1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analoger Sat.-Schuessel Empfang ! Problem

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von HaveFun, 26. April 2005.

  1. HaveFun

    HaveFun Neuling

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    hallo!
    ich habe von meinem vormierter vo ein paar jahren eine analoge sat schuessel mit receiver uebernommen.
    jetzt auf einmal funkt. nichts mehr. ich weiss nur nicht woran es liegt. ich habe am kabel was von der satschuessel zum receiver geht mal abgeschlossen. weil ich dachte vielleicht ist das kabel verrutscht. nun meine erste dumme frage:

    ich habe das kabel etwas gekuerzt um es neu anzuschliessen, nun weiss ich aber net wie ich das kabel korrekt anschliesse. wenn ich das kabel oeffne, ist aussen die kabelhuelle, dann kommen viele kleine ich denke kupferdraehte dann irgendwas aus alu, dann wieder transparents plastik und ein dickes kupfer kabel.

    wie schliesse ich es am receiver an, habe es schon probiert aber irgendwie sagt mein receiver nur "help"

    da ich nicht weiss woran es liegt habe ich mir einen sat finder zugelegt um eben zu ueberpruefen ob ich von oben ueberhaupt ein signal bekomme, die sat schuessel steht auf dem dach und da ist nicht leicht hinzukommen

    vielen dank

    gruss stefan der schon am verzweifeln ist
    allgaeu
     
  2. Bertel

    Bertel Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    746
    Ort:
    Wiesbaden-Erbenheim
    AW: Analoger Sat.-Schuessel Empfang ! Problem

    Och gott, der arme Receiver :(

    Du hast doch noch den F-Stecker, wenn Du das Kabel gekürzt hast?

    Du mußt es so abschneiden, daß der dicke Kupferdraht ca. 1cm rausschaut.

    Dann die äußere Isolierung ca. einen halben cm weiter abmachen, dabei aber nicht die feinen Drähtchen beschädigen.

    Die feinen Drähtchen um die dicke, innere Plastikisolierung wickeln.

    Ganz wichtig: Kupferdraht und äußere Drähtchen dürfen sich NIEMALS berühren! Das kann einen Kurzschluß geben, der den Receiver zerstört (worst case), eine Sicherung im Receiver schießt (schon eher) oder im besten Fall empfängst Du einfach nix.

    Dann den F-Stecker aufschrauben und das ganze dann an den Receiver (Der sollte dazu vom Netz getrennt sein. Oder eben an den LNB anschrauben, wenn's das andere Ende des Kabels ist.

    Wenn alles korrekt angeschlossen ist, und immer noch nix geht, gibt's ein paar mögliche Fehlerquellen:

    - Schüssel durch Sturm verstellt -> neu ausrichten

    - Es ist Wasser in den F-Stecker am LNB gekommen -> ständiger Kurzer -> kein Empfang mehr. Passiert u. U. alle paar Jahre mal, ist also nicht unwahrscheinlich

    - (Receiver durch Kurzen beschädigt, man müßte wissen, was das 'help' soll -> kann schon sein, daß es das ist)

    - (Kabel defekt, naja, ist mir noch nie passiert)

    Kriegt denn der Sat-Finder Strom?
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2005
  3. meido

    meido Junior Member

    Registriert seit:
    23. April 2004
    Beiträge:
    111
    Ort:
    R
    Technisches Equipment:
    Visiosat G2, Technisat HD8+,dBox2 Neutrino, Pana EX80
    AW: Analoger Sat.-Schuessel Empfang ! Problem

    Schau dir doch mal die Seite www.bw-sat.de an! Da findest du auch was du suchst!

    mfg
    meido
     

Diese Seite empfehlen