    30. August 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Analoges Kabelfernsehen + SKY = Bildstörungen?

    Hallo,

    danke für deine Antworten soweit.

    Kann man sich von so einem "Abo" denn als Eigentümer unabhängig von dem Rest der Gemeinschaft machen oder ist das quasi ein Gemeinschaftsbeschluss, der alle Eigentümer/Mieter im Endeffekt beeinflusst.
    (Da wir ja eben von veralteter Hausanlage sprachen)

    Lieben Dank
     
  10. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.566
    Zustimmungen:
    4.233
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Analoges Kabelfernsehen + SKY = Bildstörungen?

    Hi,

    das kann man unabhängig machen, WENN der Vermieter einen Vertrag mit KD hat. Ist dann sogar kostenlos.

    Voraussetzung für Kabel Digital ohne monatlichen Grundpreis ist, dass Ihr Vermieter oder Ihre Hausverwaltung einen Kabelanschlussvertrag mit Kabel Deutschland abgeschlossen hat.

    http://www.kabeldeutschland.de/fern...fuer-kabelanschluss-nutzer/kabel-digital.html

    Da kannst du mit deiner Anschrift checken, was möglich ist.

    Das wird aber dein Empfangsproblem nicht lösen.
     

Diese Seite empfehlen