1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analoges Fernsehen durch Zimmerantenne(Österreich)

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von Press, 2. Mai 2006.

  1. Press

    Press Junior Member

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    24
    Anzeige
    hab mal eine frage. ich empfange jetzt noch orf1&2/atv über eine stabantenne. möchte mir aber eine bessere zimmerantennne (philips SBCTT350) kaufen die auch dvb-t empfangen könnte.

    ich wohne in graz(innere stadt). gibt es dort eigentlich überhaupt etwas über dvb-t zu empfangen sodass ich mehr programme bekommen könnte. oder bekomme ich soundso nur meine oben genannten sender analog herein??

    ist es für dvb-t dringen erforderlich einen receiver dazuzukaufen oder kann ich einfach von der antenne per kabel in den fernseher?

    danke für die hilfe.

    mfg press
     
  2. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Analoges Fernsehen durch Zimmerantenne(Österreich)

    Die Antenne selber empfängt VHF und UHF .. ob darüber analog oder DVB-T gesendet wird, ist egal. Macht für die Antenne keinen Unterschied.
    Nur falls ein DVB-T-Sender etwas weiter weg steht, den du mit der Stabantenne nicht mehr empfangen kannst, dann kann eine gerichtete Antenne schon einen Unterschied machen. Muss man mal probieren.

    Ob in Graz oder Umgebung -T ausgestrahlt wird weiß ich nicht, da sollte dir dieser Thread weiterhelfen:

    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=49483

    Kommt auf deinen Fernseher an. Hat er schon einen DVB-T-Empfänger integriert, dann brauchst du keinen dazukaufen. Hat er aber nur einen Analogempfänger integriert, dann aber schon.

    Ist ganz einfach: Du brauchst einen DVB-T-Empfänger. Ob der im TV eingebaut ist oder extern angeschlossen wird, ist egal.

    The Geek
     
  3. Press

    Press Junior Member

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    24
    AW: Analoges Fernsehen durch Zimmerantenne(Österreich)

    vielen dank für deine antwort.
    ich werde mir mal diese philips zimmerantenne kaufen und es mal auspobieren.
    kaufe mir in kürze einen neuen fernseher (philips 9551). nimm schon mal an dass dieser neue fernseher schon einen empfänger eingebaut hat.

    weist du was für den notfall ein günstiger receiver kosten würde?
    mir würde da ein echt billiger reichen.
    da ich leider kein SAT empfangen kann weil sich der winkel gerade nicht ausgeht und ich mir digitales kabelfernsehen nicht kaufen will bleibt mir nur diese möglichkeit.

    mfg press
     
  4. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Analoges Fernsehen durch Zimmerantenne(Österreich)

    Philips 32PW9551 ? Der hier ?

    Der hat nur 'nen Analogtuner, kein DVB-T. Somit brauchst du noch einen Empfänger (oder du kaufst einen TV mit integriertem DVB-T-Empfänger).

    Ein billiger DVB-T-Empfänger ? Hm .. spontan fällt mir der eine von Cyberhome an, kostet glaub ich rund 50€.
    Aber TechniSat Digipal 2 und Thomson DTI 1001 sind auch nicht sehr teuer .. kosten so 90 bis 100€.

    The Geek
     
  5. Press

    Press Junior Member

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    24
    AW: Analoges Fernsehen durch Zimmerantenne(Österreich)

    ja genau diesen fernseher. hat ein hammerbild jedoch hat philips bisschen lieferprobleme wodurch ich noch bis ende mai ca warten muss.
    hmm leider ist es nur so dass ich ebennicht hundertprozentig weis ob dvb-t bei mir funktioniert (in dem link zum thread den du mir gegeben hast steht zwar das graz erstes testgebiet und mit sicherheit einer der hauptstandorte für dvb-t ist) achja muss ich da dann meine zimmernatenne auch noch ausrichten oder ist das dann egal?

    ich kann höchstens mal bei saturn fragen gehen bezüglich dvb-t und graz?die wissen hoffentlich etwas mehr und dann mal zur probe einen receiver mitnehmen und wenns nicht geht wieder zurückbringen.

    mfg press
     
  6. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Analoges Fernsehen durch Zimmerantenne(Österreich)

    @ press
    Bei rtr.at gibt es ein pdf mit dem Abschlussbericht DVB-T Testprojekt Graz dort ist auch eine Verbreitungskarte (momentane) Situation und Empfehlungen für Zimmerantennen abgedruckt.
    Die DVB_T Testsender in Graz sind:
    Analog kommen ORF1 auf K7, ORF 2 auf K23,ATV+ auf K26 alle vom Schöckl.
    Beim analogen Empfang kann es durch Reflektionen sog "Geisterbilder" geben.
    Hast du diese ?
    DVB-T stört sich nicht an den Reflektionen. Du hast ein deutlich klareres Bild.
    Deswegen ->
    = gute Idee !
     

Diese Seite empfehlen