1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analoges Kabel soll ersetzt werden...einige Fragen zu DVB-S

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von inflames, 1. Dezember 2004.

  1. inflames

    inflames Junior Member

    Registriert seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Brühl
    Anzeige
    Hallo,
    wohne in einem Mietshaus, mittlerweile haben alle Mieter die Schnauze voll von analogem Kabelfernsehen. Meine Nachbarin hat mit dem Fernsehtechniker gesprochen und gemeint man könne sich ja Digitalfernsehen über Antenne, also DVB-T holen.

    Allerdings tendiere ich zum digitalen Empfang über Satellit. Ich kenne mich aber nicht wirklich aus, könnt ihr mir bitte einige Fragen beantworten.

    1.) Wieviel Programme bekomme ich über Satellit?
    2.) Wie teuer ist die Installation der Anlage und ein Receiver?
    3.) Könnt ihr bitte einen kurzen Vergleich machen zwischen DVB-S und DVB-T, damit ich meine Nachbarin überzeugen kann?

    Für sonstige Dinge, die noch wichtig sind, bin ich auch dabkbar

    P.S.: Die Installation etc. würde ein Fachmann ausführen...es geht jetzt nur um die Entscheidung, ob DVB-T oder DVB-S

    MfG
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Dezember 2004
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Analoges Kabel soll ersetzt werden...einige Fragen zu DVB-S

    DVB-T - max. 24 Programme
    DVB-S - > 1000 Programme

    Anschaffungskosten bei Sat geringfügig höher (50-100 EUR mehr). Bildqualität ist bei DVB-S sehr viel höher, es gibt Radio bei DVB-S. DVB-T hat teilweise eine hundsmieserable Bildqualität, es gibt kein Radio, keine Zusatzdienste.
     
  3. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Analoges Kabel soll ersetzt werden...einige Fragen zu DVB-S

    1. Das kommt darauf an wie viel SATs du empfangen willst. Wenn es nur Astra 19,2 sein soll sind es ich schätzt ma um die 250 Sender die du empfangen kannst. Darunter natürlich alle Deutschsprachigen Sender. Bei einer drehanlage sind es natürlich ein paar tausend. Dazwischen gibt es aber auch viel.
    2. Installiere dir die Anlage selber. Ist wirklich einfach. Vorallem wenn man nur einen SAT empfangen will. Habe ich auch gemacht. Du soltest aber biem Kauf auf jeden Fall auf Qualität achten. Wer billig kauft, kauft 2 mal.
    3. DVB-T: Nicht überall verfügbar, wenige Sender, schlechte Bildqualität --> Grundversorgung
    DVB-S: Massenhaft Sender, gute Bildqualität (kommt auch auf den Sender an), einfach das Beste

    Nun möchte ich dir noch eine sehr gute Einsteigerseite ans Herzlegen. von unserem Forumskollegen BlackWolf:

    www.bw-sat.de
     
  4. inflames

    inflames Junior Member

    Registriert seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Brühl
    AW: Analoges Kabel soll ersetzt werden...einige Fragen zu DVB-S

    Danke euch, habe mir schon gedacht, dass DVB-S um einiges besser ist.

    Jetzt muss ich noch die anderen Mieter überzeugen, das Problem ist, meine Nachbarin wohnt schon viel länger hier und will das so wie es aussieht in die eigene Hand nehmen.

    Gibt es irgendwie eine Übersicht wo ein kompakter Vergleich von DVB-S und DVB-T ist, den ich ihr unter die Nase halten kann.
     
  5. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
  6. inflames

    inflames Junior Member

    Registriert seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Brühl
    AW: Analoges Kabel soll ersetzt werden...einige Fragen zu DVB-S

    Perfekt, danke dir!! :)

    Hab noch ne andere Frage: 19,2 Astra ist ja die Standardfrequenz für deutsche Sender, so wie ich das verstanden habe.
    Die Ausrichtung muss ja dann immer gleich bleiben, wegen den anderen Mietern.

    Gibt es irgendwo eine Liste, was ich alles über Astra 19,2 empfange???
    Bekomme ich über Astra auch diverse XXX Sender?
    Und ist die Verwendung von CI Modulen unabhängig von der eingestellten Frequenz???
     
  7. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Analoges Kabel soll ersetzt werden...einige Fragen zu DVB-S

    www.lyngsat.com/astra19.html
    So viel ich weiß schon. Die sind aber natürlich verschlüsselt. Soviel ich weiß brauchst du dann irgentein CI-Modul.
    Bei der 3. Frage weiß ich nicht was du meinst. :confused:
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Dezember 2004
  8. inflames

    inflames Junior Member

    Registriert seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Brühl
    AW: Analoges Kabel soll ersetzt werden...einige Fragen zu DVB-S

    Ich meinte, ob ich über Astra 19,2 die xxx Sender bekomme, und die Schüssel nicht z.B. erst auf hotbird etc. umstellen müßte...
     
  9. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: Analoges Kabel soll ersetzt werden...einige Fragen zu DVB-S

    Zur 3. Frage. Natürlich spielt die Frequenz da keine Rolle weil das was durchs Modul durchgeht ja schon der Mpeg2 Datenstrom ist der im Modul nur dekodiert wird.

    Gruss uli
     

Diese Seite empfehlen