1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Analoger LNB - Digitaler Receiver ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von tester789, 13. November 2006.

  1. tester789

    tester789 Junior Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Beiträge:
    88
    Anzeige
    moin,
    an meiner SAT-Anlage sind derzeit ein analoger LNB und ein analoger Receiver angeschlossen. Kann ich den analogen Receiver durch einen digitalen ersetzen und den analogen LNB erst später durch ein digitales Gerät zu ersetzen ?

    Danke
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Analoger LNB - Digitaler Receiver ?

    Prinzipiell geht das, natürlich eingeschränkt, da das "analoge" LNB nicht den kompletten Frequenzbereich empfangen kann, der für digitale Übertragungen üblicherweise genutzt wird. Im Regelfall sind auf diese Weise Frequenzen bis ca. 11.900 bzw. bis ca. 12.150 MHz empfangbar. Dem Digitalreceiver muß dann natürlich in seinem Setup gesagt werden, daß er eben kein Universal-LNB ansteuern soll.
     
  3. Shporata

    Shporata Neuling

    Registriert seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    7
    AW: Analoger LNB - Digitaler Receiver ?

    hallo,
    ich habe mit meiner antene 2 twin LNBs bekommen.
    leider steht es nirgendwo ob sie dgital oder analog sind.
    kann jemand das festtellen?
    drauf stehet:
    NP62VH-T2
    10.7-11.8 GHz
    Astra Twin Enhanced
    40mm, 0,6 dB
    MTI
    falls analog, kann ich W2 empfangen?
    danke!
     
  4. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Analoger LNB - Digitaler Receiver ?

    Der angegebene Frequenzbereich besagt, daß das LNB nur das Low-Band empfangen kann. Es ist daher nur bedingt einsetzbar, das gilt auch für den W2. Der einfachste Weg ist der Austausch gegen ein Universal-LNB.
     
  5. Shporata

    Shporata Neuling

    Registriert seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    7
    AW: Analoger LNB - Digitaler Receiver ?

    danke für die schnelle antwort!
    und wie sieht es mit meinem alten monoblock Thompson aus?
    unteres Band 10.7-11.7 GHz
    oberes Band 11.7-12.75 GHz
    kann ich mi ihm und 85 cm schüssel W2 problemlos empfangen?
    bis jetzt habe ich astra/hotbird mit 80cm oval antene empfangen.
    danke
     
  6. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Analoger LNB - Digitaler Receiver ?

    Du willst ja (wenn ich das richtig verstanden habe) weiterhin Astra/Hotbird und nun zusätzlich den W2 auf 16°Ost mit einer Schüssel empfangen. Einen Monoblock zum Empfang dieser drei Satpositionen gibt es meines Wissens nicht. 85cm können für diese drei Satpositionen zumindest teilweise sehr knapp bemessen sein, insbesondere auf dem W2. Daher würde ich eine größere Schüssel nehmen, wenn machbar. Um welche Programme des W2 geht es ?
     
  7. Shporata

    Shporata Neuling

    Registriert seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    7
    AW: Analoger LNB - Digitaler Receiver ?

    es ist mir klar das mit einem 6° monoblok ausschliesslich die kombination Astra/Hotbird empfangen kann. jetzt will ich nur W2 haben (ITV-Partner program packet) aber mit meinem alten monoblock, da das neue MTI-LNB offensichtlich unpaassend ist. also geht es mit monoblock nur W2 zu empfangen und an welche position muss er an der halterung festgehalten werden(A oder B)?
    danke
     
  8. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Analoger LNB - Digitaler Receiver ?

    Na stop mal, das MTI-LNB kann nur einen Teil der auch auf dem W2 genutzten Frequenzen empfangen, das ist soweit richtig. Aber in genau demjenigen Frequenzbereich, den das MTI empfangen kann, wird das bulgarische Paket gesendet.
     
  9. Shporata

    Shporata Neuling

    Registriert seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    7
    AW: Analoger LNB - Digitaler Receiver ?

    soweit ich weiss werden alle bulgarische programme auf W2 auf 2 sogar 3 frequenzen verteillt: http://www.lyngsat.com/packages/itv.html
    deswegen bekomme ich für manche schlechtere und für andere bessere signalstärke. kann ich mit MTV-LNB locker alle 3 frequenzen empfangen?
     
  10. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Analoger LNB - Digitaler Receiver ?

    Solltest Du, wenn das LNB im Brennpunkt der Schüssel montiert und die Schüssel optimal ausgerichtet ist. Schwächelt der Empfang dennoch, hätte ich eher eine zu kleine Schüssel im Verdacht.
     

Diese Seite empfehlen