1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analoges Kabel aufnehmen...wie ??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von egge, 8. August 2010.

  1. egge

    egge Neuling

    Registriert seit:
    8. August 2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Moin, ich bin ganz neu hier.
    Oma hat einen analogen Kabelanschluß (Kabel Deutschland) und nimmt Ihre Sendungen per Videorecorder (die Dinger mit der Kassette:winken:) auf.
    Sie hat einen LCD Fernseher mit analogen Tuner. Das Bild ist gruselig aber Oma reicht es.
    Nun geht das Ding langsam kaputt und ich möchte Ihr etwas mit einer Festplatte kaufen. Geht das mit einem Technisat Digicorder K oder muss Sie auf Digital Kabel umschalten ??
    Ich freue mich über eure Hilfe
    Michael
     
  2. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.909
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Samsung SMT-G7401 (Horizon v2)
    AW: Analoges Kabel aufnehmen...wie ??

    Du hast soweit gedacht und dann hörts auf Schlag auf ;)
    Guck mal ganz genau hin.

    Du willst Ihr einen Digicorder kaufen. Also ist der digital und somit brauchst du dann auch Digital Kabel, ausser Sie schaut nur die Öffentlich Rechtlichen.
     
  3. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Analoges Kabel aufnehmen...wie ??

    DVD-HDD-Recorder haben in der Regel einen analogen Tuner und werden auch ähnlich bedient wie ein Videorecorder. Statt Cassetten kannst du Oma dann auch DVDs geben.
     
  4. Caprisonne

    Caprisonne Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2010
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Rasenmäher
    AW: Analoges Kabel aufnehmen...wie ??

    Unsinn. Die meisten Recoder wandeln analoges TV auch in strunznormales MPEG um. Wenn der Threadersteller hier auf digitales Kabel umsteigt freut sich nur eine, die Kabelgesellschaft. Gegebenenfalls Zusatzgebühren falls das Kabel über die Miete abgerechnet wird und 24 oder 12 Monate Mindestvertragslaufzeit. Das kann er sich sparen.
    Dennoch würde ich den TV falls möglich so einstellen, daß zumindest die öffentlich rechtlichen (mehr brauchen die Senioren meist nicht) via Digital reinkommen. Das kostet nichts, weil die sind unverschlüsselt.
     
  5. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.909
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Samsung SMT-G7401 (Horizon v2)
    AW: Analoges Kabel aufnehmen...wie ??

    Lies erstmal meinen Beitrag und mach nicht den gleichen Bockmist wie im Sky Forum, wo Dir Dein Beitrag um die Ohren gehaun wurde. Dann reden wir über Sinn und Unsinn.
     
  6. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.322
    Zustimmungen:
    6.219
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Analoges Kabel aufnehmen...wie ??

    @Caprisonne. Der DigiCorder HD K2 von Technisat ist ein digitaler Twin-Receiver mit Festplatte. (siehe auch meine Sig)
    Grundvorraussetzung ist hier also das digitale Signal des Kabelnetzes um dieses Gerät zu nutzen.
    Die Öffentlich-Rechtlichen Programme sind unverschlüsselt, also lässt sich das Gerät in jedem Kabel nutzen. Für die Privaten Sender siehts anders aus.

    DVD-HDD-Recoder hingegen sind im analoge Geräte nach Vorbild des Videorecorders die
    eingebaute analoge Tuner haben. Intern werden diese Signale in digitale Streams zum Aufzeichnen auf DVD oder HDD gewandelt. Bei der Wiedergabe wird dann wieder in analoge RGB-Signale rückgewandelt.

    Fazit: Bevor man mitredet und Tipps gibt wäre ein Grundwissen Vorraussetzung.

    Danke.
     
  7. egge

    egge Neuling

    Registriert seit:
    8. August 2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Analoges Kabel aufnehmen...wie ??

    Danke für die hilfreichen Antworten. Ich denke es wird ein DVD Recorder mit Festplatte.

    Gruß Michael
     
  8. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.752
    Zustimmungen:
    2.562
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Analoges Kabel aufnehmen...wie ??

    Täusch dich da mal nicht: Senioren werden zwar eher nicht MTV und Viva schauen, aber RTL, Sat1, Tele5, ... werden auch von Senioren gerne geschaut.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.615
    Zustimmungen:
    3.796
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Analoges Kabel aufnehmen...wie ??

    Bei einigen TVs lassen sich die analogen und digitalen Sender auch in einer Senderliste mischen. (ZB. bei den Philips Geräten). Bei LG, Samsung oder Panasonic geht das leider nicht.
     

Diese Seite empfehlen